Suchergebnis

 Christian Hermann aus der Dethleffs-Marketingabteilung vor dem Schneeberg am 28. Juni, nachdem wochenlangen Regenfälle eine Höh

Der „Mount Dethleffs“ ist Geschichte

Am 8. August vermeldete der Isnyer Caravan- und Reisemobilhersteller: „Bye bye Mount Dethleffs!“ Der riesige, rund 100 Meter lange ,mehr als 30 Meter breite und fast genauso hohe Schneeberg, der im Regenrückhaltebecken auf dem Firmengelände während der heftigen Schneefälle Anfang Januar aufgetürmt worden war, ist Geschichte. Der Schnee hat am vergangenen Mittwoch endgültig gegen die Sommersonne verloren, das letzte Häufchen ist verschwunden.

In Kooperation mit der „Schwäbischen Zeitung“ hatte Dethleffs ein Gewinnspiel im Internet ...

Ein Selfie des Ehepaars

Biberacher wandert erst nach Schottland und dann nach Schweden aus

Ingo Theoboldt hält nichts an einem Ort. Zuerst zog der mittlerweile 50-Jährige samt Familie nach Schottland, jetzt lebt er im hohen Norden in Schweden. Seine oberschwäbischen Wurzeln hat er dabei aber nie vergessen: „Biberach ist immer noch meine Favoriten-stadt, es ist jedes Mal wieder ein Highlight, in die Heimat zu kommen.“

Der gebürtige Aulendorfer zog schon im jungen Kindesalter nach Biberach und besuchte zuerst die Braith-Grundschule und dann das Wieland-Gymnasium.

Ömer Toprak

Werder Bremen leiht Dortmunder Toprak aus

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Innenverteidiger Ömer Toprak vom Liga-Konkurrenten Borussia Dortmund verpflichtet.

Der 30 Jahre alte Abwehrspieler kommt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis an die Weser, danach ergebe sich nach Club-Angaben für die Norddeutschen „mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Kaufverpflichtung“ für den 27-maligen türkischen Nationalspieler. Bei einem festen Kauf ist eine Ablösesumme zwischen fünf und sechs Millionen Euro im Gespräch.

Eine Tablette über einem Glas Wasser

Perfekte Ernährung? Künstliche Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel helfen nicht

Ihr Ruf ist schon mal legendär. Sie sind quasi ein Versprechen auf ewige Jugend: Antioxidantien schützen uns vor Krebs, straffen die Haut und verlangsamen das Altern. Heißt es. Außerdem sollen sie für viele Sportler unverzichtbar sein, weil sie Trainingseffekte angeblich verstärken. Kein Wunder also, dass jeder Vierte hierzulande Nahrungsergänzungsmittel schluckt, häufig mit Antioxidantien wie Vitamin E – und das in hohen Dosen.

Selbst Ärzte empfehlen die Tabletten als Nahrungsergänzung, um die Behandlung von Krebs und anderen ...

Taifun „Lekima“ in China: Zahl der Toten auf 28 gestiegen

Die Zahl der Todesopfer durch Taifun „Lekima“ in China ist auf 28 gestiegen. Außerdem werden noch 20 Menschen vermisst. Die meisten Toten gab es nach einem Erdrutsch, der einen Fluss anstaute. Dadurch entstand ein künstlicher See, dessen Wassermassen schließlich Menschen hinfort rissen. Mit Regen, hohen Wellen und Sturmböen hatte „Lekima“ gestern das chinesische Festland erreicht. Der Wirbelsturm, für den die Behörden zuerst die höchste Warnstufe ausgegeben hatten, wütete am Morgen in der ostchinesischen Stadt Wenling.

 Die Bushaltestelle (Halt „Wagenblast“) in der Robert-Bosch-Straße ist jetzt barrierefrei. Während der Bauarbeiten war Linksabbi

Nach der Baustelle heißt es wieder: Mit der Kirche ums Dorf fahren

Das Linksabbiegen ist für Autofahrer, die von den Limes-Thermen kommend ins Industriegebiet fahren wollen, seit zwei Jahren verboten. Im Zuge der barrierefreien Umgestaltung der Bushaltestelle in der Robert-Bosch-Straße wurde das Verbot aufgehoben, nach deren Ende vergangene Woche allerdings wieder in Kraft gesetzt. An das Verbot hält sich jedoch kein Autofahrer. Seit zwei Jahren wird hier rigoros links abgebogen, um nicht mit der Kirche ums Dorf fahren zu müssen.

Der Winzer Fritz Raith steht in seinem Weinberg in den Steillagen oberhalb des Neckars im Stadtteil Mühlhausen.

Wein aus der Steillage: Wo Winzer Schwerstarbeit leisten müssen

Die steilen Südhänge im Stuttgarter Stadtteil Mühlhausen werden seit Jahrhunderten für den Weinbau genutzt. Dort, oberhalb des Max-Eyth-Sees, ist Friedrich Raith tätig. Der 61 Jahre alte hauptberufliche Weingärtner bewirtschaftet insgesamt vier Hektar solcher terrassierten Mauerweinberge. Ein mühsames Geschäft. Und das geht nur in aufwendiger Handarbeit – vor allem wenn es um die Reparatur der Mauern geht. „Es kann schon einmal bis zu einer halben Stunde dauern, bis so ein Stein von der Straße bis an Ort und Stelle in den Weinberg getragen ist.

Ron Schallenberg feiert sein Tor zum 2:0

Augsburg blamiert sich mit 1:2 beim Regionalligisten Verl

Der Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat sich im DFB-Pokal blamiert und ist bereits in der ersten Runde beim Regionalligisten SC Verl ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt verlor am Samstag hochverdient beim Viertligisten aus Ostwestfalen mit 1:2 (0:2). Vor 4398 Zuschauern in der kleinen Verler Sportclub Arena gingen die Gastgeber durch ein Eigentor des FCA-Neuzugangs Marek Suchy (8. Minute) und den Treffer von Ron Schallenberg (23.

SC Verl - FC Augsburg

Augsburg blamiert sich beim Regionalligisten Verl

Der Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat sich im DFB-Pokal blamiert und ist bereits in der ersten Runde beim Regionalligisten SC Verl ausgeschieden.

Die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt verlor hochverdient beim Viertligisten aus Ostwestfalen mit 1:2 (0:2). Vor 4398 Zuschauern in der kleinen Verler Sportclub Arena gingen die Gastgeber durch ein Eigentor des FCA-Neuzugangs Marek Suchy (8. Minute) und den Treffer von Ron Schallenberg (23.

 Die Ellwangerin Julia Rettemaier zeigt ihre surrealen Fotografien im Rathaus Ellwangen.

Fotografin Julia Rettenmaier stellt im Rathaus aus

Im Ellwanger Rathaus ist eine Fotoausstellung eröffnet worden, die den Betrachter mitnimmt auf eine spannende Reise durch Tag und Traum, Realität und Unterbewusstsein. Die Ellwangerin Julia Rettenmaier hat an der Falmouth Universität in Cornwall ihren Master in Fotografie gemacht und stellt ihre Abschlussarbeit unter dem Titel „Transformationen unserer Umwelt“ vor. Die großformatigen Arbeiten vereinen visuelle Gegensätze und bringen sie in einen neuen, der Wirklichkeit enthobenen Zusammenhang.