Suchergebnis

Stadt Stuttgart fördert Kampagne Rotlichtaus

Stadt Stuttgart fördert Kampagne "Rotlichtaus"

Mit insgesamt 50 000 Euro fördert die Stadt Stuttgart die Kampagne "Rotlichtaus" des Landesfrauenrats und Sisters e.V. Die Kampagne soll auf Missstände in der Prostitution aufmerksam machen. Nach Erkenntnissen der Polizei gibt es in Stuttgart 1032 weibliche Prostituierte (Stand: 2018). Etwa 88% sind aus dem Ausland, vorwiegend aus dem europäischen Raum. Im gleichen Jahr wurden auch 19 männliche Prostituierte erfasst. Allerdings gehen Stadt und Polizei von einer hohen Dunkelziffer aus.