Suchergebnis

Holzvollernter fängt Feuer

In das Waldgebiet beim ehemaligen Segelflugplatz ist die Bad Buchauer Feuerwehr am Freitag gegen 12 Uhr ausgerückt. Ein in der Nähe arbeitender Landwirt sah starken Rauch und hohe Flammen an einem sogenannten Harvester, auch Vollernter genannt. Fotos: Klaus Weiss

Die schönsten Bilder vom Zunftabend in Irndorf

Eine ausgelassene närrische Party hat die Bielbockerzunft am Samstag in der Eichfelsenhalle ihren Gästen präsentiert. Vom Brauchtumstanz über das hohe Ruggericht bis hin zur legendären Super Bowl Show hat der Zunftabend ein unterhaltsames Programm geboten.

Laizer Kinderball führt hinauf in den hohen Norden

"Leinen los auf der MS Laiz" - das diesjährige Motto beim Laizer Kinderball hat die Gäste mit dem Traumschiff hoch in den hohen Norden geführt. Stationen waren die Arktis, Russland und Schweden. In der ausverkauften Festhalle zu Balkenheim haben 50 Kinder das Bühnenprogramm mitgestaltet, eingeladen hatten das Laizer Kinderballteam sowie die Narrenzunft Balkenstrecker Laiz. Unsere Mitarbeiterin Peggy Meyer war vor Ort dabei und hat einige Momente im Bild eingefangen.

1000 Narren und 1500 Besucher beim dörflichen Narrenspektakel dabei

Bei trockenem Wetter konnte die Narrenzunft Hatternweible Haslach am Sonntag ihren Narrensprung durchziehen. 1000 Narren und rund 1500 Besucher waren bei diesem Teil der Dorffasnet mit dabei. Wie in jedem Jahr zeichnete sich der halbstündige Umzug durch eine hohe Beteiligung der örtlichen Bürgerschaft aus. Susi Weber war mit der Kamera dabei.

„Wer wegschaut, macht sich mit schuldig“

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) sieht einen Zusammenhang zwischen den Morden von Hanau, der ausgehobenen rechten Terrorzelle und der Rhetorik von AfD-Politikern wie Björn Höcke. Mit dem CDU-Politiker sprach unser Korrespondent Klaus Wieschemeyer. Herr Strobl, in Hanau hat ein Mann mutmaßlich aus rassistischen Motiven zehn Menschen getötet. Ein verwirrter Einzeltäter?Dieses Verbrechen mit mehreren Todesopfern und Verletzten ist grausam und feige.

Fasnetshexe steht: Jetzt startet Westerheim in die heiße Phase

Jetzt sind die Narren in Westerheim nicht mehr zu halten. Mit dem Aufstellen der Fasnetshexe und dem „Maschgern“ startete die heiße Phase der Fasnet. IGF-Bürgerbälle, Kinderfasnet, närrisches Treiben beim „Glombiga Doschdeg“, Maskenprämierung der Musikkapelle, Seniorenfasnet, Rosenmontagsumzug und das „Kindermaschgern“ folgen und bilden die Höhepunkte des närrischen Treibens in Westerheim in den nächsten zwei Wochen, bis die Fasnetshexe in der Nacht zum Aschermittwoch am 25.

Die Bewohner des Altenpflegeheims freuen sich über die Narren in Langenargen.

Narren bringen „Enzi“ groß raus

Bei bestem Wetter haben am Sonntag unzählige Schaulustige sowie rund 4000 Hästräger und Musikkapellen Langenargen beim Fasnetsumzug in eine fröhliche Narrenhochburg verwandelt. Zuvor spannten die Kressbronner Narren ihren „großen“ Bürgermeister Daniel „Enzi“ Enzensperger vor eine Eisenbahndraisine, um auf ihrem närrischen Schienenersatzverkehr rechtzeitig den Zunftmeisterempfang im ehrwürdigen Schloss Montfort nicht zu verpassen. Bereits am Samstagabend hieß es für die Mitglieder der Narrenzunft d’Dammglonker beim 65.

HSG Baar unterliegt daheim

Die Landesliga-Handballer der HSG Baar ihr Heimspiel gegen die SG Ober-/Unterhausen trotz hohem Aufwand mit 35:37 verloren. Fotos: Helmut Bucher.