Suchergebnis

Netflix

Netflix knackt Marke von 200 Millionen Nutzern

Der Online-Videodienst Netflix ist zum Jahresende dank Serienhits wie „The Queen's Gambit“, „Bridgerton“ und „The Crown“ trotz eines verschärften Konkurrenzkampfs stark gewachsen.

In den drei Monaten bis Ende Dezember stieg die Zahl der zahlenden Abonnenten um 8,5 Millionen auf knapp 204 Millionen, wie Netflix nach US-Börsenschluss mitteilte. Damit wurde erstmals die Marke von 200 Millionen Nutzern geknackt. Die Zahlen übertrafen die eigene Prognose und die Erwartungen der Analysten deutlich.

Eisbären Berlin - Kölner Haie

Sieg über Kölner Haie: Eisbären setzen Heimserie fort

Die Eisbären Berlin können in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weiterhin auf ihre Heimstärke bauen. Die Hauptstädter besiegten die Kölner Haie mit 4:2 (2:2, 0:0, 2:0) und gewannen damit auch ihr viertes Saisonspiel in der Arena am Ostbahnhof.

Leo Pföderl erzielte zwei Treffer, außerdem waren Marcel Moebels und Lukas Reichel für die Berliner erfolgreich, die eine abwechslungsreiche Begegnung letztlich verdient gewannen.

Vor leeren Rängen starteten die Kölner engagiert und gingen durch Marcel Müller in Führung.

Markus Söder spricht

Söder verteidigt Schulschließungen und warnt vor Stress

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat die erneute Verlängerung des Lockdowns samt Schulschließungen wegen der großen Sorge vor dem mutierten Corona-Virus verteidigt. Die Gefahr, dass das Virus auch von Kindern weiter verbreitet werde und so die Pandemie weiter beschleunigt werde, werde von vielen Experten geteilt, sagte der CSU-Chef nach Beratungen mit den Ministerpräsidenten der Länder am Dienstagabend in Berlin. Es sei wichtig, dass gehandelt werde, bevor sich das mutierte Virus in Deutschland weiter verbreite.

Zugeschaltet

Lockdown bis Mitte Februar verlängert

Wegen der weiter hohen Infektionszahlen und aus Sorge vor Mutationen des Coronavirus wird der Lockdown in Deutschland bis zum 14. Februar verlängert. Darauf haben sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten bei einem digitalen Bund-Länder-Treffen am Dienstag verständigt.

Alle Maßnahmen seien verlängert worden, sagte Merkel am späten Abend in Berlin. Zudem müssen künftig in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften medizinische Masken getragen werden.

Winfried Kretschmann

Kretschmann will Kitas und Grundschulen schrittweise öffnen

Baden-Württemberg wird den Corona-Lockdown zwar um zwei Wochen verlängern und an manchen Stellen verschärfen, doch für Kinder ist eine Lockerung geplant. Grundschulen und Kitas sollen voraussichtlich vom 1. Februar an schrittweise wieder öffnen - „wenn die Infektionslage das zulässt“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Dienstagabend nach den Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise. Die endgültige Entscheidung werde man in der kommenden Woche treffen.

Coronavirus - Bund und Länder Videokonferenz

Schärfere Corona-Regeln: FFP2-Masken, ÖPNV, Homeoffice - und auch die Schulen trifft es

Der Lockdown in Deutschland wird bis zum 15. Februar verlängert. Das haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Bundesländer am Dienstag in einer Videokonferenz beschlossen. Bislang war der Lockdown bis zum 31. Januar geplant.

Damit regieren Bund und Länder auf die trotz leichten Rückgangs weiterhin hohen Infektionszahlen und neue Virusmutationen, die in Großbritannien und Südafrika entdeckt worden waren und mittlerweile auch in Deutschland festgestellt wurden.

Nicht nach Wunsch lief es in den zurückliegenden Spielen beim Team Ehingen Urspring (hier Jack Pagenkopf, r., gegen Paderborns D

Gut vorbereitet zu den Panthern

Nach eineinhalb Wochen ohne Spiel ist das Team Ehingen Urspring in der Zweiten Basketball-Bundesliga ProA wieder gefordert. Am Mittwoch, 20. Januar, trifft die Mannschaft von Trainer Domenik Reinboth erstmals in dieer Saison auf die Panthers Schwenningen, Spielbeginn ist um 19 Uhr in Schwenningen. Reinboth hofft nach den enttäuschenden Partien gegen Paderborn und Tübingen auf eine deutliche Leistungssteigerung seines Teams.

Erst das 63:108 gegen die Tigers Tübingen, wenige Tage später wiederum zu Hause das 79:105 gegen die Uni ...

 Das Kreisimpfzentrum in der Messe Friedrichshafen geht am Freitag in Betrieb.

Impfen im Bodenseekreis: Bei der Terminvergabe hakt’s

Seit Dienstag können die Menschen in Baden-Württemberg Impftermine in den Kreisimpfzentren (KIZ) vereinbaren. Dass der Ansturm groß und der Start holprig werden würde, war schon vorher abzusehen. Schließlich ist der Impfstoff noch gar nicht angekommen. Und die Dosen, die bisher vom Land für die KIZ angekündigt wurden, sind schlicht zu wenig, um der Nachfrage gerecht zu werden. Der Bodenseekreis soll diese Woche 1700 Dosen erhalten. Wann die nächste Lieferung kommt, ist noch nicht bekannt.

Das Dach der Tennishalle des Tennisclub 1903 Wangen ist gepackt voll.

Hohe Dachlasten: Stadt Wangen befreit erste Hallendächer vom Schnee

Der starke Schneefall der vergangenen Tage bereitet auf den Dächern zahlreicher Gebäude zunehmend Probleme.

Denn die Schneelast hat inzwischen das Niveau des Winters 2019 erreicht. Weil Einsturzgefahr drohte, sperrte die Stadt damals zahlreiche Sporthallen. Auch Unternehmen hatten mit dem Gewicht auf ihren Produktionsstätten zu kämpfen. So ist die Lage jetzt und so sehen die Prognosen aus.

Wie hoch ist die Schneelast auf den Dächern derzeit?

Ein Schild weist auf eine Jugendherberge hin

Drei Jugendherbergen in Bayern werden wohl geschlossen

Das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) will drei Häuser in Bayern schließen. Betroffen seien die Jugendherbergen im unterfränkischen Lohr (Kreis Main-Spessart), in Feuchtwangen im mittelfränkischen Landkreis Ansbach sowie die Herberge beim niederbayerischen Kelheim, teilte der DJH-Landesverband Bayern am Dienstag mit.

Es sei bisher nicht gelungen, die Auslastung und damit die wirtschaftliche Tragfähigkeit der Herbergen zu erhöhen, so dass die Einrichtungen kostendeckend betrieben werden können.