Suchergebnis

Diana Räuber am Flügel.

Wie Trossinger Musikstudierende mit der Pandemie umgehen

Wie ist es Trossinger Musikstudierenden während der Pandemie ergangen? Exemplarisch berichten zwei von Vor- und Nachteilen des Online-Unterrichts und dem Manko fehlender Auftrittsmöglichkeiten – eine Studierende der Musikhochschule, die ihr Studium gerade begonnen hat, und ein Studierender des Hohner-Konservatoriums, der kurz vor dem Abschluss steht.

Diana Räuber ist ganz frisch an der Trossinger Musikhochschule: Mitte April ist die 20-Jährige in ihr Studium des Gymnasiallehramts gestartet.

Markantes Bauwerk direkt an der Trossinger Hauptstraße: der vor 15 Jahren entstandene Erweiterungsbau der Musikhochschule.

Weniger Bewerbungen für Studium an Musikhochschule Trossingen

Die Musikhochschule spürt die Auswirkungen der Pandemie: Die Zahl der Bewerbungen auf einen Studienplatz ist laut Rektor Christian Fischer „um zehn bis 15 Prozent“ gesunken. Gleichwohl sei die Hochschule mit ihren gut 450 Studierenden „voll ausgelastet“. Positive Kunde: Ein Drittmittelantrag über 1,15 Millionen Euro vom Bund beim Programm „Musikstudium im digitalen Raum“ wurde bewilligt.

Damit kann die Hochschule viel Geld stecken in die Digitalisierung der Lehre: Unter anderem werden ab Herbst zwei Stellen geschaffen bei der ...

Hochschulratsvorsitzender Thomas Albiez (r.) und Rektor Prof. Christian Fischer (l.) verabschieden Prof. Wolfgang Wagenhäuser in

Hochschulrat verabschiedet Wolfgang Wagenhäuser

In seiner jüngsten Sitzung hat der Hochschulrat der Hochschule für Musik Trossingen langjährige Mitglieder verabschiedet: Professor Wolfgang Wagenhäuser, der pensioniert wurde, und Barbara Haack, deren neunjährige Amtszeit abgelaufen ist.

Ein spezieller Dank und Gruß des Hochschulratsvorsitzenden und IHK-Präsidenten Thomas Albiez gehörte der neuen Trossinger Bürgermeisterin Susanne Irion. Sie hatte die Tagung in Präsenz im Sitzungssaal des Rathauses ermöglicht.

Markantes Bauwerk direkt an der Trossinger Hauptstraße: der vor 15 Jahren entstandene Erweiterungsbau der Musikhochschule.

„Blauer Schuhkarton“ in Trossingen gefällt nicht jedem

Als er vor 15 Jahren eröffnet worden ist, war er nicht unumstritten – der Erweiterungsbau der Musikhochschule Ecke Hauptstraße/Hans-Lenz-Straße. Ein Klotz, der nicht in die Umgebung passe, meinten Kritiker des Vier-Millionen-Euro-Projekts. Inzwischen haben sich die Trossinger längst gewöhnt an den auffälligen Bau – der in seiner blauen Gestaltung und der Formgebung ein Alleinstellungsmerkmal für die Stadt ist.

„Der blaue Schuhkarton“ – der Name war schnell gefunden in der Öffentlichkeit für den Neubau.

 Jinhee Kim

Gitarre mit zwei Schwerpunkten

Zum Sommersemester wird die vakante Gitarrenprofessur an der Hochschule für Musik Trossingen neu besetzt: Die Stelle teilen sich künftig Jinhee Kim, Professorin für klassische Gitarre, und Tobias Hoffmann, Professor für Jazzgitarre. Damit verstärkt die Musikhochschule den Jazz-Pop-Bereich, der zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Mit Tobias Hoffmann konnte die Hochschule einen ausgewiesenen Fachmann für alle ursprünglichen Spielarten der elektrischen Gitarre gewinnen.

 Viele Musikstudierende kämpfen mit Geldnot.

Musikstudierende weiter ausgebremst

Der Lockdown legt weiterhin das öffentliche Leben lahm. Besonders hart betroffen sind die Bereiche Kunst und Kultur und mit ihnen auch die Musikstudierenden – und das gleich doppelt: Sie können derzeit nur eingeschränkt studieren und konzertieren, da in der Musik Online-Formate die Präsenzformen nur ansatzweise ersetzen können. Und sie haben vielfach finanzielle Probleme, denn Konzerte und andere Musik-Verpflichtungen entfallen, Aushilfsjobs in Einzelhandel und Wirtschaft sind kaum zu bekommen.

 Reinhard Krämer wirkt als Organist, Kantor und Konzertmanager seit mittlerweile 25 Jahren in der evangelischen Kirchengemeinde

Seit 25 Jahren steht Reinhard Krämer für Qualität in der Kirchenmusik

Seit 25 Jahren ist die Kirchenmusik der evangelischen Kirchengemeinde Ellwangen mit dem Namen Reinhard Krämer verbunden. Seine Arbeit als Organist, Kantor und Konzertmanager erreicht in der näheren und weiteren Umgebung einen großen Personenkreis. Am 1. Februar 1996, also vor 25 Jahren, hat der 1958 in Kirchheim/Teck geborene Krämer seinen Dienst in Ellwangen angetreten.

Das musikalische Programm der Kirchengemeinde Ellwangen in den vergangenen 25 Jahren kann sich sehen lassen.

Festivalplanung in Coronazeiten? Das hat die Stadt Trossingen 2021 vor

Was hebt Trossingen von allen anderen Städten in der Region ab? Für Stefan Kern, Vorsitzenden des Gewerbevereins, liegt die Antwort klar auf der Hand: die Musik. Um diese noch mehr in den Vordergrund zu rücken, hat sich der Verein mit mehreren Trossinger Einrichtungen zusammengeschlossen, um das Festival Trossingen OPEN - Musiksommer 2021 auf die Beine zu stellen.

„Wir als Gewerbeverein möchten Trossingen insgesamt attraktiver machen und mehr hervorheben, was die Stadt alles zu bieten hat“, erläutert Kern.

Céline Camarassa Castelló

Céline Camarassa Castelló gewinnt DAAD-Preis

Der diesjährige DAAD-Preis an der Hochschule für Musik Trossingen geht an die spanische Fagottistin Céline Camarassa Castelló aus der Klasse von Akio Koyama (wir haben berichtet). Sie überzeugte die Jury sowohl durch ihre hervorragende künstlerische Leistung als auch durch ihr gesellschaftlich-interkulturelles Engagement für Kinder, Senioren und Flüchtlinge. Regelmäßig spielt sie in Kindergärten, Pflegeheimen, Krankenhäusern und Flüchtlingsunterkünften und engagiert sich dort als Musikvermittlerin.

Die Preisträger der Musikhochschule.

Quinn Parker gewinnt Iris-Marquardt-Preis

Posaunist Quinn Parker hat den Iris-Marquardt-Preis erhalten, der I zur Erinnerung an die Mitbegründerin des Fördervereins der Trossinger Hochschule für Musik ins Leben gerufen wurde.

Eigentlich hätte der hochschulinterne Wettbewerb um den Iris-Marquardt-Preis wie gewohnt im Frühjahr stattfinden sollen. Und eigentlich sollten die Preisträger wie üblich in Gala-Konzerten gewürdigt werden.

Qualität bleibt ein Garant Doch in diesem Jahr ist fast alles anders – auch in der Hochschule für Musik Trossingen.