Suchergebnis


Die Jugendliche lernten in Workshops, wie man Holzfiguren gestaltet, aus alten Möbeln neue kreiert oder ein digitales Theaterst

Beim Kunstcamp wird eifrig gewerkelt

39 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 20 Jahren sind dieses Jahr zum Kunstcamp auf Schloss Achberg gekommen, teilt die Pädagogische Hochschule Weingarten mit. Ein buntes Zeltlager grüßte neben der Straße, Jugendliche bevölkerten die im Freien aufgestellten Tische und Bänke, und auch in den Schlossräumen wurde eifrig gewerkelt. Profi-Künstler und 22 PH-Kunst-Studierende boten ein abwechslungsreiches Kunstprogramm mit sieben Workshops. Abends gab es Grillfeste.


Maschinenbau-Student Johannes Kraft präsentiert seine Modellschneefräse auf der ersten Projektarbeitskonferenz der Fakultät Mas

Studenten üben professionelles Präsentieren

Von der Modellschneefräse über Pizzadrohnen bis zur Untersuchung von Premium-Kraftstoffen: Bei der ersten Projektarbeitskonferenz der Fakultät Maschinenbau an der Hochschule Ravensburg-Weingarten präsentierten 61 Studenten aus den Bachelorstudiengängen „Maschinenbau“, „Fahrzeugtechnik“ und „Fahrzeugtechnik PLUS“ anhand ihrer Studienprojekte die Vielfalt ihres Fachs.

Mithilfe von Power-Point-Präsentationen und Postern sammelten sie zudem Erfahrungen darin, vor Publikum einen Vortrag zu halten, teilt die Hochschule mit.

Studenten

Prüfungen zu schwer? PH-Student scheitert drei Mal in Mathe - das hat Folgen

Vor dem Aus: Ein Lehramtsstudent scheitert dreimal an derselben Matheprüfung. Er macht dafür den Dozenten verantwortlich und wehrt sich gegen die Zwangsexmatrikulation. Die Durchfallquoten waren immens hoch. Das hat auch zu Diskussionen an der Pädagogischen Hochschule in Weingarten geführt.

„Ich war immer gut in Mathe, es macht mir Spaß“, sagt Julian Weber aus Wangen im Allgäu. Im Abitur habe er 12 Punkte erreicht und damit die Note 2.


In der Sammlung Stottele finden regelmäßig Projekte statt, in welchen Studenten mit Vor- und Grundschulkindern aus der Umgebung

Sammlung Stottele umfasst 3000 Bücher

Die Sammlung Stottele – eine Sammlung von Kinder- und Jugendbüchern – feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen an der Pädagogischen Hochschule Weingarten. Das teilt die Hochschule mit.

Am 12. Juli 2008 hatte das Ehepaar Stottele den Grundstock der Sammlung an die PH übergeben: Diese 3000 Exemplare umfassende Sammlung von Kinder- und Jugendbüchern war während der drei Jahrzehnte langen Verlagstätigkeit Gisela und Christian Stotteles im Kinderbuchbereich des Ravensburger Buchverlags entstanden.


 Schulrätin Sabina Jaschke-Zimmermann (rechts) überreicht der neuen Schulleiterin der Aicher-Scholl-Schule, Simone Daasch, bei

Große Freude über neue Schulleiterin

Freude bei den Lehrern, Jubel bei den Schülern, Erleichterung bei den Eltern: Nach fast zwei Jahren Vakanz ist am Donnerstag die 59-jährige Simone Daasch offiziell in ihr Amt als neue Schulleiterin der Aicher-Scholl-Schule in Bad Saulgau eingesetzt worden. Daasch tritt die Nachfolge von Elia Denninger an, der nach längerer Krankheit frühzeitig in den Ruhestand verabschiedet worden war.

Sie lerne jeden Tag dazu – und zwar Gebärdensprache – sagte Simone Daasch bei ihrer Amtseinsetzung vor Kollegen, Eltern und 62 Schülern der ...

Freuen sich auf die Einweihung der Bücherkiste: die Mitglieder von Bürger in Kontakt.

Bürgergruppe bringt Bücher in Umlauf

Was mit einem offen zugänglichen Bücherregal im Büro von Bürger in Kontakt (BiK) in der Kornhausgasse in Weingarten begonnen hat, findet nun seine Vollendung am Münsterplatz. Dort wird am Supersamstag, 15. September, um 15 Uhr die neue BiK-Bücherkiste eingeweiht. Leseratten können sich dort mit Lesestoff versorgen oder eigene Bücher ins Regal stellen. Ziel ist laut BiK, den Austausch zu fördern und die Belebung des Münsterplatzes. Die „Donnerstagsfrauen“ von BiK werden das ehrenamtliche Projekt betreuen.


Fabian Schoppenhauer und Julia Sonntag sind Gründungsmitglieder des Vereins „Initiative für akademisierte Pflege“.

Perspektiven für akademisierte Pflegekräfte

Pflege studieren? Das geht? Fragen wie diese von Bekannten oder Freunden kennen Fabian Schoppenhauer und Julia Sonntag nur zu gut. Um andere Pflegestudierende zu ermutigen, haben Fabian Schoppenhauer und Lucas Schliz den Verein „Initiative für akademisierte Pflege“ gegründet. Das Netzwerk soll den Mitgliedern zum Austausch dienen, es sollen aber auch Ideen zu Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege entwickelt werden. In der Pflege gebe es immer mehr Bachelorabsolventen, doch es mangelt nach Angaben der Hochschule ...

Berufsbegleitend in Lehrmethoden weiterbilden

Die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten (AWW) bietet ab dem Wintersemester 2019 den Weiterbildungsstudiengang Master International Teaching an. Schon ab dem Wintersemester 2018/2019 werden Modulbausteine davon angeboten. Dadurch kann ein Zertifikatskurs, mit Abschluss Diploma of Advanced Studies (30 Credits), im Rahmen eines berufsbegleitenden Teilzeitstudiums belegt werden: Der Zertifikatskurs „Experte für interkulturelle Lern- und Bildungsprozesse“.

Die Ferienbetreuungsgruppe „Grüner Daumen“ präsentiert mit Betreuerin Jennifer Fritschle die frisch fertiggestellten Insektenhot

Neukircher Kinder werden zu Insekten-Hoteliers

In der letzten Woche der Schüler-Ferienbetreuung haben sich die Neukircher Kinder um ihren „Grünen Daumen“ gekümmert. Jennifer Fritschle, Lehramtsstudentin an der PH Weingarten hat die Angebote für die Ferienbetreuung an der Neukircher Grundschule vorbereitet – und sich einiges einfallen lassen. Dabei hat der Schulgarten auch eine wichtige Rolle gespielt. Begeistert haben sich die Mädchen am ersten Tag gleich an die Bodenbearbeitung, ans Regenwürmersammeln oder das Pflaumenernten gemacht.

Bei ZF sitzen Neuazubis, Studenten und Ausbilder in einem Boot.

Azubis und Ausbilder sitzen in einem Boot

Vom Schulalltag in den Berufsalltag ist ein großer Sprung für junge Menschen, die am Anfang ihres Berufslebens stehen. Das wissen auch die Ausbildungsbetriebe und Unternehmen in Friedrichshafen. Mit verschiedenen Aktionen und Unternehmungen versuchen sie, den neuen Kollegen kleine und große Ängste zu nehmen oder diese erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Wolfgang Boller, Sprecher von MTU Rolls-Royce Power Systems, bringt es auf den Punkt: „Die jungen Menschen sollen sich als integrierter Teil des Unternehmens fühlen, in dem sie nach ...