Suchergebnis

Hendrik Müller

Wirtschaftsethiker: Corona-Verlierer im Blick behalten

Unternehmer sollten die Corona-Krise nach Ansicht von Wirtschaftsethikern zum Anlass für eine Neuausrichtung nehmen. „Solidarität ist das Stichwort der Stunde - auch in der Wirtschaft“, sagte Hendrik Müller, Wirtschaftsethiker an der Hochschule Fresenius in Hamburg, der Deutschen Presse-Agentur.

„Unternehmen sollten die Zeit nutzen, ihre Geschäftsmodelle jetzt zu überdenken und zu überarbeiten oder sofern erlaubt kreative Lösungen wie die Abholung bestellter Waren anzubieten.

Der Businesspark Ehingen Donau ist derzeit zu 93 Prozent ausgelastet.

So meistert der Ehinger Businesspark die Krise

Die Corona-Krise ist auch am Businesspark Ehingen Donau (BED) bisher nicht spurlos vorbei gegangen. Das Konferenzzentrum, in dem normalerweise Foren, Tagungen und Vorträge stattfinden, steht seit dem Ausbruch der Krise leer. Nun will BED-Boss Professor Michael Gaßner die Pharmabranche als potenzielle Mieter ins Visier nehmen.

Ein Einhorn Es ist noch gar nicht lange her, als der Ehinger Businesspark einen Besucher und Referenten begrüßen konnte, dessen Firma gerade wirklich in aller Munde ist.

Manne Lucha

Pflege: Stehenbleiben soll es nicht geben

Vier Diskutanten zum Thema Krankenhäuser und Pflege auf dem Podium – aber immerhin neben Meinungsunterschieden auch übereinstimmende Standpunkte. So hat übergreifend Konsens geherrscht, dass es in beiden Bereichen nicht so bleiben kann wie es ist. Manne Lucha, Baden-Württembergs Minister für Soziales und Integration, hielt das Impulsreferat vor der Diskussionsrunde. Der Grünen-Politiker betonte: „Jeder soll am richtigen Ort, zum richtigen Zeitpunkt die richtige Behandlung bekommen.

 Mona Klotz (vorne) stellt Interessierten das Angebot vor.

Im Herbst starten erste Vorlesungen an Ehinger Hochschule

Bei einer Informationsveranstaltung der Hochschule Fresenius onlineplus mit Sitz in Köln ist am Dienstag im BED Businesspark deutlich geworden, dass die Hochschule mit einer Mischung aus Online-Modulen und Präsenzvorlesungen Tradition mit Innovation verknüpft.

Die staatlich anerkannte und akkreditierte Fachhochschule in privater Trägerschaft hat bezüglich ihrer Bildungspläne für die Region die Unterstützung der Stadt Ehingen, und möchte im Oktober hier erste Vorlesungen anbieten.

Die SRH Fernhochschule mit Sitz in Riedlingen befürchtet keine negativen Auswirkungen durch die neue Präsenz der Hochschule Fres

Keine Angst vor der Konkurrenz

Die Hochschule Fresenius Online plus bietet ab Oktober im Businesspark Ehingen Präsenzveranstaltungen für fünf Bachelorstudiengänge an – vom Wirtschaftsingenieurwesen über Management im Gesundheitswesen, Wirtschaftspsychologie und Medien- bis zu BWL und Medien- und Kommunikationsmanagement. Diese Studiengänge richten sich in erster Linie an Männer und Frauen, die berufsbegleitend studieren wollen. Eine direkte Konkurrenz in der Region zur SRH Fernhochschule mit Verwaltungssitz in Riedlingen, zumal sich Studiengänge überschneiden?

Im Businesspark werden künftig die Präsenztage von fünf Studiengängen der Hochschule Fresenius onlineplus stattfinden.

Studieren jetzt auch in Ehingen – diese Studiengänge werden angeboten

Die Hochschule Fresenius onlineplus bietet ab Oktober im Businesspark Ehingen, kurz BED, insgesamt fünf Bachelorstudiengänge an. Besonders Angestellte der umliegenden Firmen soll das Angebot ansprechen, denn nur an wenigen Tagen müssen die Studierenden vor Ort sein.

Langfristig hofft Professor Michael Gaßner, Geschäftsführer der BED, auf zusätzliche Studiengänge der Fresenius Hochschule in Heidelberg in Ehingen.

Im Gespräch war ein möglicher Bildungscampus Ehingen schon etwa drei Jahre.

 Der Ehinger Businesspark.

Businesspark kooperiert mit Hochschule Fresenius onlineplus

Das Fernstudium der Hochschule Fresenius onlineplus plant in Kooperation mit dem BED Businesspark Ehingen Donau ab Herbst 2019, zwei berufsbegleitende Bachelorstudiengänge anzubieten. Dabei handelt es sich um die Studiengänge „Management im Gesundheitswesen“ und „Wirtschaftsingenieurwesen Digital Engineering and Management“. Der klassische Präsenzunterricht wird im BusinessPark Ehingen Donau stattfinden und mit flexiblen Online-Modulen kombiniert.

Projekt zur digitalen Lkw-Kolonne

Automatisierte Kolonnen-Lkw sparen weniger Sprit als gedacht

Das Fahren mit automatisierten Kolonnen-Lkw spart neuen Testergebnissen zufolge weniger Kraftstoff als erwartet. Rund 3 bis 4 Prozent weniger Sprit verbrauchten Lkw unter den Testbedingungen beim sogenannten Platooning, wie der Lkw-Hersteller MAN in Berlin mitteilte.

Erhofft hatte man sich eine Einsparung von rund 8 bis 10 Prozent. Ende vergangenen Jahres hatte MAN Truck & Bus zusammen mit der Bahn-Logistiktochter DB Schenker und der Hochschule Fresenius auf einer Teststrecke in Bayern einige Monate lang das Platooning erprobt.

Fitnessmesse Fibo

Fitnessmesse: Schöner Schwitzen auf Instagram

Die Muskeln sind nicht zu übersehen. Am hellblauen Stand eines Proteinshake-Herstellers spannt Sophia Thiel stolz ihren Bizeps an - als große Wandfigur, denn die Influencerin mit 1,3 Millionen Instagram-Followern ist krank und nicht vor Ort.

Beim Nachbarstand auf der Kölner Fitnessmesse Fibo sind pinke Konkurrenzprodukte zu sehen, dort tummeln sich einige Internetstars leibhaftig.

Florian Buchholz alias „flow_bu“, so sein Instagram-Kürzel, steht da und zeigt im ärmellosen Shirt seine kräftigen Oberarme.

 Influencer Florian Buchholz auf der Fitnessmesse Fibo: Influencer sind vor allem jungen Menschen bekannt – und werden fürs Mark

Fitnessbranche setzt auf Influencer

Die Muskeln sind nicht zu übersehen. Am hellblauen Stand eines Proteinshake-Herstellers spannt Sophia Thiel stolz ihren Bizeps an – als große Wandfigur, denn die Influencerin mit 1,3 Millionen Instagram-Followern ist krank und nicht vor Ort. Beim Nachbarstand auf der Kölner Fitnessmesse Fibo sind pinke Konkurrenzprodukte zu sehen, dort tummeln sich einige Internetstars leibhaftig.

Florian Buchholz alias „flow_bu“, so sein Instagram-Kürzel, steht da und zeigt im ärmellosen Shirt seine kräftigen Oberarme.