Suchergebnis

 Der SV Alberweiler II (rechts Sina Romer) schlug den SV Achberg mit 6:1.

Torfestival in Hochdorf

Der SV Alberweiler II hat in der Frauenfußball-Regionenliga VI deutlich beim SV Achberg gewonnen. Ein Torfestival gab es in Hochdorf. Aitrach/Tannheim bezwang Mietingen und Warthausen den SV Burgrieden.

SGM Aitrach/Tannheim – SV Mietingen 3:2 (1:2). Im ersten Heimspiel in der Regionenliga erkämpfte sich die SGM die drei Punkte. Den Führungstreffer der SGM erzielte Katharina Rados (25.). Jessica Ganz (35., 44.) drehte per Doppelschlag den Spielstand zugunsten von Mietingen.

 Mit 2:2 haben sich Erolzheim (links Simon Hader) und Dettingen II (rechts Roland Oberle) im Illertalderby getrennt.

Kein Sieger im Illertalderby

Mit einem müden 2:2 haben sich in der Fußball-Kreisliga A I Erolzheim und Dettingen II im Illertalderby getrennt. Winterstettenstadt und Stafflangen spielten ebenfalls 2:2. Rot/Haslach schlug den FC Wacker Biberach. Ummendorf gewann gegen Unterschwarzach mit 4:1.

FV Biberach II – SGM Erlenmoos/Ochsenhausen I 3:3 (2:0). Der erste Durchgang gehörte klar den Gastgebern, die es aber versäumten, alles klarzumachen. Die zweite Halbzeit verlief genau umgekehrt, die SGM war nicht wiederzuerkennen.

 Bürger können die Sitzungsvorlagen im Internet abrufen.

Bürger können im Ummendorfer Rat Fragen stellen

Der Ummendorfer Gemeinderat befasst sich in der Sitzung am Montag, 21. September, im Saal der Gemeindehalle mit Personalangelegenheiten. So sollen die Räte entscheiden, ob die Gemeinde nach dem Rathausumbau eine Ausbildungsstelle für eine Verwaltungsfachangestellte schafft. Außerdem sind verschiedene Arbeitsgruppen und Ausschüsse zu besetzen.

Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr mit einer Bürgerfragestunde sowie einem schriftliches Verfahren und der Bekanntgabe von Beschlüssen, die hinter verschlossenen Türen gefasst wurden.

 Der SV Erolzheim (in der Mitte Thomas Luppold) spielt im Illertalderby zu Hause gegen den SV Dettingen II.

Illertalderby der Kellerkinder steht an

Der Tabellenführer FC Wacker Biberach tritt in der Fußball-Kreisliga A I bei der SGM Rot/Haslach an. Der SV Winterstettenstadt empfängt den SV Stafflangen. Die LJG Unterschwarzach spielt in Ummendorf. Ein Illertalderby der Kellerkinder steht zwischen dem SV Erolzheim und dem SV Dettingen II an. Alle Partien werden am Sonntag um 15 Uhr angepfiffen.

Der FC Wacker Biberach fährt als Favorit auf das Haslacher Sportgelände. Wacker konnte auch das Stadtderby für sich entscheiden und scheint sich weit oben in der Tabelle festsetzen zu ...

Bahngleise

Weitere Südbahn-Haltepunkte sind immer noch nicht geklärt

Ein Jahr ist es mittlerweile her, dass der Landkreis Biberach ein Gutachten in Auftrag gegeben hat, das herausfinden sollte, ob weitere Haltestellen auf der Südbahn zwischen Ummendorf und Aulendorf rentabel sein könnten. Im Gespräch waren weitere Haltepunkte in Schweinhausen, Hochdorf, Unteressendorf, Winterstettenstadt und Otterswang.

Eigentlich hätten die Ergebnisse dieser Studie Anfang 2020 vorliegen sollen. Auf Nachfrage der „Schwäbischen Zeitung“ erklärte ein Sprecher des Landratsamts am Mittwoch, dass die Veröffentlichung der ...

Blick auf die Gemeinde Hochdorf an der Riß von oben. Wer hier der nächste Bürgermeister wird, wird in den nächsten Wochen entsch

Bürgermeisterwahl in Hochdorf: Gemeinderat ringt um Lösung für Kandidatenvorstellung

Wer wissen will, wie ein Bewerber tickt, sollte ihn persönlich kennenlernen. Das gilt für jedes Bewerbungsgespräch, auch bei einer Bürgermeisterwahl. Doch wie lässt sich ein solches Aufeinandertreffen mitten in einer Pandemie organisieren? Darüber hat der Gemeinderat Hochdorf am Dienstagabend diskutiert, denn in wenigen Wochen sollen die Bürger einen neuen Bürgermeister wählen.

1800 Wahlberechtigte gibt es in der Gemeinde Hochdorf. Und normalerweise würde es in diesem Wahlkampf mehrere öffentliche Wahlveranstaltungen geben, sodass ...

Blick auf das Baugebiet Kreuzäcker II in Hochdorf von oben. Das Interesse an den Bauplätzen übersteigt das Angebot bei Weitem.

Bauplatzpreise für Baugebiet Kreuzäcker II in Hochdorf stehen fest

Der Gemeinderat Hochdorf hat die endgültigen Bauplatzpreise für das Baugebiet Kreuzäcker II festgelegt. Voll erschlossen kostet der Quadratmeter bei einem Einfamilienhaus 148 Euro. Bei einem Mehrfamilienhaus, das im Bieterverfahren vergeben werden soll, wird der Startpreis bei 298 Euro pro Quadratmeter angesetzt.

Kämmerin Claudia Wübert erläuterte, die Verkaufspreise hätten sich unter anderem deshalb geändert, weil die Gemeinde eine Rechtsberatung in Anspruch genommen habe.

 Die Feuerwehr wurde zu einem Schwelbrand gerufen.

Schwelbrand in Stallgebäude in Hochdorf

Einen Feuerwehreinsatz hat es am Montag in Hochdorf gegeben. In einem Stallgebäude war es zu einem Schwelbrand gekommen. Gefahr für die Tiere habe nicht bestanden, berichtete die Polizei auf telefonische Anfrage der SZ. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt den Schwelbrand ausgelöst hat. Sie schätzt den Schaden auf rund 20000 Euro.

 Der FV Biberach II (vorn Andrej Walter) verlor das Stadtderby gegen den FC Wacker Biberach (hinten von links Ercan Tekin und Ti

FC Wacker gewinnt Biberacher Stadtderby

Das Biberacher Stadtderby ist mit einem 3:1-Sieg des FC Wacker Biberach zu Ende gegangen. Wieder gab es einen knappen Sieg für den TSV Ummendorf. Die SGM Muttensweiler/Hochdorf siegte verdient mit 3:1 bei der SGM Erlenmoos/Ochsenhausen. Eine Torflut gab es in Stafflangen.

FV Biberach II – FC Wacker Biberach 1:3 (0:1). Die Gäste erwischten im Stadtderby vor zahlreichen Zuschauern den besseren Start und konnten bereits in der dritten Minute in Führung gehen.

 Claudia Wübert möchte neue Bürgermeisterin von Hochdorf werden. Die Kämmerin der Gemeinde spaziert in ihrer Mittagspause und am

Bürotausch: Hochdorfs Kämmerin möchte neue Bürgermeisterin werden

Nun sind es zwei Kandidaten: Claudia Wübert, seit zwei Jahren Kämmerin der Gemeinde Hochdorf, möchte ihr Büro gegen das des Bürgermeisters tauschen.

Die 47-jährige Fachbeamtin für das Finanzwesen kommt gebürtig aus Aulendorf. Dort lebt sie momentan auch noch mit ihrem Mann, einem promovierten Biologen, und einer ihrer zwei erwachsenen Töchter. Im Falle ihrer Wahl würde sie aber mittelfristig nach Hochdorf umziehen, denn dort fühlt sie sich jetzt schon heimisch.