Suchergebnis

Hattinger SV verabschiedet sich nach neun Jahren mit 2:7-Niederlage aus der Bezirksliga

In der Fußball-Bezirksliga Bodensee hat sich der Absteiger Hattinger SV zum Abschluss CFE Independiente Singen 2:7 geschlagen geben müssen. In der Kreislig A 2 zog der FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen mit einem 4:2-Sieg über die SG Heudorf/Hon-stetten in der Tabelle noch am Gegner vorbei. Der SC B.A.T. hat trotz der 0:1-Niederlage bei der SG Tengen/Watterdingen den Klassenerhalt sicher. Die SG Liptingen/Emmingen verlor gegen die SG Stahringen/Espasingen 1:2.

FC Gutmadingen will Meisterschaft perfekt machen

Für die Bezirksliga-Fußballer des FC Gutmadingen wird es ernst: Am Samstag um 15.30 Uhr treffen sie als Tabellenführer auf den punktgleichen FV Marbach. Nur eines der Teams darf den Gang in die Landesliga direkt antreten. Mehr Spannung geht zum Saison-Finale kaum. Weniger bedeutend sind einige der weiteren Bezirksliga-Partien. Sowohl der SV TuS Immendingen und der FC Weilersbach (Bezirksliga Bad. Schwarzwald) als auch der Hattinger SV (Bezirksliga Bodensee) steigen in die Kreisliga A ab und bestreiten ihre letzten Spiele im Bezirksoberhaus.

 Corinna Palm (links) stellt das Kuratorium der Stiftung „Kinder in Not“ vor.

Initiative „Mach dich stark“ hilft in akuter Not

Auch in einem Sozialstaat greift im Falle akuter Notsituationen die Hilfe von außen oft nur verzögert, wenn die entsprechenden Stellen eventuell gar nicht von der Notlage erfahren. Aus dieser Problematik ging die Stiftung „Mach dich stark – Hilfe für Kinder in Not in der Region Biberach“ hervor, die nun zum 11. Stiftungsforum in der vollbesetzten Sporthalle der Kinder- und Jugendhilfe St. Fidelis in Heudorf eingeladen hatte.

Nach der informativen Begrüßung von Heimleiter Jürgen Schmid unterhielt der Kinderchor der Einrichtung unter ...

Die Blechbixn treten in Heudorf auf.

Die Musikerinnen sehen auch ihren Erziehungsauftrag

Hätte der Heimatverein Heudorf LaBrassBanda für das Heimatfest verpflichtet, wäre die Veranstaltung sicherlich schon ausverkauft. Mit dem Kartenverkauf für die weibliche Antwort aus Bayern, den Blechbixn, tun sich die Vereinsmitglieder deutlich schwerer. „Die Mädels sind super, da werden wir ja wohl die Halle in Heudorf gefüllt bekommen“, rührt Reiner Kuchelmeister, Vorsitzender des Heudorfer Heimatvereins die Werbetrommel.

Er war schließlich heilfroh, dass die Band den Termin in Heudorf noch angenommen hat.

 Nach der Kommunalwahl haben die neuen Gemeinderäte der Gemeinden mit Ortschaftsverfassung die Wahl, wer Ortsvorsteher sein soll

Keine Amtsmüdigkeit in den Teilorten

Wenn sich in den nächsten Tagen die Ortschaftsräte konstituieren, entscheidet sich auch, wer dort in den nächsten fünf Jahren den Vorsitz übernimmt. Eine Umfrage hat gezeigt: In fast allen Gemeinden rund um Riedlingen wären die bisherigen Ortsvorsteher bereit, das Amt wieder zu übernehmen. Die Entscheidung darüber fällt in den Gemeinderäten, wobei den Ortschaftsräten ein Vorschlagsrecht zusteht.

So ist es für Wolfgang Gaber gar keine Frage: „Solange es Spaß macht, sollte man weiter machen.

 Bei herrlichem Wetter lassen die Besucher sich die getränke schmecken.

Gute Stimmung herrscht am Vatertag in Heudorf

Auch in diesem Jahr herrschten gute Stimmung und großer Andrang beim traditionellen Vatertagstreffen in Heudorf, das der Musikverein veranstaltete. Viele Besucher machten den ganzen Tag über regen Gebrauch vom reichhaltigen Angebot.

Der Musikverein Heudorf hatte sich viel Mühe gegeben, die Besucher mit Essen und Getränken zu versorgen. Viele Gruppen ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad und Vereine suchten den Festplatz bei der Turnhalle auf. Die Mitglieder des Musikvereins hatten den ganzen Tag über alle Hände voll zu tun.

 Der Musikverein Renquishausen unterhielt beim 34. Gnadenweilerfest die zahlreichen Besucher bestens.

Ansturm auf Gnadenweilerfest hält an

Das Gnadenweilerfest hat sich am Vatertag erneut als Ausflugsziel Nummer eins für Jung und Alt herausgestellt. Mehr als 2000 Besucher haben den Weg auf Gnadenweiler gefunden und gemeinsam gefeiert.

Es war bereits die 34. Auflage des Gnadenweilerfestes, die der Musikverein Bärenthal als eines seiner Jahreshöhepunkte veranstaltete. Und das mit Erfolg: Viele Gruppen und Familien nutzen dieses Fest auf Gnadenweiler als geselligen und beliebten Treffpunkt, der über die Region hinaus längst zur Tradition geworden ist.

 Die stärkste Gruppe „Unterhaltungsmusik“ unter der Leitung von Bezirksdirigent Thomas Bauer aus Liptingen.

Neues Konzept kommt beim Publikum gut an

Das Bezirksmusikfest des Bezirks Aachtal hat mit dem neuen Konzept einen großen Erfolg gelandet. Insgesamt 120 Musiker aus den sieben Vereinen des Bezirks – Liptingen, Eigeltingen, Aach, Honstetten, Rorgenwies, Heudorf und Raithaslach-Münchhöf – präsentierten in drei Gruppen je verschiedene Musikrichtungen.

Die einzelnen Orchester hatten jeweils 30 Minuten Zeit für ihren Auftritt. Der Auftakt begann mit konzertanter Musik, unter der Leitung von Dirigentin Martina Bennett aus Eigeltingen.

 Liane Hildebrandt vereinigt 1275 Stimmen auf sich.

Scheer verdoppelt den Frauenanteil im Gemeinderat

Nach der Gemeinderatswahl am Montag wird das Gremium der Donaustadt auf jeden Fall weiblicher. Das liegt nicht nur daran, dass der Anteil der Frauen mit 26,7 Prozent gegenüber dem bisherigen Gremium sich quasi verdoppelt, von bisher zwei auf künftig vier Gemeinderäte.

Sowohl die Wählervereinigung Scheer-Heudorf als auch die Bürgerliste Scheer-Heudorf werden von Frauen mit den meisten Stimmen angeführt. Anna Pröbstle von der Bürgerliste Scheer-Heudorf vereint 1134 Stimmen auf sich.

Dürmentingen: Das ist der neue Gemeinderat

Zum ersten Mal nach langer Zeit gab es in Dürmentingen mehr als eine Bewerberliste für die Gemeinderatswahl mit insgesamt mehr Bewerbern als zu besetzenden Sitzen. Das führt durch zwei Ausgleichmandate jetzt zu einer Vergrößerung des Gemeinderats um zwei Sitze. Friedrich Jutz, der vor fünf Jahren das drittbeste Ergebnis erreicht hatte, wurde diesmal Stimmenkönig mit 1107 von 15091 gültigen Stimmen, dicht gefolgt von Wolfgang Kettnaker (1079 Stimmen).