Suchergebnis

Prozess um Marienplatzgarage stockt

Prozess um Marienplatzgarage stockt

Der Prozess um die Sanierung der Marienplatzgarage vor dem Landgericht Ravensburg zieht sich wie Kaugummi. Die Stadt Ravensburg hatte ein Ingenieurbüro verklagt, das 2013 bei der ursprünglichen Sanierung die schweren Streusalzschäden offenbar nicht erkannt hatte. Die schäden kamen eher durch Zufall nach einem Brand im September 2014 ans Tageslicht. Jetzt will die Stadt 367.000 Euro zurückhaben. Weil der vom Gericht beauftragte Sachverständige aus Hessen aber sein Gutachten nicht abliefert, zieht sich der Prozess in die Länge.

Was halten Sie von Merkels angekündigtem Rücktritt?

Was halten Sie von Merkels angekündigtem Rücktritt?

Vor allem in den letzten Jahren hat Angela Merkel einiges an Gegenwind entgegen bekommen. Ob aus eigenen Reihen oder aus dem Volk, die Kritik kam von allen Seiten. Und trotzdem kam ihr gestern angekündigter Rücktritt aus der Politik für Viele überraschend. Nach der CDU-Wahlschlappe in Hessen, kündigte Merkel an sich aus ihrer Rolle als Parteichefin zurückziehen zu wollen. Doch nicht nur die Parteispitze ist sie bereit abzugeben: Ab 2021 will sie alle politischen Ämter abgelegt haben.

Eltern beklagen verkapptes Schulgeld

Eltern beklagen verkapptes Schulgeld

Viele Eltern sind der Meinung, dass das Land die Kosten für den Schülerverkehr komplett übernehmen müsste: Der Initiative „Eltern für Elternrechte“ haben sich tausende Unterstützer angeschlossen. Momentan zahlen die Eltern in Baden-Württemberg den Löwenanteil der Kosten für die Schülermonatskarten – jährlich rund 220 Millionen Euro. Doch das könnte sich ändern. Kommende Woche soll das Verwaltungsgericht in Sigmaringen darüber entscheiden.