Suchergebnis

Spektakuläre Lieferung: Dazu braucht Laichingen eine riesige Beton-Waschmaschine

Wer am Donnerstagmorgen an der Laichinger Kläranlage vorbeifuhr, dachte sich womöglich: Was baumelt denn da für eine riesige Waschmaschine?

So falsch ist das eigentlich gar nicht: Die Laichinger Kläranlage hat seit Donnerstag ihren Geröllfang. Dieser soll in Zukunft große Gesteinsbrocken abfangen, bevor das Wasser in die Kläranlage fließt. Das Gestein wird – wenn notwendig – immer wieder von oben abgesaugt.

Quasi wie eine Waschmaschine macht der Geröllfang also das Laichinger Abwasser in einem ersten Waschgang ...

Der SSV Ulm 1846 hat das Achtelfinale im WFV-Pokal erreicht. David Braig (links) beobachtet Kollege Thomas Rathgeber im Zweikamp

Am Ende doch eine klare Sache

Mietingen - Der SV Mietingen ist in der dritten Runde des WFV-Pokals ausgeschieden. Der Fußball-Landesligist unterlag dem Regionalligisten SSV Ulm 1846 mit 0:6 (0:3). Trotz der klaren Niederlage zeigte der SVM vor 1200 Zuschauern auf dem Mietinger Sportgelände eine gute Leistung. Vor allem in der Anfangsphase bewies der Aufsteiger seine spielerischen Qualitäten.Ein bisschen Enttäuschung schwang dann doch mit im Fazit von Mietingens Trainer Reiner Voltenauer.

Tuttlingen - Mit einem Torspektakel haben die Handball der HSG Rietheim-Weilheim und der MT Melsungen die rund 700 Zuschauer in

Werbung für den Handball

Tuttlingen - Mit einem Torspektakel haben die Handball der HSG Rietheim-Weilheim und der MT Melsungen die rund 700 Zuschauer in der Tuttlinger Mühlauhalle begeistert. Die Bundesliga-Profis aus Hessen gewannen 49:18 und zeigten ihr ganzes Können – einschließlich des Kempa-Tricks.

Die Zigarre hatte Umberto Eco im Alter gegen die Elektrozigarette eingetauscht.

Der Autor, der seine Leser bei der Hand nahm

Ravensburg - Autor des Buches „Der Name der Rose“ mit drei Buchstaben? Eco, Umberto Eco. In kaum einem Kreuzworträtsel fehlt sie, die Frage nach dem Mann, der 1980 mit diesem historischen Roman die Literaturszene Europas aufgemischt hat. Umberto Ecos Bekanntheit war umso erstaunlicher, als der Professor für Semiotik es seinen Lesern nicht immer leicht gemacht hat. Denn die Abenteuer und Kriminalfälle in seinen Büchern hat er stets mit wissenschaftlichen und historischen Exkursen der Extraklasse unterlegt.

Sigmaringen (uka) - Die THW-Trinkwassereinheiten aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sa

Technisches Hilfswerk übt in der Kaserne

Die THW-Trinkwassereinheiten aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland haben sich zu einer gemeinsamen Übung in der Kaserne in Sigmaringen getroffen. Rund 80 Ehrenamtliche haben sich hierbei beteiligt. SZ-Mitarbeiterin Ute Korn-Amann war mit der Kamera dabei.

Unfall auf der B30 beim Egelsee

 Mitten im Hauptverkehr ereignete sich auf der B30 zwischen Baindt und Gaisbeuren ein schwerer Unfall beim Egelsee. Ein 29 jähriger Fahrer aus Hessen war aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort mit einem Fahrzeug aus Birkenfeld zusammen gestoßen. Darin saßen 5 junge Frauen zwischen 20 und 30 Jahren. Die Unfallbeteiligten sind in die umliegenden Krankenhäuser gebracht worden.  

 

Fotos: Derek Schuh

Willem und Máxima besuchen Stuttgart

Das neue Königspaar der Niederlande ist am Mittwochmittag in Stuttgart gelandet. König Willem-Alexander und Königin Máxima schließen in Baden-Württemberg ihren zweitägigen Deutschlandbesuch ab, der sie zuvor auch nach Berlin und Hessen führte. Fotos: dpa

Protest: Hunderte Milchbauern fahren nach Brüssel

Hunderte Milchbauern sind am Montag von der Eifel aus mit ihren Traktoren zu einer Protestfahrt nach Brüssel aufgebrochen. Knapp 200 Landwirte aus Hessen, Bayern und Baden-Württemberg hatten gemeinsam mit Milcherzeugern aus dem Hunsrück und dem Westerwald im grenznahen Prüm übernachtet, wie eine Sprecherin des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter sagte. Dort trafen am Morgen weitere Bauern ein, um sich der Schlepperkolonne durch Belgien anzuschließen.

Zugunglück in Hessen

Bei einem tödlichen Zugunglück nahe dem hessischen Offenbach ist eine Regionalbahn mit einem Bagger kollidiert. Bei dem Unfall starben in der Nacht zum Freitag drei Menschen, der Zugführer der Regionalbahn sowie zwei Angehörige eines Bautrupps. 13 weitere wurden verletzt. (Fotos: dapd 10/dpa 4)

Tödliches Unglück in Hessen: Cessna stürzt ab

Bei Egelsbach im Rhein-Main-Gebiet ist am Donnerstagabend ein Flugzeug abgestürzt. Mindestens drei Menschen kamen ums Leben. Die Cessna war bei nebligem Wetter in ein Waldstück nahe des Flugplatzes gestürzt und in Flammen aufgegangen. Nach Erkenntnissen der Polizei hatten mindestens drei Passagiere mit Pilot und Copilot in der Maschine aus dem österreichischen Linz gesessen. Zwischenzeitlich war von sechs Insassen die Rede. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich wegen der Dunkelheit schwierig.