Suchergebnis

VfL Wolfsburg

Wolfsburg macht den Anfang: Europa-League-Comeback

Ein Europapokal-Duell, das sich über fast fünf Monate streckt: Das hat es im Fußball auch noch nicht gegeben. Am 12. März verlor der VfL Wolfsburg das Achtelfinalhinspiel in der Europa League mit 1:2 gegen Schachtjor Donezk.

Heute (18.55 Uhr/DAZN) wird im Olympiastadion von Kiew endlich die zweite Partie gegen den ukrainischen Meister angepfiffen. Als erster Bundesliga-Club sind die „Wölfe“ damit nach der Corona-Zwangspause wieder in einem internationalen Wettbewerb gefordert.

Ein Schild mit dem Logo des Discounters Aldi Süd

Cashew-Kerne wegen möglicher Verunreinigung zurückgerufen

Bei Aldi-Süd sind verkaufte Cashew-Kerne wegen einer festgestellten Verunreinigung mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel zurückgerufen worden. In einem Einzelfall sei eine entsprechend verunreinigte „Kapsel“ in einer Packung gefunden worden, teilte die Märsch Importhandels-GmbH mit Sitz in Ulm am Dienstag mit. Die Warnung wurde auf dem Portal „lebensmittelwarnung.de“ veröffentlicht. Zurückgerufen werden die „Farmer Cashewkerne“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29.

Hersteller ruft Cashewkerne bei Aldi Süd zurück

Ein Hersteller aus Ulm ruft möglicherweise verunreinigte Cashewkerne zurück. Das betroffene Produkt „Farmer Cashewkerne“ sei in Filialen von Aldi Süd in Baden-Württemberg sowie in Teilen von Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen verkauft worden, teilte die Märsch Importhandels-GmbH am Dienstag mit.

In einem Einzelfall sei in einer Packung eine Kapsel mit Schädlingsbekämpfungsmittel gefunden worden. Betroffen seien die Waren mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29.

Frankfurter Flughafen

4000 Jobs bei Flughafenbetreiber Fraport auf der Kippe

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport will wegen des langfristigen Corona-Einbruchs tausende Jobs streichen. Fraport-Chef Stefan Schulte sieht zwar den Tiefpunkt der Luftverkehrsbeschränkungen durchschritten, stimmt aber alle Beteiligten auf eine lange Durststrecke ein.

Noch in den Jahren 2022/2023 dürften die Passagierzahlen am Heimatdrehkreuz nach seiner Einschätzung 15 bis 20 Prozent unter den bisherigen Höchstwerten liegen, mit entsprechend weniger Arbeit für die Beschäftigten, schreibt Schulte in seinem Bericht zur ersten ...

Camping in der Schweiz

Urlaub auf den eigenen vier Rädern - wie die Nachfrage boomt, aber Hersteller Zahlen lieber für sich behalten

Die Deutschen machen gerne Urlaub im Wohnmobil – und jetzt, während der Corona-Pandemie, umso mehr. Nachdem die Märkte im Frühjahr ganz oder zum großen Teil zum Erliegen gekommen seien, spüre man jetzt, „dass die Nachfrage wieder da ist und die Verkäufe in größerem Umfang stattfinden“, sagt Bernd Wuschack. Er ist Vertriebschef beim Wohnmobil-Hersteller Carthago aus Aulendorf im Landkreis Ravensburg. Viele Menschen würden den Individualurlaub dem Massenurlaub vorziehen.

Max und die wilde 7

Mit Witz und Charme: Uschi Glas in „Max und die wilde 7“

Pünktlich zu den Sommerferien kommt mit „Max und die wilde 7“ ein Kinder- und Jugendfilm in die Kinos, der mit Witz und Charme nicht nur das junge Publikum überzeugen dürfte.

Die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner (2014) dreht sich um den neunjährigen Max Bergmann. Der wohnt mit seiner alleinerziehenden Mutter in einem exklusiven Seniorenheim, der „Burg Geroldseck“.

Doch wirklich cool findet Max (Jona Eisenblätter) das Leben auf der echten Ritterburg nicht.

Wolfgang Steubing

Steubing sieht Investorenmodell für Eintracht kritisch

Eintracht Frankfurts scheidender Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Steubing kann sich ein Investorenmodell wie bei Hertha BSC nicht vorstellen.

„Wir brauchen Investoren, die die DNA der Eintracht verinnerlicht haben, verlässlich sind und sehr lange unsere Fahne hochhalten. Ich will nicht spekulieren, glaube aber nicht, dass wir so einfach den Investor finden, der das erfüllt, was sich Eintracht Frankfurt vorstellt“, sagte der 70-Jährige dem „Kicker“.

 Im Haus gegenüber dem Beutelsauer Kraftwerk lebte Werner Wehrle zu Zeiten des Kriegsendes in der Wohnung im ersten Stock.

Vor 75 Jahren: Wie Werner Wehrle in Wangen das Kriegsende erlebte

In Beutelsau, gegenüber dem Kraftwerk, ist Werner Wehrle zu Hause gewesen. Dort erlebte der heute 81-Jährige eine zumeist schöne Kindheit, aber auch das Kriegsende 1945. „Mit meiner Mutter und meinen Geschwistern suchten wir an dem Tag, als die Franzosen anrückten, Schutz im Wald“, schrieb er der „Schwäbischen Zeitung“. Und berichtet, wie er als Sechsjähriger den Panzerbeschuss erlebte.

1959 verschlug es Werner Wehrle nach Hessen, wo er noch immer in Rodgau (Landkreis Offenbach) lebt.

Mijat Gacinovic

Medien: Gacinovic vor Wechsel zur TSG, Zuber zur Eintracht

Mittelfeldspieler Mijat Gacinovic steht unmittelbar vor einem Wechsel von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zu 1899 Hoffenheim, im Gegenzug soll Steven Zuber vom Liga-Konkurrenten zu den Hessen kommen. Das berichten der TV-Sender Sky und die „Bild“-Zeitung. Gacinovic war für das Testspiel der Eintracht gegen die AS Monaco am Samstag (1:1) bereits freigestellt worden, genauso wie Lucas Torro, der mit CA Osasuna in Verbindung gebracht wird.

Gacinovic spielt seit 2015 für die Eintracht, in der vergangenen Saison war der ...

Rotes Kreuz bittet um Blutspenden

Das Rote Kreuz organisiert am Dienstag, 4. August, von 14.30 bis 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Tannheim (Kronwinkler Straße 11) einen Blutspendetermin. Die Blutspende findet aktuell ausschließlich mit vorheriger Terminreservierung statt. Spender können sich online ihren Termin unter dem Link www.terminreservierung.blutspende.de/m/Tannheim-Dorfgemeinschaftshaus im Internet.

Als zusätzlichen Anreiz verlost der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg und Hessen vom 3.