Suchergebnis

Schüler, Eltern, aktive und ehemalige Lehrkräfte bildeten einen Jubiläumschor.

Gute Pädagogik und ein gutes Umfeld – genau so soll es sein

O tempora, o mores! Vierzehn Stunden Latein mussten die Eleven der einstigen Laupheimer Lateinschule pro Woche pauken – nomen est omen –, sich zwei Stunden im Schönschreiben üben und mündliche Prüfungen öffentlich ablegen. Da haben es die Schülerinnen und Schüler des Carl-Laemmle-Gymnasiums besser – oder? Jedenfalls ist viel passiert und hat sich manches gewandelt, seit die junge aufstrebende Stadt sich anno 1869 anschickte, höhere Bildung am Ort zu ermöglichen.

 Jetzt geht’s hinaus in die Welt. Mit einem Gruppenfoto vor der Kulisse von Schloss Großlaupheim haben die CLG-Abiturienten Absc

Diese 86 Schüler des Carl-Laemmle-Gymnasiums Laupheim haben ihre Abitur-Zeugnisse erhalten

„Abikropolis – Die Götter verlassen den Olymp“: Unter diesem Motto haben die vier Abschlussklassen des Carl-Laemmle-Gymnasiums am Donnerstag im Kulturhaus ihr Abitur gefeiert. Als Jahrgangsbeste mit einem Notendurchschnitt von 1,0 erhielt Lara Frankenhauser den Dr. Hertha Einstein-Nathorff-Preis.

Mit einem kurzen Rückblick auf die 150-jährige Geschichte des Gymnasiums begann Schulleiterin Petra Braun ihre Begrüßungsrede. Die junge aufstrebende Stadt Laupheim habe damals ein zukunftsweisendes Zeichen setzen wollen, um den Kindern ...


Besonderen Grund zum Strahlen hatten die mit Preisen und Belobigungen ausgezeichneten Abiturienten: (von links) Lisa Schiedt, E

Lisa Schiedt schafft die „Traumnote“ 1,0

In Anlehnung an James Bond haben die 66 Abiturientinnen und Abiturienten des Laupheimer Carl-Laemmle-Gymnasiums das Motto „Abi Royale – Abgang mit Stil“ für ihre Abi-Gala am Donnerstagabend im Kulturhaus gewählt. 13 Mal durfte die Schulleiterin Petra Braun Preise und Belobigungen verteilen. Die „Traumnote“ 1,0 erhielt Lisa Schiedt. Als beste Schülerin des Abiturjahrgangs 2018 am CLG erhielt sie den Dr. Hertha Einstein-Nathorff-Preis. Der Gesamtnotendurchschnitt beträgt 2,4.


Der Abi-Jahrgang 2016 am Carl-Laemmle-Gymnasium.

„Ihr seid ein toller Jahrgang“

72 frisch gebackene Abiturientinnen und Abiturienten am Carl-Laemmle-Gymnasium haben am Freitg von Schulleiterin Petra Braun ihr Reifezeugnis überreicht bekommen. 23 Mal steht eine Eins vor dem Komma, 38 Mal die Zwei. Julian Riedesser und Hannah Wilhelm schafften die „Traumnote“ 1,0. Der Gesamtdurchschnitt beträgt 2,2.

Im Kapitol, der Hauptstadt von Panem, müssen junge Rebellen aus den Armendistrikten bei Hungerspielen ums Überleben kämpfen.

Besonderen Grund zum Strahlen hatten die mit Preisen und Belobigungen ausgezeichneten Abiturienten: (von links) Julia Maren Ott,

„Sie machen auch künftig Ihren Weg“

75 frisch gebackene Abiturientinnen und Abiturienten am Carl-Laemmle-Gymnasium haben am Freitag von Rektor Gerhard Weithmann ihr Reifezeugnis überreicht bekommen. 25 Mal steht eine Eins vor dem Komma, Valentina Spleis und Jana Neidlinger schafften die „Traumnote“ 1,0. Der Gesamtnotendurchschnitt beträgt 2,26.

Ein Hauch von Hollywood weht durch das Kulturhaus. Der Schriftzug „Abiversal“ umspannt auf der Videoleinwand einen Erdball – eine Reminiszenz an den Namensgeber des CLG, Carl Laemmle, der vor 100 Jahren in Los Angeles die ...

Die 64 jungen Könige freuen sich über ihr Abitur.

Haste Abi, biste König

„Hakuna Matabi – Haste Abi, biste König!“ steht in großen Lettern an der Wand der Kulturhausbühne. Dementsprechend betreten nacheinander am Freitagabend 64 Könige des Laupheimer Carl-Laemmle-Gymnasiums die Bühne. Mit einem Lächeln nehmen alle ihr Abschlusszeugnis aus den Händen des Rektors, Gerhard Weithmann, entgegen. Vor- und nachher gibt es jede Menge Lobesworte für das Erreichte.

„Die wesentlichen Ziele sind erreicht“, lobt Gerhard Weithmann.

„Nehmt euer Glück in die Hand und geht hinaus“

Eine Mammutveranstaltung ist die Abi-Gala des Carl-Lämmle-Gymnasiums in der Herrenmahdhalle gewesen: 183 Abiturienten galt es am Freitagabend zu verabschieden. Zeitgleich waren der G9- und der G8-Zug in diesem Jahr zu den Prüfungen angetreten.

Diese große Anzahl der Abiturienten nebst ihren Angehörigen hätte sogar das Kulturhaus gesprengt, so dass auf die Herrenmahdhalle ausgewichen wurde. Und die Organisatoren hatten es sehr gut gemacht.

Gereifte Abiturienten greifen nach den Sternen

LAUPHEIM - Nach den Sternen greifen: Das möchten die knapp 100 Abiturienten des Carl-Laemmle-Gymnasiums nach ihrer Schulzeit. Mit einem Gesamtnotenschnitt von 2,16 liegen sie deutlich über dem Landesdurchschnitt von 2,3, freute sich Schulleiter Gerhard Weithmann am Freitag beim Abschlussball im Kulturhaus.

Drei Schüler des CLG schafften die Traumnote 1,0. Für das beste Abitur erhielt Sonja Ray den Dr. Hertha-Einstein-Nathorff-Preis. Auch ihre beiden Einser-Kollegen Markus Gruber und Lisa Kohnle können mächtig stolz auf ihre ...

Abi-Jahrgang 2008 setzt neue Bestmarke

LAUPHEIM - Mit einer Gala im Kulturhaus haben sich am Mittwochabend die 94 Abiturienten des Carl-Laemmle-Gymnasiums von ihren Lehrern und ihrer Schule ver-abschiedet. Der Jahrgang 2008 schaffte den bisher besten Notendurchschnitt am CLG: 2,0.

Von unserer Mitarbeiterin Irene Stetter

Auf der Bühne des Kulturhauses stehen 94 festlich gekleidete junge Menschen und halten stolz ihr Abiturzeugnis in der Hand. Sie haben allen Grund, stolz zu sein.

Abi-Jahrgang 2008 setzt neue Bestmarke

LAUPHEIM - Mit einer Gala im Kulturhaus haben sich am Mittwochabend die 94 Abiturienten des Carl-Laemmle-Gymnasiums von ihren Lehrern und ihrer Schule ver-abschiedet. Der Jahrgang 2008 schaffte den bisher besten Notendurchschnitt am CLG: 2,0.

Von unserer Mitarbeiterin Irene Stetter

Auf der Bühne des Kulturhauses stehen 94 festlich gekleidete junge Menschen und halten stolz ihr Abiturzeugnis in der Hand. Sie haben allen Grund, stolz zu sein.