Suchergebnis

Clemens Fritz

Scouting in Zeiten von Corona: Fernseher statt Stadion

Eigentlich wäre Clemens Fritz jetzt irgendwo in Europa unterwegs. Schweden, Frankreich oder Österreich - auf irgendeinem Fußballplatz würde der Chefscout von Werder Bremen Spieler unter die Lupe nehmen, die für eine Verpflichtung infrage kämen.

Das Frühjahr ist normalerweise die hektischste Phase für die Scouts der Bundesliga, schließlich gilt es, die Kader für die neue Saison zusammenzustellen. Doch in Zeiten von Corona ist alles anders.

Hansi Flick

So trainieren die Bundesligisten in Corona-Zeiten

Bis Ende April ist die Saison in der Fußball-Bundesliga noch ausgesetzt. Die Deutsche Fußball Liga hofft auf einen Wiederbeginn im Mai. Die Bundesligisten bereiten sich allmählich auf den Tag X vor.

Die Deutsche Presse-Agentur gibt einen Überblick, wie es bei den 18 Bundesligisten aussieht:

FC Bayern München: Die Stars des FC Bayern trainieren vom 6. April an wieder auf dem Vereinsgelände. In Kleingruppen und unter strengsten Auflagen können sie nach dem Cyber-Training wieder ein Stück fußballspezifischer üben.

Deniz Aytekin

FIFA-20: Gladbach besiegt Schiris - Freiburg in Torlaune

Die Fußball-Bundesliga setzt in der Zwangspause wegen der Coronavirus-Pandemie weiter auf die Fußballsimulation FIFA 20 als Alternativprogramm.

Am zweiten Spieltag der „Bundesliga Home Challenge“ war am Samstag erstmals auch ein Schiedsrichter-Team des DFB um Deniz Aytekin im Einsatz. Borussia Mönchengladbachs Fußballer Jonas Hofmann und der E-Sportler Yannik „Jeffry 95“ Reiners entschieden das Duell gegen die Schiedsrichter mit 5:2 für sich.

Leroy Sané

Fitness, Kochen, Klavier: Fußball-Legionäre in der Isolation

Meisterschaftsträume sind in Gefahr, heiße Titelkämpfe liegen auf Eis. Wegen der Coronavirus-Pandemie ruht der Spielbetrieb in den meisten Fußball-Ligen der Welt. Die Profis müssen sich bis auf Weiteres zuhause fit halten und vertreiben sich die Zeit mit Kochen oder Klavierspielen.

LEROY SANÉ (England, Manchester City):

Nach monatelanger Verletzungspause wegen eines Kreuzbandrisses hatte Leroy Sané gerade erst sein Comeback auf dem Platz gegeben.

Rafael Czichos

Kölns Czichos will diese Saison wieder spielen

Abwehrspieler Rafael Czichos vom 1. FC Köln träumt nach einer komplizierten Halswirbel-Operation noch von „zwei bis drei Spielen“ in dieser Saison.

„Seit Montag gehe ich joggen oder quäle mich auf den Ergometer“, sagte der 29-Jährige im Interview der „Bild“-Zeitung. Czichos hatte sich im Februar nach einem Zusammenprall mit Marko Grujic von Hertha BSC die Halswirbelsäule gebrochen.

„Bei der Operation mussten die Ärzte über den Hals rein, um an die Wirbelsäulenknochen zu kommen.

BVB-Trainer

Fußball-Bundesliga fährt Betrieb langsam hoch

Die Bayern-Profis sitzen noch brav beim Cyber-Training im Homeoffice, in Dortmund bewegen sich die BVB-Spieler seit Wochenbeginn zumindest in Kleingruppen über das Stadiongelände, und der FC Augsburg trainiert hinter verschlossenen Türen sogar schon in Mannschaftsstärke.

Obwohl die Saison in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga noch mindestens bis zum 30. April ausgesetzt ist, fahren viele Vereine ihre Vorbereitungen auf den von der gesamten Branche erhofften Re-Start langsam wieder hoch.

BVB-Star

Schwierige Vereinssuche für Götze - „Kleine Brötchen backen“

Bei Twitter zählt Mario Götze noch immer mehr Follower als sein Verein, in sportlicher Hinsicht hat er jedoch mehr und mehr an Bedeutung verloren. Die Tage des deutschen WM-Helden von 2014 bei Borussia Dortmund scheinen gezählt.

Im Bundesliga-Topspiel zwischen dem Tabellenzweiten und seinem ehemaligen Verein FC Bayern, das ohne die Coronavirus-Krise am Samstag stattgefunden und möglicherweise für eine Vorentscheidung im Titelkampf gesorgt hätte, wäre der Edelreservist wohl nur als Nebendarsteller aufgetreten - wie so oft in den ...

Pay-TV

Sky kommt mit Bundesliga-Konferenz zurück

Nachdem Sky vor fast 20 Jahren am 12. August 2000 die erste Bundesliga-Konferenz im deutschen Fernsehen übertrug, lässt der Bezahlsender diese Tradition auch in der fußballfreien Zeit nicht ruhen.

Weil wegen der Coronavirus-Pandemie bis mindestens 30. April kein Fußball gespielt wird, setzt Sky ab dem 4. April „gemäß des ursprünglichen Spielplans die Bundesliga-Saison mit historischen Duellen und einer aktuell live produzierten "hisTOOORischen Sky Konferenz" fort“, wie Sky mitteilte.

Maradona-Verehrer

Ascacibar und sein Maradona-Tattoo: Diego steht „über allem“

Der argentinische Nationalspieler Santiago Ascacibar von Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sich bei seinem Wunsch nach einem Tattoo von Legende Diego Maradona auch gegen seine Mutter durchgesetzt.

„Diego steht in Argentinien über allem“, sagte der 23-Jährige der „Sport Bild“ über das Motiv, das er sich nach eigener Aussage im Alter von 13 auf die Wade stechen ließ. „Mein Papa ist Maradona-Fan, er sagte, dass er es super findet. Meine Mama war dagegen.

Coronavirus-Pandemie

Teilweiser Gehaltsverzicht bei Hertha

Profis und Verantwortliche des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC verzichten in den kommenden drei Monaten auf Teile ihres Gehalts, um dem Club so in der anhaltenden Corona-Krise zu helfen.

„Auch bei Hertha BSC steht der Solidaritätsgedanke über allem“, sagte Geschäftsführer Michael Preetz (52). Der teilweise Einkommensverzicht von Profi-Mannschaft, Trainerteam, Funktionsteam, Geschäftsleitung und leitenden Mitarbeitern bis zum bisher geplanten Saisonende am 30.