Suchergebnis


FC Augsburg – Werder Bremen: Augsburg schoss die wenigsten Heimtore, ändert sich das gegen den Club mit den meisten Gegentoren?

Der Bundesliga-Spickzettel zum 19. Spieltag

Auch Thomas Müller ist nicht so ganz zufrieden damit, wie die Saison bisher für ihn verlaufen ist. Ein Tor in 15 Spielen passen nicht zum Selbstbild des Offensivmanns. Am Samstag kann er mit dem FC Bayern München gegen den FC Schalke (15.30 Uhr) dennoch eine persönliche Bestmarke aufstellen. Hertha BSC kann den Sieg gegen Ingolstadt fast schon einplanen. Der Spickzettel zum 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga.

Ende der Fußball-Transferperiode: Keine Panik im Sommerschlussverkauf

Der Transferschluss naht: Am Montag hat das Kommen und Gehen in der Fußball-Bundesliga ein Ende: Schalkes Last-Minute-Einkäufe Boateng und Aogo überzeugen. Spielertausch zwischen Hertha und HSV fast perfekt. Helmes geht zum 1. FC Köln zurück. Auch international tun sich einiges: Real Madrid hat am Montag seinen Neuzugang Gareth Bale vorgestellt - mit einer Ablösesumme von 100 Millionen Euro ist Bale der teuerste Transfer in der Geschichte des Fußballs.

Zwischen Jubel und Skandal: Fanfeier und Ausschreitungen in Düsseldorf

Am Dienstag haben Fans des Fortuna Düsseldorf beim Relegationsspiel gegen Hertha BSC Berlin die Kontrolle verloren. Während sich manche friedlich über den Aufstieg freuten, reagierten andere aggressiv. Die Fans stürmten noch in der Nachspielzeit aufs Spielfeld und zündeten auf den Rängen bengalische Feuer, das Spiel musste 20 Minuten unterbrochen werden. Nun ermittelt der DFB und hat eine neue Strategie im Kampf gegen die Gewalt angekündigt. (Fotos: dpa/dapd,1)

Benefizspiel Hertha BSC in Amtzell

0:13 stand es am Ende im Spiel zwischen dem SV Amtzell und Hertha BSC. Doch das Ergebnis war eigentlich zweitrangig. 1800 Fans erlebten im Amtzeller Eggenbachstadion am Sonntagmittag ein Fußballfest, das zu Gunsten der Benefizaktion "Big shou - wir helfen - geprägt war von einer Begegnung auf Augenhöhe, geduldig autogrammgebender Herthaner und einem Riesenerfolg für die gute Sache. Fotos: Susi Weber