Suchergebnis

Rekordnationalspieler

Matthäus: Klinsmann in Berlin mehr Projektleiter als Trainer

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht seinen früheren Teamkollegen Jürgen Klinsmann als „Projektleiter“ beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC.

„Jürgen ist nicht der Trainer“, sagte der 58-Jährige dem Fachmagazin „Kicker“. Klinsmann habe mit dem früheren Bremer Alexander Nouri „einen ehemaligen Bundesligatrainer als Assistenten. Jürgen dirigiert viel und bezieht seinen Staff mit ein. Für jeden Bereich gibt es einen Experten.“ Dieses Konzept habe Klinsmann schon während seiner allerdings erfolglosen Zeit beim FC Bayern München ...

Rückrundenstart

Formcheck: Das ist los bei den 18 Bundesliga-Clubs

Die Bayern blasen zur Aufholjagd, das 2:5 gegen Nürnberg war ein Warnschuss. Herbstmeister Leipzig will die Spitzenposition verteidigen, doch auch die Sachsen haben personelle Probleme.

Wie sind die 18 Mannschaften vor dem Rückrundenstart am Freitag drauf? Die dpa hat einen Formcheck gemacht:

RB Leipzig: Der Herbstmeister testete nur einmal, gewann unter Ausschluss der Öffentlichkeit 2:0 gegen Osnabrück. Der Abgang von Co-Kapitän Diego Demme kam überraschend, ist aber verkraftbar.

Robert Lewandowski jubelt nach einem Tor

Lewandowski im Bayern-Training: Gnabry arbeitet individuell

Robert Lewandowski ist im Training des FC Bayern München zurück. Vier Tage vor dem Rückrunden-Auftakt des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Sonntag bei Hertha BSC absolvierte der Pole laut Mitteilung nicht nur die gesamte Einheit. Der 31-Jährige legte noch eine zusätzliche Einheit drauf.

Lewandowski war gleich nach dem Ende der Hinrunde an der Leiste operiert worden. Das Trainingslager in Katar hatte er deshalb ausgelassen und in München an seiner Rückkehr gearbeitet.

Zurück

Robert Lewandowski wieder im Bayern-Training

Robert Lewandowski ist im Training des FC Bayern München zurück.

Vier Tage vor dem Rückrunden-Auftakt des deutschen Fußball-Rekordmeisters am 19. Januar bei Hertha BSC absolvierte der Pole laut Mitteilung nicht nur die gesamte Einheit. Der 31-Jährige legte noch eine zusätzliche Einheit drauf.

Lewandowski war gleich nach dem Ende der Hinrunde an der Leiste operiert worden. Das Trainingslager in Katar hatte er deshalb ausgelassen und in München an seiner Rückkehr gearbeitet.

„Entspannung“: Klinsmann mailt Lizenz-Informationen an DFB

Jürgen Klinsmann hat in Sachen gültige Trainer-Lizenz selbst von „Entspannung“ gesprochen. „Die Informationen, die der DFB braucht, habe ich ihnen schon zugemailt“, erklärte der Cheftrainer von Hertha BSC in einer Fan-Fragerunde auf Facebook. Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung sei Klinsmann derzeit den Nachweis einer gültigen Fußballlehrer-Lizenz schuldig. „Die liegt irgendwo in meinem Häuschen in Kalifornien in irgend einer Schublade. Die werden wir schon wieder finden“, sagte der einstige Welt- und Europameister.

Torjäger

Duell um die Torjäger-Kanone: Werner gegen Lewandowski

Timo Werner gönnte sich vor der Jagd auf die Torjägerkrone eine Auszeit. Ein bisschen die Welt erkunden. New York, Miami. Durchatmen für die großen persönlichen Ziele, die Ziele mit RB Leipzig und der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Es kann der Sommer des 23 Jahre alten gebürtigen Schwaben in Diensten des sächsischen Bundesligisten werden. Er ist topfit, erholt und bereit - auch und vor allem für das packende (Fern)-Duell mit Bayern Münchens Tormaschine Robert Lewandowski, seinem Beinahe-Teamkollegen.

Christoph Daum

Christoph Daum: RB Leipzig oder Bayern München wird Meister

Erstmals RB Leipzig oder wieder der FC Bayern München. So lautet der Meistertipp von Christoph Daum. Der 66-Jährige hat für die Deutsche Presse-Agentur Rückrunden-Thesen zu allen 18 Clubs aufgestellt.

Werder Bremen muss sich demnach voll mit dem Abstiegskampf identifizieren, ansonsten könnte es eng werden. Seinem Ex-Club 1. FC Köln traut Daum den Klassenverbleib zu. Und im Kampf um die Europapokalplätze könnte Borussia Mönchengladbach einen entscheidenden Vorteil haben.

Jürgen Klinsmann

Klinsmann sieht Entspannung bei Trainer-Lizenz

Diese Show lässt sich Jürgen Klinsmann nicht nehmen. Die über Nacht hereingebrochene Debatte um eine möglicherweise ungültige Fußballlehrer-Lizenz wischte der Cheftrainer von Hertha BSC mit seinem bekannten Lächeln vom Tisch.

„Die Informationen, die der DFB braucht, habe ich ihnen schon zugemailt“, erklärte Klinsmann in einer Fan-Fragerunde auf Facebook und vermeldete gleich noch „Entspannung“. Auch Größenwahnsinnsvorwürfe angesichts Klinsmanns Visionen von einem „Mega-Club“ in der deutschen Hauptstadt lässt der einstige Welt- und ...

Serge Gnabry auf dem Trainingsgelände des FC Bayern

Bayern: Gnabry geht es nach Achillessehnenproblemen besser

Der FC Bayern hat die Vorbereitung auf den Rückrundenstart mit Serge Gnabry aufgenommen. Der Flügelspieler, der im Trainingslager in Doha wegen Achillessehnenproblemen pausieren musste, konnte am Dienstag wieder auf dem Platz arbeiten. Neben verschiedenen Laufübungen kam auch der Ball zum Einsatz. Die Chancen auf einen Einsatz des Fußball-Nationalspielers am Sonntag im Auswärtsspiel gegen Hertha BSC sind damit gestiegen.

Gegen die Berliner wird auch Robert Lewandowski nach seiner Leistenoperation im Dezember zurück im Münchner Kader ...

Serge Gnabry

Gnabry geht es nach Achillessehnenproblemen besser

Der FC Bayern hat die Vorbereitung auf den Rückrundenstart mit Serge Gnabry aufgenommen. Der Flügelspieler, der im Trainingslager in Doha wegen Achillessehnenproblemen pausieren musste, konnte wieder auf dem Platz arbeiten.

Neben verschiedenen Laufübungen kam auch der Ball zum Einsatz. Die Chancen auf einen Einsatz des Fußball-Nationalspielers am Sonntag im Auswärtsspiel gegen Hertha BSC sind damit gestiegen.

Gegen die Berliner wird auch Robert Lewandowski nach seiner Leistenoperation im Dezember zurück im Münchner Kader ...