Suchergebnis

Baumpfleger in luftiger Höhe in Sontheim im Einsatz.

Baumpflegeaktion: In luftiger Höhe von Ast zu Ast schwingend

Wer in den vergangenen Tagen in Heroldstatt bei besonderen Bäumen wie Naturdenkmale und öffentlichen Plätzen unterwegs war, der konnte zwei Männer in luftiger Höhe ausmachen. Sie trugen bunte Helme auf dem Kopf und Schutzkleidung und hielten Akkumotorsägen in den Händen. Sie schlängelten sich wendig und gekonnt von Ast zu Ast, abgesichert mit Seilen. In den Bäumen hingen Ronny Epple und ein Mitarbeiter. Im Einsatz in Sachen Baumpflege für die Gemeinde Heroldstatt war das Baumkletterteam von Ronny Epple aus Münsingen - vor allem aus Gründen der ...

Der Bürgerverein Innenstadtentwicklung Laichingen schaut unter anderem auf das Zentrum der Kommune.

Bürgerverein Innenstadtentwicklung mit großer Sorge

Seit der Gründung des Bürgervereins Innenstadtentwicklung Laichingen (BIL) hat sich einiges getan – nicht nur in Laichingen, sondern auch in den Strukturen und Bemühungen des Vereins. Der Vorstand hat sich gefunden, der Verein ist mit einer Gemeinnützigkeit eingetragen, zählt derzeit 30 Mitglieder, die regelmäßig einmal im Monat zu einem Online-Treffen zusammenkommen, um konstruktiv an dem weiter arbeiten zu können, was dem BIL wichtig ist: modernes Bauen in Laichingen in Einklang mit historischen Gegebenheiten und mit Rücksicht auf die ...

 Wieder sind bei Kindern viele Coronainfektionen nachgewiesen worden.

Kinder aus 14 Einrichtungen müssen in Quarantäne

Trotz Notbetreuung gibt es wieder zahlreiche Fälle von Kindern und Jugendlichen, die in Schulen und Kindergärten mit dem Coronavirus in Berührung gekommen sind. Auch Erzieherinnen und Lehrer sind von Infektionen betroffen. Das Gesundheitsamt hat die Infizierten sowie ihre Kontaktpersonen umgehend über ihre Quarantäne informiert, um weitere Ansteckungen zu verhindern.

Folgende Einrichtungen sind betroffen:Kindergarten „Bärenstark“, Blaustein-Arnegg: Ein Kind wurde positiv auf Covid-19 getestet, 17 Kinder wurden als enge ...

 Die Corona-Pandemie erschwert die Integration von Flüchtlingen. Die Flüchtlingsbeauftragte Birgit Tegtmeyer gab einen Überblick

So steht es um die Integration auf der Laichinger Alb

Integration von Flüchtlingen braucht Zeit und eine Bereitschaft aller Seiten, immer wieder aufeinander zuzugehen. „Diese Bereitschaft müssen wir immer wieder aufrecht erhalten und dazu möchte ich gerne meinen Beitrag leisten“, sagte die Flüchtlingsbeauftragte Birgit Tegtmeyer in der jüngsten Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbandes Laichinger Alb (GVV). In ihrem Bericht ging sie auf die Entwicklung ein, zeigte den Ist-Stand auf, regte Problemfelder an, erklärte Erfolge und richtete den Blick in die Zukunft.