Suchergebnis

Neben Kokain fanden die Ermittler vor allem auch teils bis zu zwei Kilo Heroin bei den Tatverdächtigen.

Polizei fasst zehn Dealer und stellt Drogen im Wert von 150 000 Euro sicher

Zehn Festnahmen im Drogenmilieu: Einen Erfolg können das Landeskriminalamt Vorarlberg und die Polizeiinspektion Bregenz aus gemeinsamen Ermittlungen verbuchen, wie sie in einer entsprechenden Presseinformation mitteilen. Demnach gingen sie bereits seit mehreren Monaten gegen mehrere Tätergruppierungen im Vorarlberger Suchtgiftmilieu vor.

Heroin und Kokain in Vorarlberg verkauft Im Oktober 2021 konnten im Großraum Bregenz/Dornbirn zwei serbische Dealer – sogenannte „Läufer“ – im Alter von 20 beziehungsweise 28 Jahren festgenommen ...

Polizei

Heroin im Wert von halber Million Euro: Schmuggler erwischt

Mit 20 Kilogramm Heroin im Wert von etwa einer halbe Million Euro hat die Polizei im Allgäu einen Autofahrer erwischt. Der 48-Jährige aus Rostock habe die Drogen im Kofferraum versteckt und sei auf der Autobahn 7 vor dem Grenztunnel Füssen aufgeflogen, teilte das Bayerische Landeskriminalamt am Donnerstag mit. Der Mann war am Montag in Richtung Süden gefahren, als Polizisten ihn kontrollierten. Im Kofferraum stellten sie «bauliche Unregelmäßigkeiten» fest, in dem Versteck lag päckchenweise Heroin.

314 Kilo Heroin

314 Kilo Heroin in Thailand konfisziert

Im Zusammenhang mit der Beschlagnahmung einer großen Menge an Heroin in Thailand hat die Polizei in Australien zwei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen.

Bei einem der Männer, einem 38-Jährigen aus Sydney, soll es sich um eine der «größten Bedrohungen der organisierten Kriminalität» in Australien handeln, teilte die Nationalpolizei (AFP) mit. Die Festgenommenen hätten geplant, etwa 314 Kilo Heroin aus Thailand nach Down Under zu schmuggeln.

Hanf-Pflanze

Cannabislegalisierung bringt Staat jährlich Milliarden

Die Legalisierung von Cannabis könnte dem Staat nach einer aktuellen Studie mehr als 4,7 Milliarden Euro an zusätzlichen verfügbaren Mitteln bringen.

Ausschlaggebend dafür seien nicht nur zusätzliche Steuereinnahmen und Sozialversicherungsbeiträge aus dem legalisierten Geschäft mit der Droge, sondern auch Einsparungen bei Strafverfolgung und Justiz, ergab eine veröffentlichte Studie des Wettbewerbsökonomen Justus Haucap vom Institute for Competition Economics (DICE) an der Universität Düsseldorf.

DEA

USA bieten Belohnung für Hinweise zu Drogenbossen

Das US-Außenministerium hat eine Belohnung ausgelobt, um mehrere mexikanische Drogenbosse aufzuspüren.

Für Informationen, die zu einer Festnahme oder Verurteilung der vier Betroffenen führten, würden jeweils bis zu fünf Millionen US-Dollar angeboten, teilte das Ministerium in Washington mit. Unter ihnen ist der Bruder des einst mächtigsten Drogenbosses der Welt, Joaquín «El Chapo» Guzmán Loera, dessen Sinaloa-Kartell die USA mit Drogen überschwemmt hatte.

 Das Ehepaar musste sich vor dem Ellwanger Landgericht verantworten.

„Rauschgifthandel hinter bürgerlicher Fassade“ endet mit Freiheitsstrafen

Zwei Kilogramm Heroin, 500 Gramm Kokain und ein halbes Kilogramm Streckmittel hat ein 49 und 47 Jahre altes Ehepaar mit seinem Luxuswohnmobil von Nordrhein-Westfalen in den Ostalbkreis gebracht. Die Beschaffungsfahrt fand am 26. April ihr Ende, als die Eheleute auf frischer Tat an der Autobahnausfahrt Westhausen von der Polizei festgenommen und die Drogen sichergestellt wurden. Am Freitag fiel das Urteil des Landgerichts.

Die Zweite Große Strafkammer des Landgerichts Ellwangen hat den drogensüchtigen Mann nach zweitägiger ...

Überblick: Das ist heute im Landkreis Ravensburg wichtig.

Überblick: Das ist an diesem Freitag im Landkreis Ravensburg wichtig

Welche Themen interessieren im Landkreis Ravensburg heute besonders, welche politischen Entscheidungen stehen an und was bewegt die Menschen in der Region?

Die aktuellen Nachrichten aus dem Landkreis Ravensburg im Überblick: 

++ Amtzell verabschiedet sich von Motorradlegende Reinhold Roth Der zweifache Vizeweltmeister Reinhold Roth starb vergangene Woche im Krankenhaus Wangen. Heute um 11 Uhr findet die Trauerfeier für ihn in Amtzell statt.

In Deutschland dürfen drei Firmen Medizinalcannabis anbauen. Das geschiet in Hochsicherheitsgewächshäusern.

Eine illegale Droge auf dem Weg zur heilenden Hoffnung

Mit den Gesprächen von SPD, Grünen und FDP über eine neue Bundesregierung ist die Debatte über Cannabis wieder aufgetaucht. Sollte das Rauschmittel zum Privatgebrauch entkriminalisiert, Polizei und Gerichte so entlastet werden? Vorbilder sind einige US-Bundesstaaten, Kanada oder etwa Portugal, die den Anbau oder Besitz legalisiert haben. Dabei geht es auch darum, wer an dem Stoff verdient.

Der Cannabismarkt in Deutschland ist zweigeteilt: Da ist zum einen der illegale Markt, auf dem Cannabis im großen Stil angebaut, gehandelt und ...

Heroin

Australische Polizei entdeckt 450 Kilogramm Heroin

Die australische Polizei hat 450 Kilogramm Heroin aus dem Verkehr gezogen.

Das Rauschgift mit einem Wert von umgerechnet rund 90 Millionen Euro sei in einem Container mit Fliesen versteckt gewesen, der von Malaysia nach Melbourne aufgegeben worden war, teilten die Behörden am Samstag mit. Bei der Polizeiaktion sei ein Mann festgenommen worden, dem nunmehr eine lebenslange Haftstrafe droht. Es handelt sich um den bisher größten Rauschgiftfund der australischen Behörden.

Vor dem Landgericht Ellwangen hat am Freitag der Prozess gegen das Ehepaar aus Bopfingen begonnen. Die Verhandlung wird am 22. O

Eheleute aus Bopfingen bunkern Drogen im Luxus-Wohnmobil

Ein Ehepaar aus Bopfingen muss sich seit Freitag wegen unerlaubten Handelstreibens mit Betäubungsmitteln vor dem Landgericht Ellwangen verantworten. Konkret wird den 49 und 47 Jahre alten Eheleuten eine Rauschgiftbeschaffungsfahrt mit ihrem Wohnmobil am 25. April dieses Jahres nach Nordrhein-Westfalen zur Last gelegt. Auf der Rückfahrt am darauf folgenden Tag hatte die Polizei an der Autobahnausfahrt Westhausen das Fahrzeug gestoppt und das Paar festgenommen.