Suchergebnis

 Der SV Dettingen (am Ball Oliver Wild) geht als Außenseiter in das Premieren-Heimspiel gegen den FV Rot-Weiß Weiler.

Hohe Hürde für SV Dettingen

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte bestreitet der SV Dettingen ein Heimspiel in der Fußball-Landesliga. Dabei empfängt die Elf von Spielertrainer Oliver Wild am Sonntag den FV Rot-Weiß Weiler und geht als Außenseiter in die Partie (Anstoß: 15 Uhr).

Schon am vergangenen Spieltag konnte der SVD beweisen, dass er in der Landesliga durchaus mithalten kann. Im Spiel gegen den FV Bad Schussenried lieferten die Dettinger zwar eine schwache erste Halbzeit ab, steigerten sich nach dem Seitenwechsel aber enorm.

Öpfingen besteht Generalprobe

Auch unter der Woche haben einige Fußball-Bezirksligisten und Kreisligisten aus der Region noch ein Vorbereitungsspiel ausgetragen.

TSV Bermaringen – SG Öpfingen 1:2 (1:1). - Den Vergleich Bezirksliga Donau/Iller gegen Bezirksliga Donau entschied die SG Öpfingen für sich. - Tore: 1:0 (15.), 1:1, 1:2 Tobias Schüle (35., 52.).

SV Unterstadion – SG Öpfingen II 5:0 (3:0). - Tore: 1:0 David Schleker (22.), 2:0 Artur Lorenz (32.), 3:0 Artur Lorenz (42.

 Rückkehrer Jörg Redle (links) wird künftig als Co-Spielertrainer beim SV Dettingen fungieren. Er ist einer von zwei externen Zu

SV Dettingen betritt Neuland

Mit dem Auswärtsderby gegen den FV Bad Schussenried startet der Aufsteiger SV Dettingen am Sonntag in die Saison 2020/21 in der Fußball-Landesliga (Anstoß: 15 Uhr). Für Dettingens Spielertrainer Oliver Wild stellt dies keine neue Erfahrung dar, bei vielen seiner Spieler sieht das aber ganz anders aus. Für den SVD ist es derweil das erste Mal überhaupt in der Vereinsgeschichte, dass der Club in der Landesliga spielt.

Obwohl der SVD zum Zeitpunkt des coronabedingten Abbruchs der vergangenen Spielzeit nur Vierter in der Tabelle der ...

Henrik Schenk, Golf-Club Hochstatt.

Sensationelle Ergebnisse beim Virngrund-Cup

Vor Kurzem fand im Golf-Club Hochstatt der Virngrund-Cup statt. Das beste Tagesergebnis und damit der Brutto-Sieg gelang Henrik Schenk mit einer sensationellen Runde von sechs unter Par, gefolgt von Helen Schenk, die ebenfalls hervorragende vier unter Par spielte. Im Amateurbereich sind derartige Ergebnisse außergewöhnlich und sind Zeugnis der herausragenden Spielstärke der Geschwister Schenk.

Die Nettoklasse A entschied Marko Hein mit 44 Nettopunkten für sich.

 Deckel drauf: Dettingens Oliver Wild (l.) trifft gegen SGM-Torhüter Julian Gebhart zum 3:1.

Muttensweiler/Hochdorf verpasst Elfmeterschießen nur knapp

Im Finale des Fußball-Bezirkspokals Riß 2019/20 treffen am kommenden Samstag Bezirksligist SGM Warthausen/Birkenhard und Landesligist SV Dettingen aufeinander. Die beiden Teams setzten sich in den Halbfinals am Samstag vor leeren Rängen im Biberacher Stadion durch. Warthausen/Birkenhard besiegte Ligakonkurrent Baltringen 1:0, Dettingen behielt mit 3:1 gegen Muttensweiler/Hochdorf aus der Kreisliga A I die Oberhand. Dabei wäre es der SGM Muttensweiler/Hochdorf fast gelungen, das Elfmeterschießen zu erreichen.

In einer Halbkugel ruht als zarte weiße Gestalt Sarah Siri Lee König, (vorne, daneben Georg Melich) als Hermanns freier Geist. S

Uraufführung in Konstanz: „Hermann der Krumme“ vor dem Münster

Mit dem aufwühlenden Freilichtspektakel „Hermann der Krumme oder die Erde ist rund“ vor dem Konstanzer Münster hat sich der Intendant Christoph Nix am Samstagabend von seinem Publikum verabschiedet. Streng nach den derzeit geltenden Vorschriften verfolgten bei der Uraufführung rund 220 Besucher auf schachbrettartig besetzten Tribünen das Spiel.

Christoph Nix legte den Focus auf den aus dem oberschwäbischen Altshausen stammenden, schwer behinderten Mönch und genialen Wissenschaftler Hermann.

 Fitnessstudios dürfen wieder genutzt werden – aber es müssen Regeln beachtet werden.

Corona-Verordnungen: Was ist möglich – und was nicht?

Die Corona-Verordnung vom 9. Juni enthält neue Lockerungen. Da es bei der Vielzahl an Neuerungen schwerfällt, die Orientierung zu behalten, beantworten Nicolai Müller, Leiter des Ordnungs- und Sozialamts, Hermann Spang, Leiter des Kultur- und Sportamts, sowie der Leiter der Volkshochschule, Lorenz Macher, in einer städtischen Pressemitteilung Fragen zu den aktuellen Regeln.

Wie viele Personen dürfen sich zusammen in der Öffentlichkeit zeigen?

 Die Bunten schlagen Ulrike Lorenz-Meyer als Bürgermeisterin vor.

Nach den Stadtratswahlen in Lindau: Ulrike Lorenz-Meyer soll Bürgermeisterin werden

Wegen der OB-Stichwahl dauert es länger als nach den vorigen Stadtratswahlen, bis sich die Politik in Lindau sortiert. Aber der erste Vorschlag der Bunten hat durchaus Chancen.

Weil die Stadträte sich wegen Corona nicht direkt treffen können, um über Themen und Personalien zu reden, tauschen sie sich per Telefon oder über E-Mails aus. Zudem hat die LZ allen Räten per Mail die Möglichkeit zu einer Stellungnahme zum Wahlergebnis gegeben.

Konkret ist dabei die Bunte Liste aktiv geworden, die im neuen Stadtrat die größte ...

 Motorradfahrer bekommen in Lindau am BRK Parkgelegenheit.

Räte beschließen Bau von zwölf Motorradparkplätzen am BRK

Seit die Motorradparkplätze an der Mauer vor einigen Jahren weggefallen sind, ist es ein Dauerstreitthema: Auf der Insel gibt es kaum noch Parkplätze für Zweiräder. Zumindest zwölf sollen nun zwischen Rotem Kreuz und kleinem See entstehen. Das wird auf Dauer nicht ausreichen. Doch es gibt weitere Lösungsansätze.

Mit dem Stadtratsbeschluss vom Donnerstagabend ist aber erst einmal der Beschluss aus dem vergangenen Jahr aufgehoben, nachdem die Stadt 25 Motorradparkplätze unter den Bäumen am Inselhallenparkhaus schaffen sollte.

 Patrick Huss gewann im Bezirksklasse-Derby gegen Bach zwei Einzel und an der Seite von Martin Heinzelmann auch das Doppel.

TTC Ehingen gewinnt das Derby

Die Ehinger Tischtennis-Herren I haben das Derby in der Bezirksklasse gegen den SC Bach knapp gewonnen. Die Damen I des SC Berg sind weiterhin auf der Siegerstraße. Der TSV Erbach machte mit Weißenhorn wenig Federlesen.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gab gegen Weißenhorn nur ein Einzel ab. Nach Siegen der Doppel Stefan Staudenecker/Jürgen Mast, Marcel Klein/Sefa Dogan und Josef Wanner/Dennis Knapp gingen noch sechs Einzel durch Marcel Klein (2), Stefan Staudenecker, Josef Wanner, Sefa ...