Suchergebnis

Mann beim Corona-Test

Corona-Newsblog: Reiserückkehrer sollen sich in Bayern künftig zweimal testen lassen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 930  (37.791 Gesamt - ca. 35.000 Genesene - 1.858 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.858 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 9730 (216.327 Gesamt - ca. 197.400 Genesene - 9.197 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.

Katharina Schirmer

Ihr Ausstieg aus dem Hergensweiler Rat hat einen guten Grund

Der Grund, weswegen Katharina Schirmer sich nicht mehr für den Gemeinderat aufstellen ließ, ist eindeutig. Er liegt fröhlich krähend und in allen Tonlagen plappernd auf einer Decke und spielt mit einem Mobile: Tochter Hanna ist im April zur Welt gekommen.

Katharina Schirmer, früher Rehm, ist in Lindau geboren und verbrachte ihre ersten Lebensjahre in München. Als sie in den Kindergarten kam, zogen ihre Eltern mit ihr nach Hergensweiler.

Gruppenbild

Der Maschke-Platz wird einladender

Auf dem Maschke-Platz bewegt sich was. Stadt, Gewerbeverein und die Werbegemeinschaft Trossingenactiv haben nun einen ersten Schritt gemacht, um den Platz in der Stadtmitte einladender zu gestalten. Am Freitag wurden drei neue, bepflanzte Sitzelemente mit einem Sommer-Hock eingeweiht. Zudem hat die Volksbank einen neuen Pächter für das ehemalige Café „Schworck“ gefunden.

Bei hochsommerlichen Temperaturen freuten sich die Verantwortlichen beim Sommer-Hock über einen „schönen ersten Erfolg“, um den Maschkeplatz modularhaft schöner zu ...

 Der Tatort: Als Iris an der Backsteinmauer des evangelischen Friedhofs vorbeigeht, wird sie von einem Unbekannten attackiert. W

Rätselhaftes Gewaltverbrechen in Biberach seit Jahren ungeklärt

1. November 2012, 4.10 Uhr: Wie andernorts haben auch in Biberach die Menschen auf Partys in dieser Nacht Halloween gefeiert. Eine junge Frau ist allein zu Fuß auf dem Heimweg von einer dieser Partys und gerät aus der Feierlaune heraus plötzlich hinein in eine der rätselhaftesten Gewalttaten, die sich in den vergangenen Jahren in Oberschwaben ereignet haben. Lässt sie sich nach mehr als sieben Jahren doch noch aufklären?

Biberach ist in diesen Tagen im Herbst 2012 voller Leben: Am 31.

Marburger Bund - Susanna Johna

Ärzteverband warnt vor wachsender Nachlässigkeit

Der Ärzteverband Marburger Bund warnt vor wachsender Nachlässigkeit in der Corona-Pandemie in Deutschland. „Wir sehen schon einen kontinuierlichen Anstieg der Infektionszahlen - er ist flach, aber er ist da“, sagte die Vorsitzende Susanne Johna der Deutschen Presse-Agentur.

Gleichzeitig scheine die Bereitschaft zum Einhalten der Schutzregeln bei einem kleineren Teil der Bevölkerung abzunehmen. „Man muss also von einem Trend sprechen, der uns klarmacht, dass es so nicht weitergehen kann.

 Holger Namyslo ist der alte und neue Stadtmeister.

Namyslo verteidigt Titel

Die Biberacher Schach-Stadtmeisterschaft ist nach viermonatiger Corona-Unterbrechung sportlich zu Ende gespielt worden. Mit Holger Namyslo fand diese ihren alten und neuen Meister. In der letzten Runde konnte auch die Jugend nochmals groß aufspielen und sorgte für eine unerwartete Wendung beim Ratingpreis. Erstmals als Amateurmeister ins Ziel kam Herbert Körner.

Zur Turniermitte hatte es ausgesehen, als steuere Titelverteidiger Holger Namyslo ungefährdet einen weiteren Stadtmeistertitel an.

 So sehen die Pläne für eine Bebauung des Drei-Kronen-Hofs aus.

Drei-Kronen-Hof: Wohnbau will Bauantrag im September stellen

Beim Innenstadt-Quartier „Drei-Kronen-Hof“ will die Tuttlinger Wohnbau im September den Bauantrag einreichen; Baubeginn soll noch in diesem Jahr sein. Das erklärte Wohnbau-Geschäftsführer Horst Riess anlässlich der Vorstellung der Bilanz 2019 seines Unternehmens.

Geplant sind dort Wohn- und Geschäftsräume. Fraglich ist noch die Integration einer neuen Mediathek – da liegt die Entscheidung noch beim Gemeinderat. Die Wohnbau hat ihre Pläne so modular aufgebaut, dass die Konzeption mit oder ohne Mediathek funktioniert, ertklärt Riess.

 Auch die Mitarbeiter von Continental in Lindau sind von der Kurzarbeit betroffen.

Continental in Lindau hofft im Herbst auf ein Ende der Kurzarbeit

Corona trifft nicht nur die kleinen Betriebe, auch Weltkonzerne leiden unter den Folgen der Krise. So gibt es auch bei Continental Kurzarbeit. Aber ab Herbst soll es wieder besser werden.

Als Standort für Entwicklung und Forschung der Geschäftseinheit Fahrerassistenzsysteme ist das Lindauer Werk direkt eigentlich gar nicht betroffen von den stillstehenden Fließbändern der Autoindustrie. Dennoch sei klar gewesen, dass man auch bei Conti in Lindau Kurzarbeit einführt, erklärt Karl Haupt, der die Geschäftseinheit bis Ende Juli geleitet ...

Reinraum für die Produktion von Knopfzellen in der Lithium-Ionen-Fabrik von Varta: „Wir konnten es nicht zulassen, dass unser ge

Varta wehrt Angriff auf Zukunftstechnologie erfolgreich ab - Einigung mit Samsung

Der Schock auf der Ostalb muss Ende vergangenen Jahres riesig gewesen sein: In Kopfhörern des Elektronikkonzerns Samsung fanden Varta-Ingenieure Energiespeicher, die den eigenen Produkten nahe, aus Sicht des Ellwanger Batterieherstellers viel zu nahe, kamen.

Sprich: Obwohl Samsung zu den Kunden von Varta gehört, hatte das südkoreanische Unternehmen die spezielle Technologie aus Schwaben offenbar kopiert. Varta reagierte promt und klagte wegen Patentverletzungen im Bereich der Lithium-Ionen-Zellen.

Regers „schwarzes Gold“ ist nur ein Segen

Obst aus Neuseeland, Gemüse aus Marokko? Nicht für Arno Reger aus Deilingen. Er und seine Frau versorgen sich selbst. Aber nicht jedes Gemüse versteht sich gut mit jedem.

Als Arno Reger (66) noch ein Kind war, hat er seiner Mutter über die Schulter geschaut. Denn sie verrichtet leidenschaftlich auf der „Krautreute“ von Frühjahr bis Herbst ihre Arbeit, um die Familie mit frischem Gemüse und Obst zu versorgen. Das sei, so der Deilinger Gartenfreund, wohl mit ausschlaggebend gewesen, dass er heute einen großen Teil seiner Freizeit in die Gartenarbeit investiert.

Im „Reuthof“ steht sein Häuschen am Ortsrand von Deilingen und an dieses grenzt ein Gartenbereich, der Arno Reger heute genau das ermöglicht, ...