Suchergebnis

 Polizeibeamter Karl-Josef Enz gibt Anweisungen vor dem Start einer Autofahrt.

13. Mobilitätstraining am Jahrestag der Gründung

Das Mobilitätstraining des Heroldstatter Arbeitskreises für Senioren „Mitbürger engagieren sich“ am vergangenen Samstag fiel auf ein besonderes Datum: Es fand am 15. Jahrestag des Arbeitskreises statt, der am 19. Oktober 2004 gegründet worden war, der der Gemeinde Heroldstatt unterliegt. Acht Teilnehmer waren zu dem Fahrtraining am Samstag gekommen, die unter Anleitung von Karl-Josef Enz zunächst auf dem Parkplatz unterhalb des Rathauses ihre Fahrtüchtigkeit probten.

Der Kernort Meckenbeuren anno 2006 mit den Anhaltspunkten Bahngleis (links, im Anschluss an die Grünflächen) und die B30 (links

Meckenbeuren soll im Norden wachsen

Eine Stunde war laut Zeitplan dafür angesetzt, zweieinviertel sind daraus geworden: Der Gemeinderat hat in der Sitzung am Mittwoch über die Fortschreibung des Regionalplans beraten. Die Bedeutung dieser Weichenstellung für die nächsten 15 bis 20 Jahre äußerte sich dann auch in vier Anträgen, die von den Fraktionen eingereicht und alle gebilligt wurden – teils gegen das Votum der Bürgermeisterin.

Vor allem in der Frage, ob Meckenbeuren Wohnungsbau-Schwerpunkt werden soll, gab es kontroverse Ansichten.

 Die „Gartenfreunde Ursprung e.V.“ sind stolz auf ihr neues Insektenhotel.

Gelebte Gemeinschaft und aktiver Naturschutz im Schrebergarten

Etwas versteckt, in zweiter Reihe zur Straße, sind direkt neben dem Gelände der Firma Dethleffs viel Ruhe, sattes Grün, bunte Blumen, Obst und Gemüse und gut gelaunte „Gartler“ zu finden: Seit 1985 besteht die Kleingartenanlage des Vereins Gartenfreunde Ursprung in Isny. Nicht mehr viele – aber dennoch ein paar – Kleingärtner von damals sind heute noch hier und pflegen nicht nur ihre eigenen Parzellen, sondern arbeiten auch zusammen an den Gemeinschaftsplätzen des Areals.

Jörg Nagel, Herbert Mayer, Helmut Steinhilper, Peter Armbruser, sitzend Hors

Tennisfans feiern Jubiläum mit rauschendem Fest

100 Jahre und 100 Gäste, das ist der Plan der Vorstände für das Jubiläumsfest des Tennis-clubs Trossingen gewesen. Ein hochkarätiges Programm in einem schönen Ambiente haben sie dafür auf die Beine gestellt. Würdenträger, die Grußworte gesprochen haben, der Bezirksvorsitzende Wolfgang Fritz als Festredner, Frank Golischewski mit einem Intermezzo und einer Modenschau, Ehrungen und die musikalische Unterhaltung durch die Formation „Family Affairs“, so hat das Programm für den Abend ausgesehen.

Konstanze Klosterhalfen

Klosterhalfen im 5000-Meter-Finale - Schwanitz überzeugt

Unbeeindruckt vom Trubel um das Oregon Project und Dopingcoach Alberto Salazar ist Konstanze Klosterhalfen bei der Leichtathletik-WM in Doha ins 5000-Meter-Finale gestürmt.

Die 22-Jährige bot am Mittwochabend im Vorlauf eine taktisch abgeklärte Vorstellung - am Samstagabend ist dem größten deutschen Lauftalent eine Medaille durchaus zuzutrauen.

Problemlos erreichte auch die frühere Kugelstoß-Weltmeisterin Christina Schwanitz das Finale der besten Zwölf.

Leichtathletik-WM

Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Startschuss für die Mehrkämpfer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha: Erstmals treten die Zehnkämpfer und Siebenkämpferinnen am gleichen Tag an.

Bei den sogenannten Königen der Athleten zählen Kai Kazmirek von der LG Rhein-Wied und der Mainzer Niklas Kaul zum Kreis der Medaillenkandidaten. „Kai und Niklas sind gut drauf. Unsere beiden sind Richtung Bronzeplatz unterwegs“, sagt Frank Busemann, Olympia-Zweiter von Atlanta 1996 und ARD-Experte, vor dem heutigen Auftakt (15.

 So sieht es derzeit aus...

Platz gibt’s im Rathaus nur noch im Dachgeschoss

Seit Herbst 2017 wird am und im Rathaus gebaut. Ende 2019 dürften die insgesamt vier baulichen Maßnahmen abgeschlossen sein, bei denen die Modernisierung der Elektro- und Datentechnik den „Löwenanteil“ ausmachte. Jetzt aber deutet sich an, dass die Handwerker auch im kommenden Jahr in dem markanten Gebäude in Buch aus- und eingehen werden.

Im Rathaus wird es wieder eng, darauf wies die Verwaltungsbank bei der Gemeinderatssitzung hin. Und legte deshalb ein Konzept vor, soll doch der Ausbau des Dachgeschosses Abhilfe beim Raumbedarf ...

Fritz Keller

Neuanfang: Künftiger Chef Keller als DFB-Krisenmanager

Am Vortag seiner Wahl zum DFB-Präsidenten trifft Fritz Keller in Frankfurt Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin ist am Donnerstag Ehrengast bei der Grundsteinlegung für die neue Akademie des Deutschen Fußball-Bundes.

Ein neues Fundament muss Keller bei dem seit Jahren kriselnden Fußball-Verband generell legen. Alle seine vier Vorgänger scheiterten aus unterschiedlichen Gründen.

Wieso soll Fritz Keller neuer DFB-Chef werden?

Nach dem skandalumwitterten Rücktritt von Reinhard Grindel im April braucht der DFB eine ...

 Einer der Ravensburger Schlüsselspieler in der Relegation gegen Kirchdorf: Quarterback Garrett Dellechiaie.

In Bestbesetzung fühlen sich die Razorbacks gerüstet

Zweite Chance für die Ravensburg Razorbacks. In der vergangenen Saison haben die American Footballer der TSB Ravensburg die Aufstiegsrelegation zur German Football League Süd gegen die Stuttgart Scorpions klar verloren. In dieser Saison sind die Razorbacks erneut GFL2-Meister der Südstaffel geworden. Gegner im Kampf um den einzigen freien Platz in der GFL Süd: die Kirchdorf Wildcats. Das Hinspiel ist am Sonntag um 15 Uhr in Bayern, das Rückspiel am 6.

 Chorleiterin Halla führt im Film „Gegen den Strom“ ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin.

Kulturforum Isny präsentiert Kinoprogramm für den Herbst

Die Herbststaffel der Programmkinoreihe „Filmreif“ startet am Dienstag, 10. September. Jeden zweiten Dienstag im Monat werden Filme zum Schmunzeln, herzhaften Lachen, zum Innehalten und Nachdenken auf die Leinwand im Neuen Ringtheater Isny gebracht.

Zum Start der Staffel läuft laut Ankündigung das isländische, ökologische Märchen „Gegen den Strom“. Der Film stellt die Frage, welchen Sinn und welche Macht das Handeln Einzelner angesichts der Trägheit der Behörden im Kampf gegen den Klimawandel hat.