Suchergebnis

José Carreras

Star-Tenor Carreras sammelt Spenden für Leukämie-Stiftung

Star-Tenor José Carreras sammelt am Donnerstagabend in Leipzig mit viel Promi-Unterstützung Spenden für seine Leukämie-Stiftung. Bei der José Carreras Gala auf dem Leipziger Messegelände werden unter anderem Herbert Grönemeyer, Peter Maffay und Barbara Schöneberger auf der Bühne erwartet.

An den Spendentelefonen nehmen Promis wie Ex-Biathletin Kati Wilhelm und Schauspielerin Mariella Ahrens Platz, wie die Veranstalter mitteilten.

Die Gala wird live vom MDR-Fernsehen übertragen.

José Carreras

José Carreras kündigt Ende seiner Sängerkarriere an

Der spanische Startenor José Carreras hat angekündigt, dass er seine Sängerkarriere beenden will. „Ich denke, ich werde noch zwei Jahre singen“, sagte der 73-jährige Mitbegründer der legendären „Drei Tenöre“ der Deutschen Presse-Agentur.

Danach wolle er sich ganz seiner Leukämie-Stiftung widmen - sowie der Familie und seinen Freunden. Bereits zum 25. Mal findet am Donnerstag die José Carreras Gala statt - erstmals seit 2012 wieder in Leipzig, „wo alles begann“, wie der Sänger betonte.

Lil Nas X

Rapper Lil Nas X landet den Hit des Jahres

Er ist gerade mal 20 Jahre alt, mischt unbeschwert Country und Hip-Hop und outet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere als schwul: der amerikanische Rapper Lil Nas X.

Mit seinem Song „Old Town Road“, bei dem er mit Country-Legende Billy Ray Cyrus zusammengearbeitet hat, hat er jetzt den Hit des Jahres auch in Deutschland gelandet. Das teilte GfK Entertainment als Ermittler der Offiziellen Deutschen Charts am Freitag in Baden-Baden mit.

Herbert Grönemeyer

Grönemeyer: Hätte „Polizeiruf“-Kommissar werden können

Der Sänger und Schauspieler Herbert Grönemeyer hat nach eigenen Worten ein Angebot als TV-Kommissar im ARD-Sonntagskrimi abgelehnt. Es sei mal ein Angebot aus Bayern gekommen, sagte der 63-Jährige dem Berliner Radiosender RBB 88.8 auf die Frage des Moderators, ob er schon mal ein Angebot als „Tatort“-Kommissar bekommen habe. „Nachfolger von Matthias Brandt, dem Sohn von Willy Brandt, im „Polizeiruf“ zu werden.“ Zur Begründung seiner Absage erläuterte Grönemeyer: „Das ist nichts für mich.

Frank Elstner

Frank Elstner ist stolz auf Netflix-Engagement

„Wetten, dass..?“-Urgestein Frank Elstner ist stolz auf sein Netflix-Engagement. „Das ist ein sehr schöner Erfolg, vor allem freue ich mich, dass sie meiner Show so viel zutrauen, dass sie auch in anderen Ländern gesehen wird“, sagte der 77-Jährige der Zeitschrift „Bunte“.

Er sehe das als spannenden Versuch, auch als älterer Journalist noch ein Wörtchen mitzureden. Im November war bekannt geworden, dass Elstners Youtube-Talkshow „Wetten, das war's?

Im Leben von Lotte hat auch Melancholie Platz. „Wenn ich immer nur gut drauf wäre, würde ich die guten Zeiten als Selbstverständ

Ravensburger Sängerin Lotte: Auf der Suche nach dem Glück

Ein Album auf der Suche nach Glück, hat die gebürtige Ravensburgerin Lotte veröffentlicht. Am 21. Dezember bringt die 24-Jährige ein bisschen Glück in ihre Heimat und präsentiert ihr zweites Album im Konzerthaus. Im neuen Jahr geht Charlotte Rezbach, wie die Musikerin mit vollständigem Namen heißt, auf Tour. Im Gespräch mit Eva-Maria Peter spricht Lotte über Heimatgefühle, ihre musikalische Entwicklung und die schwierige Suche nach Glück.

Lotte, dein neues Album trägt den Titel „Glück“.

Frank Elstner

Frank Elstners Youtube-Talkshow zieht zu Netflix

Das „Wetten, dass..?“-Urgestein Frank Elstner (77) wechselt den Kanal. Seine Youtube-Talkshow „Wetten, das war's?“ kommt 2020 zum Streamingdienst Netflix, wie die Produktionsfirma Zoo Agency Berlin am Dienstag bestätigte.

Geplant sei eine Staffel. Es bleibt demnach bei dem Konzept, dass sich Elstner mit „Wunschgästen“ unterhält.

„Wetten, dass wir viel Spaß haben werden“, schrieb Elstner bei Twitter zu einem Netflix-Tweet. „Danke für Euer Vertrauen.

Vera Prantl-Stock dirigiert beide Chöre, ganz rechts am Pult steht ihre Mutter, die Sopranistin Aletha Prantl.

Singen ohne Grenzen: Begeistert Rufe nach einer Zugabe

Zu einem gemeinsamen Konzert haben der Liederkranz Tettnang mit Chorleiter Andreas Kiraly und die Rütner Chorgemeinschaft Hohenems-Reute, unter der Leitung von Vera Prantl-Stock, am Samstagabend in den Rittersaal des Neuen Schlosses eingeladen. Obwohl in Tettnang weitere Veranstaltungen lockten, war der Saal voll besetzt.

Die Sänger des Liederkranzes starteten mit „Musik, Musik, Musik“ von Johann Schrammel. „Unser Repertoire wird heute Abend vielseitig und international sein“, versprach Vorsitzender Manfred Weißenrieder bei seinen ...

Sorgte für Stimmung: Der Projektchor aus Fridingen und Boll beim dreistündigen Programm in der Fridinger Festhalle.

Pop, Rock, Soul und „Fliagr im Bouch“

Mehr als 400 Zuhörer, zwei hoch motivierte Chöre unter zwei ebenso motivierten Chorleitern, ein mitreißendes dreistündiges Programm, bei dem ein Hit den anderen jagte: Das Gemeinschaftskonzert der Projektchöre aus Fridingen und aus Boll hat am Sonntagabend mit Songs von den Rolling Stones bis zu den Puhdys die Festhalle Fridingen pulsieren lassen.

„Love & Lyrics“ hatte Chorleiter Edgar Blaas den Programm-Part seiner Fridinger Sänger betitelt.

 Der Projektchor Fridingen probt emsig für das Konzert.

Alles dreht sich um die Liebe

Die Vorzeichen stehen gut für das Konzert des Projektchors Fridingen am Sonntag, 17. November: Das Motto „Liebe“ ist allzeit aktuell, und die 37 Sänger absolvieren mit ihrem neuen Chorleiter Edgar Blaas gerade bestens gelaunt die letzten Proben. Ohrwürmer der Beatles, der Rolling Stones, aber auch von Nena und Herbert Grönemeyer werden am Sonntagabend die Konzertbesucher in der Fridinger Festhalle zum Mitwippen oder gar Mitsummen animieren.

Und ganz gleich, ob nun in deutscher oder in englischer Sprache: Unter dem Konzertmotto „Love ...