Suchergebnis

 In Halle/Saale am Start (v.l.): Andreas Gauggel, Helmut Maier, Christian Müller, Jürgen Krall, Sonja Müller, Matthias Reichelt,

Thea Keller liefert eine Spitzenleistung ab

Am 18. Mitteldeutschen und 44. Deutschen Sparkassen-Marathon in Halle/Saale haben auch neun Läufer aus der Region teilgenommen. Insgesamt nahmen 1546 Sportler an der Veranstaltung teil, bei der mit 20 Grad Celsius und Sonnenschein warme äußere Bedingungen herrschten.

Star des Wochenendeswar Marathoni Thea Keller. Vor einigen Wochen hatte sie einen Testlauf beim Berlin-Marathon (984. in 3:31:01 Stunden) absolviert. Früh kam sie auch in Sachsen-Anhalt ins Ziel: als drittschnellste Frau.

 Bei der Informationsveranstaltung ging es auch um das Ausbringen von Gülle.

Wurde zu viel gedüngt? Landwirte fühlen sich angegriffen und wehren sich

Es sind viele Zahlen, Daten, Termine und Richtlinien für einen Abend. Die Informationen sorgten für reichlich Diskussion. Gut 200 Landwirte sind am Donnerstagabend in der Gemeindehalle in Merklingen zusammengekommen und somit der Einladung des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis und des landwirtschaftlichen Ortsvereins Merklingen gefolgt. Das Thema: Das Wasserschutzgebiet Zweckverband Wasserversorgung Ulmer Alb/Lautern mit der Nummer 425-101 wurde zum 1.

Christian Helfert (rechts) gibt bei der Eröffnung Informationen zu den Schaukästen.

Kleine Marken erzählen große Geschichte

Mit einer kleinen, aber feinen Ausstellung erinnern die Riedlinger Briefmarkenfreunde an das Ende des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren im November 1918. Anhand von Postkarten und Briefmarken wird verschiedenen Aspekten der Kriegs- und Nachkriegszeit nachgespürt.

„Briefmarken flüstern, Briefe erzählen“, zitierte der Vorsitzende des Vereins, Christian Helfert, bei der Ausstellungseröffnung im Foyer der Kreissparkasse eine Philatelistenweisheit, zu der rund 30 Interessierte kamen.


Die Riedlinger Herren 50 haben allen Grund, sich zu freuen. Sie beendeten die Saison mit einem Meistertitel.

Zwei Meistertitel für den TC Riedlingen

Die Herren und die Herren 50 des Tennisclubs Riedlingen haben am letzten Spieltag alles klar gemacht. Beide Mannschaften gewannen ihre Spiele und wurden verdient Meister. Die Damen kamen in Laupheim unter die Räder, konnten die Saison aber schließlich auf dem vierten Tabellenplatz beenden.

Herren – Bezirksstaffel 2

TC Riedlingen – TC Baindt 6:0: Nur einen Satz musste die Herrenmannschaft bei ihrem letzten Spiel abgeben. Im Doppel musste Alexander Kopp und Ralf Büchele in die Verlängerung.


Zahlreiche Mitglieder des Motor-Sport-Clubs Aalen-Reichenbach sind bei der Hauptversammlung geehrt worden.

MSC ehrt seine Mitglieder

Wahlen und Ehrungen haben im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Motor-Sport-Clubs Aalen-Reichenbach gestanden. Zwei Positionen bleiben jedoch unbesetzt.

Das Amt des dritten Beisitzers konnte bei den Wahlen nicht besetzt werden, ebenso der Posten des Clubhausleiters. Diesen übernimmt kommissarisch Ehrenvorsitzender Robert Wagner. Weitere zwei Jahre im Amt als Schatzmeister ist Rainer Mann. Als Beisitzer erhielt Kristian Waschke von der Versammlung einstimmig das Vertrauen für die nächsten zwei Jahre.

Der neue Elternbeirat am Kreisgymnasium Riedlingen: (von links) Petra Gaugel – Elternsprecherin für die Oberstufe, Herbert Fisel

Renate Kempf bleibt Elternsprecherin

Die bisherige Elternbeiratsvorsitzende am Kreisgymnasium Riedlingen ist auch die neue: Renate Kempf ist bei der Elternvertreterversammlung einstimmig bestätigt worden. Bei der Beiratssitzung wurden auch inhaltliche Themen wie die Fremdevaluation der Schule oder der neue Bildungsplan angesprochen.

Neben Renate Kempf wurde auch Herbert Fisel als ihr Stellvertreter einstimmig wiedergewählt. Zur zweiten Stellvertreterin wurde Veronika Bobke ebenfalls ohne Gegenstimme gewählt.


Helmut Weißhaupt

Helmut Weißhaupt ist Vize-Schulleiter

Die Rektorin der Conradin-Kreutzer-Schule, Gabriele Weiß, hat einen neuen Stellvertreter: den 50-jährigen Helmut Weißhaupt. Er unterrichtet an der Werkrealschule die Fächer Deutsch, Mathematik, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Erdkunde und Biologie. Weißhaupt trat kürzlich die Nachfolge von Roland Reichelt an, der vor den Sommerferien in den Ruhestand verabschiedet wurde (die SZ berichtete). Helmut Weißhaupt gehört seit rund 15 Jahren dem Lehrerkollegium der Conradin-Kreutzer-Schule an.

Motorsportclub ehrt Kartmeister Waschiczek

Beim Motorsportclub (MSC) in Aalen-Reichenbach ist nach 40 Jahren die Satzung geändert worden. Die Satzung wurde den neuen Gegebenheiten und Vereinsgesetzen angepasst. Der Vorsitzende Robert Wagner konnte bei der Hauptversammlung langjährige Mitglieder ehren: Für 40 Jahre Mitgliedschaft Michael Ebert mit der Ehrennadel in Gold; für 25 Jahre und besondere Verdienste im MSC Waltraud Rader mit der Ehrennadel in Gold; für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten die Ehrennadel in Silber: Hannelore Wodedzki, Brigitte Hieber, Inge Wurmbrand, Lars Reichelt, ...

Sogar Blut fließt beim Rettich-Wettschneiden

„Eugen - er bewegt sich nicht“, sagt Pachtlandreferent Helmut Glas, als er beim Wettschneiden den Rettich von Eugen Huthmacher messen will. Dessen Rettich ist zwar schön geschnitten, aber er lässt sich partout nicht in die Länge ziehen. Eugen Huthmacher nimmt es gelassen: „Ach was, ist ja Spaß. Mitmachen ist alles.“ Zehn Männer und Frauen haben sich zum Wettkampf gemeldet, jeder Teilnehmer hat maximal zehn Minuten Zeit zum Schneiden, doch die meisten Teilnehmer benötigen nicht so lange.

Jahrgänger feiern 50er Fest

Jahrgänger feiern 50er Fest

Der Jahrgang 1969 hat am Wochenende in Wehingen ihr 50er-Fest gefeiert. Mit dabei waren Josef Almendinger, Michael Aue, Emil Buschle, Karl Franz, Johannes Hain, Monika Heyer, Marion Heyer, Norbert Heyer, Günther Hussal, Karin Jans, Brigitte Kaupp, Lothar Mägerle, Sabine Mielke, Alfred Narr, Elke Reichelt, Helmut Saier, Ute Villing und Josef Widmann. Foto: vpf