Suchergebnis

Verlängerte Ferien?

Längere Ferien „nichts anderes als Schulschließungen“

In der Diskussion über Maßnahmen gegen die vierte Corona-Welle hat sich auch Grünen-Chef Robert Habeck für verlängerte Weihnachtsferien ausgesprochen. Als erste Bundesländer hatten Brandenburg und Sachsen-Anhalt beschlossen, ihre Ferien ein paar Tage früher beginnen zu lassen.

Habeck sagte im ZDF-«Morgenmagazin»: «Ich halte es für richtig, wenn die Weihnachtsferien in den Ländern, wo die Inzidenzen sehr hoch sind, vorgezogen werden.» Bildungsgewerkschaften und -verbände lehnen einen solchen Schritt allerdings ab.

Vielerorts am Limit: Intensivstationen in Deutschland.

Newsblog 25.11.: 24 Prozent der Intensivbetten im Südwesten mit Corona-Patienten belegt

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 117.400 (785.416 Gesamt – ca. 656.400 Genesene - 11.586 Todesfälle) Inzidenz Baden-Württemberg: 476,5 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 729.200 (5.573.756 Gesamt – ca. 4.744.400 Genesene - 100.119 Tote) Inzidenz Deutschland: 419,7 Das Wichtigste auf einen Blick: 24 Prozent der Intensivbetten ...

Kretschmann plädiert für Impfpflicht und bekommt Unterstützung von Juristen

Die Regierungschefs von Baden-Württemberg und Bayern, Winfried Kretschmann (Grüne) und Markus Söder (CSU), schrieben in einem gemeinsamen Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“:

Eine Impfpflicht ist kein Verstoß gegen die Freiheitsrechte. Vielmehr ist sie die Voraussetzung dafür, dass wir unsere Freiheit zurückgewinnen.

Im ZDF-„heute journal“ machte Kretschmann am Montagabend deutlich, dass er dies für verfassungskonform hält.

FFP2-Maske in Grundschule

Südwesten lockert Maskenpflicht in Schulen ab Montag

Trotz zahlreicher Corona-Fälle bei Kindern und Jugendlichen hält Baden-Württemberg an den Lockerungen der Maskenpflicht in Schulen ab Montag fest. Das Kultusministerium in Stuttgart twitterte am Sonntag: «Gestern haben wir die Corona-Verordnung #Schule notverkündet. Die Änderungen, wie die Lockerung der #Maskenpflicht treten damit wie geplant in Kraft.»

Die Pläne waren schon bekannt: Schülerinnen und Schüler müssen am Platz keine Maske mehr tragen.

 Die Stadt testet gewissen Personen weiterhin kostenlos.

Newsblog: Corona-Inzidenz steigt in Baden-Württemberg weiter leicht an

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 20.800 (597.281 Gesamt – ca. 565.600 Genesene - 10.826 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.826 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 96,2 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 132.200 (4.

Corona-Test

Inzidenz wieder über 70 - Kinderärzte fordern Impfung

Nach wochenlanger Stagnation scheint das Infektionsgeschehen in Deutschland wieder etwas Fahrt aufzunehmen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt erstmals seit dem 20. September wieder über der Marke von 70.

Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche am Samstagmorgen mit 70,8 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 68,7 gelegen, vor einer Woche bei 64,4. Aktueller Spitzenreiter ist weiter Thüringen (129,1), gefolgt von Bayern und Sachsen (je 105,2).

Karl Lauterbach

Debatte über Legalisierung von Cannabis nimmt Fahrt auf

Die Debatte über eine Legalisierung von Cannabis in Deutschland nimmt Fahrt auf. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sprach sich dafür aus, in einem möglichen Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP eine Legalisierung von Cannabis festzuschreiben.

In einem Interview der «Rheinischen Post» (Mittwoch) plädierte er dafür, eine kontrollierte Abgabe an Erwachsene zu erlauben, um dem Handel von mit Heroin versetztem Cannabis einen Riegel vorzuschieben.

Alltag: Der Corona-Mundschutz gehört inzwischen im Leben dazu.

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Dienstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 18.600 (577.269 Gesamt – ca. 548.000 Genesene - 10.697 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.697 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 84,3 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 122.900 (4.

Maskenpflicht an Schulen

Lehrerverband fordert einheitliche Corona-Regelungen

Der Deutsche Lehrerverband hat ein Ende der unterschiedlichen Corona-Regelungen an Schulen gefordert.

Vor der Tagung der Kultusministerkonferenz Ende der Woche forderte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger in der «Rheinischen Post» einheitliche Kriterien für Testungen, Maskenpflicht und den erforderlichen Mindestabstand in Schulen bei stark steigenden Inzidenzen. Ebenso müssten die Infektions- und Quarantänezahlen wöchentlich bundesweit erfasst werden.

Masken in Grundschule

Länder lockern Regeln - Debatte über Masken an Schulen

In weiteren Bundesländern treten zum Wochenende Corona-Lockerungen in Kraft. Tanzen in Clubs ohne Abstand und Maske ist in Bayern oder dem Saarland wieder möglich, für Menschen die geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen dürfen wieder mehr Zuschauer zu Konzerten oder ins Fußballstadion. Hintergrund sind neue Corona-Verordnungen in den Ländern. Parallel dazu werden auch Maskenregeln an Schulen gelockert.