Suchergebnis

 Auch im Fachbereich Mechatronik gab es viele erfolgreiche Absolventen.

121 neue Techniker für die Ostalb

Bei der Abschlussfeier der Technikerschule Aalen an der Technischen Schule Aalen sind 121 neue Techniker verabschiedet worden. Die berufliche Aufstiegsweiterbildung zum staatlich geprüften Techniker erfolgte in zweijähriger Vollzeitform in den Fachbereichen Maschinentechnik, Automatisierungstechnik/Mechatronik und Elektrotechnik und in vierjähriger Teilzeitform in der Fachrichtung Maschinentechnik.

Schulleiter Vitus Riek begrüßte die über 200 Teilnehmer der Abschlussfeier und beglückwünschte die Absolventen zu ihrem erfolgreichen ...

 Atsuko Kleinmann (rechts) und Claire Piganiol musizieren im Münster Heiligkreuztal.

Subtile Verbindung von Stimme und Harfenklang

Als Duo „Acanthus et Lilium“ gestalteten Atsuko Kleinmann und Claire Piganiol mit Harfen, Blockflöte, Organetto und Gesang im Münster Heiligkreuztal eine Stunde musikalisch feinsinnigen Erlebens. Zarte Töne stiegen als meditative oder perlende Klänge in die Höhe des Kirchenraums empor und berührten gleichzeitig das Innere der Zuhörer.

Mit romanischen und gotischen Harfen, gebaut aus verschiedenen Hölzern, bespannt mit ganz unterschiedlichen Saiten, aber auch mit Blockflöte, Organetto und Gesang brachten die beiden Künstlerinnen ohne ...

FSV Schwenningen ist nach 7:0-Sieg gegen Fatihspor Spaichingen Meister

In der Fußball-Kreisliga A 2 sind am Sonntag die Würfel gefallen: Die FSV Schwenningen brachte mit einem klaren Sieg gegen Fatihspor die Meisterschaft unter Dach und Fach. Damit hat die Doppelstadt nach dem Abstieg des BSV 07 Schwenningen in die Kreisliga A wieder einen Bezirksligisten. Der SV Renquishausen erreichte mit dem Sieg in Trossingen die Relegation. Absteigen müssen der VfL Nendingen und der SV Egesheim, trotz des Sieges in Tuttlingen. Der SV Seitingen-Oberflacht war spielfrei.

Showdown in Kettenacker

Drei Spieltage vor Saisonende ist die erste Entscheidung gefallen. Der SV Langen-enslingen ist Meister und steigt in die Bezirksliga auf. Das Duell um Platz zwei könnte an diesem Spieltag ein jähes Ende finden. Siegt die SG Alb-Lauchert im Spitzenspiel gegen die SG Scheer/Ennetach, nimmt die Mannschaft, die in der kommenden Saison von Heinrich David trainiert wird, an der Aufstiegsrelegation teil. Auch das Tabellenende verspricht Spannung.

SPV Türk Gücü – FC Inzigkofen/Vil.

Die Musiker haben einen grandiosen Start in den Ehinger Musiksommer hingelegt.

Musiksommer beginnt mit „König David“

Einen großartigen Start hat der Ehinger Musiksommer 2019 mit der Aufführung des Oratoriums „Le Roi David König David“ des Schweizer Komponisten Arthur Honegger erlebt. Wolfgang Gentner hat seine Chöre, den Montagschor und den Kirchenchor St. Michael, mit hervorragenden Solisten wie Jürgen Joos, Yuna-Maria Schmidt, Rebecca Häußler, Jutta Seidel, Birgit Ertle und Michael Locher eingebracht und die Gesamtleitung übernommen. Dazu kamen das Projektorchester, bestehend aus den Lehrern der Musikschule Ehingen und zwei Syrern mit der Oud und Trommel.

 Maximilian Lex und der SV Langenenslingen besiegen den SV Renhardsweiler am Samstag mit 3:1 (re.: Tjeripo Karuaihe) undmraschie

Langenenslingen siegt gegen starke Gäste

Sechs Spieltage vor Ende der Saison hat sich an der Tabellenspitze der Kreisliga A 2 nichts getan. Langenenslingen, die SG Alb-Lauchert und die SG Scheer/Ennetach siegten. Spannender geht es am Tabellenende zu. Nur der SC Türkiyemspor Saulgau landete einen Dreier, im Derby gegen den FV Bad Saulgau. Auf den Trainerstühlen tut sich auch schon etwas. Aus Langenenslingen wird sich Trainer Markus Bednarek in Richtung Bingen/Hitzkofen verabschieden. Die SGM Alb-Lauchert ist sich mit Heinrich David einig, der vom Noch-Bezirksligisten TSV Steinhilben ...

 Die Handballer der MTG Wangen II steigen in die Bezirksliga auf.

Wangen II schafft den Aufstieg

Mit einer starken Leistung und einem überzeugenden 37:26-Auswärtssieg in Vöhringen haben sich die Männer 1b der MTG Wangen hinter dem TV Gerhausen II die Vizemeisterschaft in der Handball-Bezirksklasse Bodensee/Donau gesichert. Dadurch haben die Wangener auch das Ziel Aufstieg in die Bezirksliga erreicht. Für die MTG ist dies laut Mitteilung ein enorm wichtiger Schritt, da man mit der zweiten Mannschaft einen ernstzunehmenden Unterbau für die Herren 1 in der Württembergliga erreichen möchte.

«Mönch am Meer» in 3D

Der „Mönch am Meer“ und die Rückkehr verschwundener Schiffe

Da steht er, am leeren Sandstrand, kaum mehr als einen Meter entfernt, der „Mönch am Meer“. Er wirkt in sich gekehrt, sehr verschlossen. Und einsam.

Nun gut, die Figur wurde von Caspar David Friedrich (1774-1840) geschaffen. Als Maler war er der wichtigste deutsche Romantiker. Sein „Mönch am Meer“ gilt als Ikone der Epoche. Sinnbild von radikaler Einsamkeit und innigster Natursuche.

Mit einer virtuellen Version erlaubt die Alte Nationalgalerie ihren Besuchern in Berlin während der Ausstellung „Mit dem Mönch am Meer - ...

Ersthelfer

Große Unterschiede bei Versorgung durch Ersthelfer

Die medizinische Versorgung bei Notfällen durch organisierte Ersthelfergruppen ist in Deutschland sehr unterschiedlich verbreitet.

Während Bayern klarer Spitzenreiter ist, klaffen in Nord- und Ostdeutschland teils große Lücken, wie eine Studie der ADAC Stiftung ergeben hat. „Das ist regional extrem unterschiedlich, sowohl von der Alarmierung und den Zeitvorteilen als auch von der Verteilung der Helfer vor Ort“, sagte der Forschungsleiter der ADAC Stiftung, Thomas Heinrich, der Deutschen Presse-Agentur in München.

 Das Jugendblasorchester begeistert mit schwungvoller Musik.

Weißwurstfrühschoppen weist Musiknachwuchs den Weg

„Da steckt viel Arbeit drin“, so hat Heinrich Haas die „gemeinsame Jugendmusik“ unter Leitung von Johanne Clavet gelobt. Die jungen Blasmusiker, die aus Brochenzell, Ettenkirch, Kehlen und Meckenbeuren kommen, eröffneten mit bekannten Melodien wie „Staying Alive“ oder „YMCA“ schwungvoll den Weißwurstfrühschoppen in der Karl-Brugger-Halle in Kehlen. Mehr als zweieinhalb Stunden spielten drei Nachwuchsorchester am Sonntag auf – und sorgten für Stimmung in der gut besuchten Festhalle.