Suchergebnis

Unfall

Unfall wegen Glatteis: Zwei Verletzte

Zwei Menschen sind bei einem Glätteunfall in Heilbronn leicht verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte, verlor ein Autofahrer bei Glatteis die Kontrolle über seinen Wagen und kam ins Schleudern. Dabei geriet das Auto am Samstagabend auf die Gegenfahrbahn, auf der ein anderer Wagen fuhr. Trotz Vollbremsung stießen die Autos zusammen. Die zwei Insassen des entgegenkommenden Wagens wurden dabei leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Polizei sichert Unfallstelle

Auto kracht bei Glatteis gegen Ampel: Fahrer schwer verletzt

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall auf der vereisten Otto-Konz-Brücke in Heilbronn schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam der 34-Jährige mit seinem Wagen am Ende der Brücke aufgrund überhöhten Tempos von der Straße ab und krachte gegen eine Fußgängerampel. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug befreien.

In der Nacht zu Sonntag war es in Heilbronn noch zu einigen weiteren witterungsbedingten Unfällen gekommen, wie ein Polizeisprecher sagte.

Rettungsstelle

Zwei Schwerverletzte nach Frontalkollision auf Kreisstraße

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos nahe Eppingen (Kreis Heilbronn) sind am Samstag zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei verlor eine 38-jährige Autofahrerin in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über ihren Wagen. Dieser schleuderte in die Gegenfahrbahn der Kreisstraße und kollidierte dort mit dem Auto eines in Richtung Eppingen fahrenden 21-jährigen Autofahrers. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden - in Höhe von insgesamt 70.

Friedrich Merz (CDU)

Merz mag Maultaschen

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat seine Vorliebe für die schwäbische Küche offenbart. «Maultaschen sind was Wunderbares - vor allem weil man sie so schön schnell mal zubereiten kann, wenn man abends noch ein bisschen Hunger hat», sagte Merz bei einer CDU-Veranstaltung am Freitagabend in Heilbronn, bei der er sich als Kandidat für den CDU-Vorsitz präsentierte - gemeinsam mit seinen Wunschkandidaten für die Generalsekretärsposten, Mario Czaja und Christina Stumpp.

Friedrich Merz (CDU)

Merz warnt vor unkontrollierter Zuwanderung

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz, der für den CDU-Vorsitz kandidiert, hat die geplante Migrationspolitik der Ampel-Parteien scharf kritisiert. So undifferenziert wie die Themen Einwanderung, Spurwechsel, Asyl- und Flüchtlingspolitik im Koalitionsvertrag angesprochen würden, würde Deutschland - anders als alle anderen europäischen Ländern - weiter einen «erheblichen Zustrom an ungeordneter Einwanderung» haben. Das sagte Merz bei einer CDU-Veranstaltung am Freitagabend in Heilbronn, bei der sich Merz mit seinen Wunschkandidaten für die ...

Blauchlicht

Illegale Schleusung: Durchsuchungen in vier Bundesländern

Wegen des Verdachts illegaler Schleusungen sind Wohnungen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern durchsucht worden. In mindestens 112 Fällen sollen drei aus Kamerun stammende Männer gemeinsam mit sechs weiteren Mittätern Menschen aus afrikanischen Ländern Aufenthaltstitel in Deutschland verschafft haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Heilbronn am Freitag gemeinsam mit. Die Tatverdächtigen sollen demnach in sogenannten Verpflichtungserklärungen für die Einreisenden finanziell gegenüber den ...

Gewerkschaft: 500 Beschäftigte beteiligen sich an Warnstreik

Bei einem Warnstreik im Öffentlichen Dienst haben sich am Freitag über 500 Beschäftigte an einer Kundgebung in Stuttgart beteiligt. Verdi-Chef Frank Werneke sagte: «Die Finanzministerinnen und Finanzminister im Arbeitgeberlager leben teilweise in einer Welt alternativer Fakten.» Sie wischten Corona als temporäre Belastung vom Tisch und negierten gleichzeitig die jüngsten Steuerschätzungen, die ihnen satte Mehreinnahmen prognostizieren. In die Kliniken sei die Lage dramatisch.

Unfall

Tod nach Zusammenstoß mit alkoholisiertem Autofahrer

Ein 16-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der L1102 in Abstatt (Landkreis Heilbronn) ums Leben gekommen. Der Jugendliche wollte nahe des Ortseingangs die Straßenseite wechseln, als er von einem Auto erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls sei er lebensgefährlich verletzt worden und noch an der Unfallstelle gestorben. Später habe sich dann herausgestellt, dass der 51 Jahre alte Autofahrer alkoholisiert gewesen sei.

Feuerwehr

Feuer aus Container greift auf Schulfassade über

Flammen aus einem Altpapier-Container haben eine Schule in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) in Brand gesetzt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr löschte den Brand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Demnach waren die Einsatzkräfte am Abend zuvor wegen des Feuers an der Fassade der Schule alarmiert worden. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Brand ein Schaden zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Weshalb der Container brannte, war zunächst unklar.

Abellio

Land kauft Abellio-Tochter um Bahnbetrieb und Arbeitsplätze zu retten

Das finanziell angeschlagene Bahnunternehmen Abellio Baden-Württemberg GmbH wird vom Land für zwei Jahre übernommen. Der Vertrag mit der landeseigenen Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) sei unterzeichnet worden, teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) am Donnerstag in Stuttgart mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Bis zum Jahresende soll die Transaktion dann abgeschlossen sein.

Hermann sagte, es sei die beste Lösung, dass die SWEG für die nächsten zwei Jahre Abellio Baden-Württemberg übernehme.