Suchergebnis

 So haben die Bürger für die Ortschaftsräte abgestimmt.

Wahlbeteiligung für die Ortschaftsräte ist im Schnitt gut

Nach den Europ-, Kreistags- und Gemeinderatswahlergebnissen wurden auch die Ortschaftsräte ausgezählt. In Gebiet rund um den Ipf, das Ries, die Kapfenburg und das Härtsfeld wurden insgesamt 16 Ortschaftsräte gewählt. Die Wahlbeteiligung lag überall über der Hälfte.

Bopfingen In Aufhausen haben von den 664 Wahlberechtigten 381 Personen ihre Stimmen abgegeben. Insgesamt wurden 2176 Stimmen abgegeben. Stimmenkönig ist Berthold Häußler. Gewählt wurden: Berthold Häußler (290), Helmut Stuber (235), Jennifer Bahmann (230), Eugen Regele ...

 Thilo Albath FWV (468)

Patt im Gemeinderat Riesbürg

1891 Riesbürgerinnen und Riesbürger waren aufgerufen, einen neuen Gemeinderat zu wählen. 1119, das sind 59,2 Prozent, sind zur Wahl gegangen. Freie Wähler und Unabhängige Bürgerliste sind mit je sechs Sitzen gleichstark vertreten. Stimmenkönig mit 1268 Stimmen ist Julian Schwarz von den Unabhängigen.

Gewählt wurden:

Freie Wähler: Gabriele Hala (1230 Stimmen), Helmut Gritzbach (1162), Klaus Puchinger (732), Franziska Brenner (593), Jochen Aschenbrenner (542) und Thilo Albath (468).

 Erfolgreich beim Frühjahrsschießen der Schützengilde: Oberschützenmeister Josef Wagner, Mathis Grüb, Rudi Pfaff, Heike Brenner,

Frühjahrsschießen der Schützengilde

Beim Frühjahrsschießen der Schützengilde ist der Andrang groß gewesen. 66 Schützinnen und Schützen maßen sich in den verschiedensten Disziplinen.

Den Höhepunkt bildete der Wettbewerb um den begehrten goldenen Sebastianstaler, bei dem nur ein Schuss zur Verfügung steht, wahlweise mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole. Dieses Jahr gelang Rudi Pfaff mit der Luftpistole der beste Treffer und er gewann den goldenen Sebastianstaler. Der silberne Sebastianstaler ging an Heike Brenner und der bronzene an Michael Ortkamp, beide mit dem ...

 In Neresheim hoffen 46 Kandidaten auf einen Platz im Gemeinderat.

46 Kandidaten hoffen auf Sitz im Rat

CDU, SPD, Grüne und Freie Wähler stellen zur Gemeinderatswahl in Neresheim 46 Kandidaten auf, die sich um einen Sitz im Stadtparlament bewerben. 13 Frauen und 33 Männer stehen auf den Bewerberlisten, die der Gemeindewahlausschuss unter dem Vorsitz von Christine Weber gebilligt hat. Die Grünen treten erstmals mit einer eigenen Liste an. Klar ist damit auch, dass die Kommunalwahl eine deutliche Zäsur wird, denn acht der 16 Stadträtinnen und Stadträte bewerben sich nicht erneut um ein Mandat.

 Die Geehrten der Schützengilde Ellwangen, von links: Schützenmeister Wolfgang Brenner, Anton Zott, Anton Reinhardt, Martin Schr

Schützengilde bereitet 600. Geburtstag vor

1421 ist die Schützengilde in Ellwangen gegründet worden. Das Jubiläum zum 600-jährigen Bestehen hat bei der Hauptversammlung seine Schatten vorausgeworfen. Denn es stand die Wahl des Festausschusses an, dem die Planung des Festjahres 2021 obliegt.

Oberschützenmeister Josef Wagner dankte allen, die sich im vergangenen Jahr in der Gilde engagiert hatten. Schatzmeisterin Katharina Högg referierte über die finanzielle Entwicklung. Es konnten Rücklagen für das Jubiläumsjahr und künftige Baumaßnahmen gebildet werden.

 Die Tratschweiber Irmgard Köder (rechts) und Birgit Marka sorgten mit ihrer Schnitzelbank für einen Höhepunkt beim Eggenroter D

Lästereien in der Schnitzelbank Eggenrot

Der Dorffasching der Interessengemeinschaft Eggenroter Vereine hat am Samstagabend für ein volles Dorfhaus gesorgt. Der neue Sprecher der Interessengemeinschaft, Martin Gantner, führte als Moderator durch ein tolles Programm.

Den Anfang machten die Sky Dancers der Sportfreunde Eggenrot. Unter der Regie von Sophia Köder und Silke Müller zeigten die zwölf Girls ausdrucksstarke Showtänze. Weiter ging es mit einer spritzigen Einlage des Eggenroter Frauentreffs.

 Langjährige Mitglieder sind bei den Chorfreunden Hüttlingen geehrt worden.

Rückblick auf ein ausgefülltes Jahr 2018

Zum ersten Mal hat Thomas Rettenmaier in seiner Eigenschaft als Vorsitzender die Hauptversammlung der Chorfreunde Hüttlingen geleitet. Er und Schriftführerin Barbara Bullinger blickten dabei auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück. Vor der Versammlung hatten die Chorfreunde die Abendmesse in der Heilig-Kreuz-Kirche musikalisch mitgestaltet. Dabei wirkte auch der Sängernachwuchs, die „Muffigelsingers“, mit.

Viele Aktivitäten zeichneten das Vereinsjahr 2018 aus.

 Die Aalener CDU hat ihre Kandidaten für die Gemeinderats- und die Kreistagswahl nominiert.

CDU will stärkste Fraktion bleiben

Die CDU will nach der Kommunalwahl am 26. Mai stärkste Fraktion im Gemeinderat bleiben und stark und selbstbewusst Aalen gemeinsam gestalten und möglichst viel mit den Bürgern für die Bürger erreichen. Das hat der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Gemeinderat und Vorsitzende des CDU-Stadtverbands, Thomas Wagenblast, bei der Nominierung der Kandidaten für den Gemeinderat und den Kreistag erklärt.

In der Kernstadt schickt die CDU genau 50 Prozent Frauen ins Rennen um die Mandate im Gemeinderat.

 Auch Landrat Klaus Pavel (ganz links) ist beim Kreisschützentag mit einer Urkunde bedacht worden. Vordere Reihe links: Die SPD-

Auszeichnungen für Treffsicherheit und Bürgersinn

Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler sowie verdiente Mitglieder aus den Schützenvereinen im Ostalbkreis sind beim 54. Kreisschützentag für ihre Erfolge und Verdienste geehrt worden. Landrat Klaus Pavel gehört ebenfalls zu den Geehrten. Er hat die Verdienstnadel des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) Riesgau Nördlingen erhalten.

Im feierlichen Rahmen des Schützentages in Rainau-Buch erfolgten im Beisein von Landrat Klaus Pavel und Kreisoberschützenmeister Christian Ziegler viele Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern und ...

Zahlreiche Besucher haben am Freitag nach der offiziellen Freigabe die sanierten Räume der Kastellschule regelrecht gestürmt.

Ein „fatzennobles“ Schulgebäude wird gestürmt

Die offizielle Einweihung der sanierten Kastellschule hat sich am Freitag unmittelbar an die Einsetzungsfeier für die neue Rektorin der Schule, Heike Brost, angeschlossen.

Oberbürgermeister Karl Hilsenbek sagte, dass mit der Einweihung der komplett sanierten Kastellschule „ein lang gehegter Wunsch“ in Erfüllung gegangen sei. Insgesamt habe die Stadt 3,5 Millionen Euro in dieses Projekt gesteckt. Hilsenbek hob lobend hervor, dass durch das riesige Engagement des Musikvereins Trachtenkapelle Pfahlheim eine Eigenleistung von rund 160 ...