Suchergebnis

Hegauer FV verschafft sich mit 2:0-Sieg gute Position

Der Hegauer FV steht dicht vor der Rückkehr in die Fußball-Landesliga Südbaden. Der Vizemeister der Bezirksliga Bodensee gewann das Aufstiegs-Hinspiel beim Vizemeister der Bezirksliga Schwarzwald, FV Marbach, 2:0. Das Rückspiel wird am Samstag, 29. Juni, um 16.15 Uhr in Welschingen ausgetragen.

Die Hegauer waren schon in den Startminuten präsenter. In der dritten Minute traf Antonio Greco nur die Latte. Immer wieder setzte der Gast zu schnellen Angriffen an.

SC-Frauen spielen beim SV Nufringen um den Aufstieg

Die Fußballfrauen des SC 04 Tuttlingen spielen am Sonntag im entscheidenden Relegationsspiel um den Aufstieg in die Regionenliga. Die Tuttlingerinnen müssen um 15 Uhr beim SV Nufringen antreten.

Die letzten Kräfte mobilisieren müssen die Frauen aus der Donaustadt bei ihrer Fahrt ins Gäu. Die englische Woche, am Donnerstag gab es im Pokalfinale eine 0:6-Niederlage gegen Aldingen, verlangt noch einmal alles ab. Mit einem Sieg kann die Elf von Trainer Michael Druffner in die Regionenliga aufsteigen.

 Der SV Renquishausen mischt weiter im Kampf um einen Platz in der Bezirksliga mit. Die Renquishausener gewannen am Sonntag das

SV Seedorf fehlt noch ein Sieg für die Landesliga

Der SV Seedorf hat den nächsten Schritt in Richtung Wiederaufstieg in die Fußball-Landesliga Württemberg gemacht. Der Vizemeister aus dem Bezirk Schwarzwald besiegte nach dem 4:1-Erfolg in Mühlen gegen die SG Herzogsweiler-Durrweiler am Sonntag in Gosheim den SV Croatia Reutlingen 3:1. Das entscheidende Spiel um den letzten freien Platz in der Landesliga-Saison 2019/20 findet nun am Sonntag, 23. Juni, um 15 Uhr im Waldstadion des TSV Dagersheim (Stadtteil von Böblingen) gegen die Sportfreunde Gechingen statt.

 Nach dem letzten Spiel der Saison kann der FC Gutmadingen, ganz links Trainer Steffen Breinlinger, die Sektkorken knallen lasse

FC Gutmadingen holt Meistertitel in Bezirksliga

Mit dem 3:0-Sieg im Finale gegen den punktgleichen Tabellenzweiten FV Marbach hat sich der FC Gutmadingen mit imponierenden 72 Punkten sowie 97:33-Toren am letzten Spieltag die Meisterschaft in der Fußball-Bezirksliga Bad. Schwarzwald gesichert. Mit dem zweiten Aufstieg in die Landesliga schreibt der Dorfclub erneut Vereinsgeschichte.

In einer rassigen Partie dominierte vor 900 Zuschauern zunächst der Gast aus Marbach das Geschehen. Bereits nach acht Minuten hatten die Gäste durch Dominic Fischer den Führungstreffer auf dem Fuß.

Aufholjagd des SC B.A.T. ist nicht von Erfolg gekrönt

In der Fußball-Kreisliga A 2 Bodensee hat es am Sonntag für die drei Mannschaften aus dem Kreis Tuttlingen Niederlagen gegeben. Während sich der FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen und die SG Liptingen/Emmingen daheim geschlagen geben mussten, verlor der SC Buchheim/Altheim/Thalheim in Zizenhausen. Für den SC B.A.T. wird die Lage im Abstiegskampf immer bedrohlicher.

FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen – SV Orsingen-Nenzingen 2:4 (2:1). - Schiedsrichter: Michael Schulz (Konstanz).

HSV unterliegt dem Hegauer FV 1:7

Der Fußball-Bezirksligist Hattinger SV hat das Derby gegen den Hegauer FV 1:7 verloren. Es war die achte Heimniederlage im 14. Spiel.

Die 90 Minuten verliefen einseitig. Nach 120 Sekunden erzielte Alexander Schneider mit einem platzierten Schuss die Gästeführung. Die Hegauer spielten weiter nach vorne. Nach einem gelungenen Spielzug und einer Hereingabe hatte Maximilian Jeckl (9. Minute) keine Mühe, das Leder über die Linie zu schieben.

SC B.A.T. muss in Zizenhausen punkten

Die Spannung steigt: Vor dem Aufeinandertreffen am letzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Badischer Schwarzwald müssen Tabellenführer FC Gutmadingen und dessen Verfolger FV Marbach am Sonntag (beide 66 Punkte) noch ein weiteres Spiel bestreiten. Des Weiteren ist die Entscheidung über Klassenerhalt, Relegation und Abstieg in den Kreisliga A-Staffeln mit Beteiligung aus dem Kreis Tuttlingen noch nicht gefallen. Vor allem für den SC Buchheim/Altheim/Thalheim (in Zizenhausen) wird die Luft immer dünner.

 Der VfL Mühlheim musste am Sonntag noch einmal alles geben, ehe der 2:0-Sieg gegen den TSV Ofterdingen und damit der Klassenerh

VfL siegt mit neun Mann und bleibt Landesligist

Nach dem Schlusspfiff lagen die Spieler des VfL Mühlheim ausgepumpt auf dem Fridinger Rasen und reckten die Fäuste gen Himmel. Mit neun Mann – nach Platzverweisen für die Truppe von Spielertrainer Maik Schutzbach – hatten die Mühlheimer beim hart erkämpften 2:0 gegen den TSV Ofterdingen den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga perfekt gemacht.

Nur wenige Minuten später standen die Mannen schon wieder hüpfend und brüllend im Kreis und skandierten: „Nie mehr Bezirksliga, nie mehr, nie mehr!

SC B.A.T. verliert Kellerduell gegen Volkertshausen 1:5

In der Fußball-Kreisliga A Bodensee, Staffel 2, hat der SC Buchheim/Altheim/Thalheim das Kellerduell daheim gegen Schlusslicht SV Volkertshausen deutlich 1:5 verloren. Auch der FC Schwandorf/Wrnorf/Neuhausen und die SG Liptingen/Emmingen waren unter den Verlierern.

Hegauer FV II – FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen 4:3 (2:2). - Schiedsrichter: Felix Streibert (Konstanz). - Zuschauer: 50. - Tore: 0:1 (11. Minute) Patrick Hess, 0:2 (17.) Radu Razvan, 1:2 (26.

FC Gutmadingen will sich auf dem Weg zum Titel nicht aufhalten lasssen

Für die südbadischen Fußballmannschaften aus dem Kreis Tuttlingen geht es auf die Zielgerade. Während einige bedeutungslose Spiele anstehen, gibt es an der Spitze der Bezirksliga Badischer Schwarzwald weiterhin ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem FC Gutmadingen und dem FV Marbach. Purer Abstiegskampf dominiert weiterhin im unteren Tabellendrittel der Kreisliga A 2 Bodensee. Der SC Buchheim/Altheim/Thalheim darf sein Heimspiel gegen Schlusslicht SV Volkertshausen nicht verlieren.