Suchergebnis

 Die Band „Los Talismanes“ wird am vierten Advent wieder ein Benefizkonzert in Wurmlingen geben. Es wird die letzte Aktion der D

Wurmlinger Direkthilfe hört auf

Gut 30 Jahre lang hat der Verein „Direkthilfe – Projekte für Menschen“ mithilfe von Aktionen im In- und Ausland Menschen in Notsituationen unterstützt. Nun gibt der Vorsitzende Karam Hachem bekannt, dass sich der Verein zum Jahresende 2019 auflösen und damit auch sein humanitäres Engagement einstellen wird.

„Diese schwere Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Bei einer Sitzung im Juli sei dann letztlich der Beschluss gefallen – einstimmig, berichtet Hachem auf Nachfrage ...

Frankfurter Buchmesse

Die Buchmesse zieht die VR-Brille auf

Die Buchhändlerin zieht sich eine klobige Brille über den Kopf, setzt den Kopfhörer auf und schnallt sich kleine Kästchen an die Füße. Der erste Schritt ist wackelig, dann läuft sie los.

In der virtuellen Realität von „Vonderland“ ist sie ein Hase. Die Messehalle 4.1. ist verschwunden - wir sind auf einer tropischen Insel im Sonnenuntergang. Die Frankfurter Buchmesse macht sich in diesem Jahr auf den Weg in die Zukunft des Erzählens.

VR, AR, KI - es wimmelt von Abkürzungen: Virtuelle Realität, Augumented (erweiterte) ...

Frankfurter Buchmesse

Die Buchmesse zieht die VR-Brille auf

Die Buchhändlerin zieht sich eine klobige Brille über den Kopf, setzt den Kopfhörer auf und schnallt sich kleine Kästchen an die Füße. Der erste Schritt ist wackelig, dann läuft sie los.

In der virtuellen Realität von „Vonderland“ ist sie ein Hase. Die Messehalle 4.1. ist verschwunden - wir sind auf einer tropischen Insel im Sonnenuntergang. Die Frankfurter Buchmesse macht sich in diesem Jahr auf den Weg in die Zukunft des Erzählens.

VR, AR, KI - es wimmelt von Abkürzungen: Virtuelle Realität, Augumented (erweiterte) ...

 Stellten die Kabarettserie vor (von links): Brigitte Müller, Sylvia Deininger-Fischer, Ulrike Kühn, Oliver Schütz und Ulrike Ka

Lachen verbindet: Bildungswerke präsentieren gemeinsame Kirchenkabarett-Serie

Die Akteure eines neuen Projekts stehen bei dessen Vorstellung auf der Herdbrücke über der Donau, an jener Stelle, wo die Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg verläuft. Das Bild steht als Metapher für eine Landes- und Landeskirchengrenzen überbrückende Zusammenarbeit zwischen den vier Bildungswerken der katholischen und der evangelischen Kirche auf bayerischer und auf baden-württembergischer Donauseite.

Als erstes großes Projekt der Zusammenarbeit organisierten die vier Bildungswerke KEB und EBW (katholisch und ...

Curling für Eisenstadt

Curling für Eisenstadt

Die Vier müssen wirklich hart im Nehmen sein: In absurden Outfits mit Hühner-Kamm auf der Kapuze betreten die „Chicken Nugget Queens“ das Eisfeld, die Spielfläche.

Als Curling-Mannschaft wollen sie die Weltmeisterschaft ins österreichische Burgenland holen. Und nehmen dafür auch Spott und Häme in Kauf. Das Erste zeigt die Komödie „Curling für Eisenstadt“ am Mittwochabend (16. Oktober, 20.15 Uhr).

Strippenzieherin ist Vicky, die als Touristik-Managerin ein Projekt vergeigt hat und von ihrem Papa aus dem Haus gescheucht ...

 Constantin Freiherr von Ulm-Erbach, Ministranten und Pfarrer Joachim Haas boten die zum Kirchenjubiläum herausgebrachte Festsch

Kinder gestalten Modelle der Kirchensilhouette

Mit einem großen Jubiläumsfest hat die Katholische Kirchengemeinde St. Martin in Erbach am Sonntag das 250-jährige Bestehen ihrer brocken Kirche auf dem Schlossberg gefeiert. Dem Festgottesdienst schloss sich im Edith-Stein-Haus ein Gemeindefest an.

Josef Denzel, der Vorsitzende des 16-köpfigen Veranstaltungsausschusses, stellte die von Uta Möhler gestaltete und reich bebilderte Festschrift „1769-2019 – 250 Jahre Pfarrkirche St. Martinus Erbach/Donau“ vor.

 Auf der Fotografie sind mehrere französische Staatsbürger vor dem Hotel Löwen abgebildet.

Als Sigmaringen französische Hauptstadt war: Internetseite dokumentiert Zeit der Vichy-Regierung

Sigmaringen ist ein Erinnerungsort für Deutschland und Frankreich. „Die Symbolkraft solcher Orte kann und soll im besten Sinne Gemeinschaft stiften“, sagte Gabriele Loges, die Initiatorin des Projekts „Erinnerungsort-Sigmaringen.de“, bei der Vorstellung am Montag im Staatsarchiv. Der Spiegelsaal war so gut mit Besuchern gefüllt, dass die Türen geöffnet werden mussten. Eine Homepage erinnert an gleich drei geschichtliche Ereignisse der beiden Länder, die mit Sigmaringen verbunden sind: Fürstin Amalie Zephyrine rettete durch ihre Kontakte zu ...

Das team des K3 ist verabschiedet. Bürgermeister Dieter Stauber (links) dankt den Ehrenamtlichen des Bürgerbüros für ihr engagie

Team vom Bürgerbüros K3 verabschiedet

Eine Ära ist zu Ende gegangen. Im Rathaus verabschiedeten am Mittwoch Bürgermeister Dieter Stauber und Alexander Lahl von der Geschäftsführung der Stiftung Liebenau die zwölf Teammitglieder des Bürgerbüros Kontakt 3 und dankten ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement.

Verabschiedet wurden: Gretel Lenz, Hannah Eiberger, Heidi Wenkel, Gisela Zimmer, Renate Koch, Elfriede Höllwarth, Helga Pärtzel, Doris Lenz-Goeft, Berthold Kwast, Reinhold Seidemann, Christiane Schraff und Monika Emminghaus.

 Trafen sich beim Weißwurstfrühstück der CDU (von links): CDU-Ortsvorsitzender Johannes Sontheim, Stadträte Otto Joos und Patric

CDU serviert Weißwürste mit Politik und Kunst

Mehr als 40 Mitglieder und Gäste haben sich auf Einladung des Wangener CDU-Ortsverbands und ihres Vorsitzenden Johannes Sontheim im historischen Ambiente des Zunftwinkels zum traditionellen Weißwurstessen bewirten lassen. In diesem Jahr setzte die Partei laut eigenen Angaben inhaltlich einen kunsthistorischen Schwerpunkt.

Der ehemalige Ortsheimatpfleger Johannes Steinhauser führte die Interessierten bei einem Hausrundgang detailliert in die Geschichte eines der ältesten Häuser Wangens ein.

Das Gerichtsgebäude in München

Jagdverbandspräsident lässt Ämter ruhen

Nach einer Anzeige wegen Veruntreuung von Verbandsgeldern lässt der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes (BJV), Jürgen Vocke, sein Amt vorerst ruhen. Wie der BJV am Dienstag bekanntgab, übernehmen bis zum Abschluss der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen kommissarisch ein Vizepräsident und die Landesschatzmeisterin die Leitung des Verbandes. Die Entscheidung hatte Vocke am Montag in einer Präsidiumssitzung angekündigt; mehrere Medien berichteten.