Suchergebnis

Letzte Hauptversammlung der Linde AG

Letzte Hauptversammlung der Linde AG

Nach der Fusion der deutschen Linde AG mit dem US-Konkurrenten Praxair will der neue Gasehersteller sämtliche Aktien der Münchner Traditionsfirma einziehen. Die noch verbliebenen Aktionäre der alten Linde AG sollen am Mittwoch auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in München gegen Zahlung einer Barabfindung ausgeschlossen werden.

Für Linde-Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle dürfte es der letzte große Auftritt in München werden. Der neue Konzern Linde plc wird aus den USA heraus geleitet und wird seine Hauptversammlungen in ...

Linde AG

Letzte Hauptversammlung der Linde AG

Nach der Fusion der deutschen Linde AG mit dem US-Konkurrenten Praxair will der neue Gasehersteller sämtliche Aktien der Münchner Traditionsfirma einziehen. Die noch verbliebenen Aktionäre der alten Linde AG sollen heute auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in München gegen Zahlung einer Barabfindung ausgeschlossen werden.

Für Linde-Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle dürfte es der letzte große Auftritt in München werden. Der neue Konzern Linde plc wird aus den USA heraus geleitet und wird seine Hauptversammlungen in England ...

 Die Vorsitzende der Frauenunion Ostalb, Petra Walter (rechts), hat das Vorstandsmitglied Marita Funk verabschiedet.

Frauen wollen Frauen für die Politik interessieren

Die CDU-Frauen-union Ostalb hat sich zu ihrer Hauptversammlung getroffen. Das Vorstandsteam blickte auf ein bewegtes Jahr 2018 zurück.

Die Vorsitzende Petra Walter ließ die stattgefundenen Aktivitäten Revue passieren. Nachdem im Februar die CDU-Landtagsfraktion gegen die Wahlrechtsreform gestimmt hatte, fand unter Beteiligung von Susanne Wetterich und Vorstandsmitgliedern der Frauenunion Ostalb ein Gespräch mit den Landtagsabgeordneten aus Aalen und Gmünd statt.

xxxxxx

Bewerberliste der Freien Wähler ist fast komplett

Zur Mitglieder der Freien Wähler Meckenbeuren hat Vorsitzender Manfred Deutelmoser viele Gäste begrüßen dürfen. In seinem Bericht über das vergangene Vereinsjahr erinnerte er unter anderem an die politischen Stammtische und die Hauptversammlung des Kreisverbandes.

Schriftführerin Pia Litz-Kehr ergänzte den Rückblick des Vorsitzenden und informierte über ihre Pressearbeit. Kassierer Markus Neumann gab einen Überblick über die Kassenlage.

 Josef Rief (l.) und Florian Nußbaumer (r.) mit dem Vorstandsteam des CDU-Gemeindeverbands Berkheim: Alexander Schreiner (v. l.)

Generationenwechsel bei der CDU Berkheim

Die CDU Berkheim hat einen Generationenwechsel vollzogen. Nach 20 Jahren als Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Berkheim trat Georg Ziesel (61) nicht mehr für das Amt an. Gut 20 Mitglieder und Gäste waren gekommen, um bei der Hauptversammlung einen neuen Vorstand zu wählen. Darunter Bundestagsabgeordneter Josef Rief, Bürgermeister Walther Puza und der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Florian Nußbaumer. Der 30 Jahre alte Alexander Schreiner wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt.

 Die Vereinsgaststätte des TSV Laichingen, das „Waldstadion“.

Pächter hinterlassen Schulden: TSV Laichingen wartet auf Tausende Euro

Es sei „die Problemzone“ bei den Finanzen des TSV Laichingen, sagte Finanzvorstand Jürgen Sternemann bei der Hauptversammlung – ausstehende Pachtzahlungen. Sie belaufen sich auf knapp 20 000 Euro. Einer der säumigen Schuldner will seinen Betrag abstottern. Dies dürfte aber eine Weile dauern.

Bevor er aus seinem Amt als TSV-Vorstand für die Finanzen ausschied (wir berichteten), legte Jürgen Sternemann den Anwesenden am Mittwochabend bei der Hauptversammlung die Kontobewegungen des vergangenen Jahres dar.

 Kommandant der FF Leutkirch Michael Klotz (rechts) und sein Stellvertreter Martin Waizenegger (links) mit allen Beförderten und

Versammlung läutet Ehrungsmarathon ein

Da staunte Abteilungskommandant Ingo Ksobiak nicht schlecht, als Stadtbrandmeister Michael Klotz vor der Hauptversammlung einen großen Berg an Ehrenzeichen und Urkunden vor sich ausbreitete. Denn den Mitglieder der Feuerwehrabteilung Gebrazhofen mit ihren beiden angeschlossenen Löschgruppen aus Engerazhofen und Merazhofen wurde als erste Feuerwehrabteilung der Stadt Leutkirch das vom Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg 2017 neu kreierte und erst jetzt verfügbare Ehrenzeichen in Bronze für fünfzehn Jahre aktiven Feuerwehrdienst verliehen.

 Die Jubilare freuen sich bei der Hauptversammlung zusammen mit den beiden Vorständen des Frohnstetter Kirchenchores Regina Mose

Frohnstetter Kirchenchor verzeichnet Zuwachs

Obwohl die Probenarbeit seit dem Sommer diesen Jahres vorübergehend eingestellt ist, hat sich der Frohnstetter Kirchenchor bei seiner Hauptversammlung als starke Gemeinschaft mit herausragendem Zusammenhalt präsentiert, die, so der Tenor des Abends, auch die momentan schwierige Situation meistern wird.

Der Grund für die aktuell problematische Lage liegt dabei weder an rückläufigen Zahlen bei den aktiven Sängern oder an fehlender Motivation – ganz im Gegenteil: Die von der Vorsitzenden Regina Moser detailliert erläuterte ...

 Das Alamannemuseum soll von der Landesgartenschau profitieren.

Landesgartenschau als Chance

Bei der jüngsten Hauptversammlung des Fördervereins des Alamannenmuseums ist es vor allem um die Zukunft des Museums gegangen. Die Verantwortlichen waren sich einig, dass die Landesgartenschau für das Haus eine große Chance sein kann. Die Stadt wurde aufgefordert, das Museum in die laufenden Planungen zur Landesgartenschau mit einzubinden.

Der Vorsitzende Werner Kowarsch freute sich, dass er neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern des Vereins auch Oberbürgermeister Karl Hilsenbek zur Versammlung begrüßen konnte.

Seit 25 Jahren ist Gudrun Grünbacher sozial engagiert. Erst im Vorgängerverein des Fördervereins und dann in der Sozialstiftung.

300 Mitglieder und 70 Ehrenamtliche engagieren sich

Seit zehn Jahren gibt es den Förderverein und die christliche Sozialstiftung in Hohentengen. 85 Teilnehmer sind zur Hauptversammlung gekommen, bei der laut dem Vorsitzenden Franz Ott deutlich geworden ist, dass sich die Stiftung auf dem richtigen Weg befindet, der konsequent weiterverfolgt werden soll. Er dankte vor allem den rund 300 Mitgliedern, den mehr als 70 ehrenamtlichen Helfern und den vielen Spendern für das, was mit ihrer Hilfe für die Menschen in der Göge aufgebaut werden konnte.