Suchergebnis

Fehlstart für die Ostalb-Bären

Beim Auftaktkampf des KSV Aalen gegen die KG Königsbronn/Schorndorf in der Bezirksklasse musste die Ostalbtruppe Federn lassen. Am Ende stand eine 3:50-Niederlage auf der Anzeigetafel.

Harun Demirel blieb beim Auftakt der einzige Punktelieferant in Diensten der Ostalb-Bären. Gegen Nico Thumm begann er kämpferisch und ließ sich auch durch die zunehmend passive Ringweise des Schorndorfers nicht beirren. Zum Halbzeitgong stand es 7:2 für Demirel.

KSV-Teenager unterliegen nur knapp

Die neuformierte Bezirksklassenmannschaft des KSV Aalen 05, der Altersdurchschnitt betrug 15,2 Jahre, hat ihren ersten Heimkampf in der Thomas-Zander-Halle in der Bezirksklasse C gegen den letztjährigen Vizemeister AC Amstetten denkbar knapp mit 26:28 Mattenpunkten verloren.

Beide Mannschaften verbuchten am Ende jeweils sieben Einzelsiege auf ihrer Habenseite. Die Mannschaftspunkte auf der Seite der Gastgeber erkämpften:

Christoph Knöpfle mit zwei Schultersiegen - 8, Kevin Stark - ebenfalls zwei Schultersiege - 8, Koray ...

Röhlingen II siegt im Derby gegen den KSV II deutlich

Röhlingen II siegt im Derby gegen den KSV II deutlich

Die Freunde des Ringersports freuen sich. Zwar sind die Bundesligen noch nicht gestartet, dafür haben aber schon die Amateurteams auf den Matten geschwitzt. Der Spielplan hatte dabei vor allem etwas für die Sportfreunde auf der Ostalb parat: Die Reserve des AC Röhlingen empfing am ersten Kampftag in der heimischen Sechtahalle gleich zum Derby die Bundesliga-Reserve des KSV Aalen. Die Zuschauer waren gespannt, wie sich der KSV, der vor dieser Saison aus finanziellen Gründen aus der Oberliga zurückgetreten ist, nun in der Bezirksklasse schlagen ...


Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs I an der Kaufmännischen Schule Aalen freuen sich über ihren erfolgreichen Abschl

78 Schüler absolvieren das Berufskolleg I

In einer Feierstunde haben die 78 Absolventen des Kaufmännischen Berufskollegs I an der Kaufmännischen Schule Aalen ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen. Im Kaufmännischen Berufskolleg I werden die Lernfelder der Ausbildungsberufe Industrie, Büro sowie Großhandel vermittelt und die Allgemeinbildung vertieft. Die Kaufmännische Schule Aalen bietet die Profile Übungsfirma, Juniorenfirma und Geschäftsprozesse an. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis bereitet die Schülerinnen und Schüler dabei auf das Berufsleben oder den Besuch des ...

Marcel Bolduan verlor sein Duell in Aalen. <cutline_credit>Archivfoto: Schuh</cutline_credit>

KG-Ringer erobern Platz fünf zurück

Alles wieder im Lot, heißt es seit Samstag im Lager der KG Baienfurt-Ravensburg-Vogt. Im Oberliga-Duell beim KSV Aalen 05 II siegten die Achringer nach zunächst gehegten Bedenken mit 25:15. Auch der Umstand, dass der direkte Tabellenkonkurrent AV Sulgen gegen die SG Weilimdorf Federn gelassen hat (16:20-Niederlage), spielte der KG am 15. Kampftag in die Karten.

Platz fünf zurückerobert und nach vorn noch Möglichkeiten – das ist das positive Fazit, welches KG-Freistiltrainer Frank Rothweiler ziehen kann.

Zweite des KSV erkämpft Remis

Die zweite Mannschaft des KSV Aalen 05 hat im Heimkampf der Ringer-Oberliga gegen den Tabellenführer Benningen am Freitagabend in der Thomas-Zander-Halle ein 19:19-Unentscheiden erkämpft. Aalen bleibt Vorletzter der Tabelle.

Kampfstenogramm, 55 kg G: Ralf Pfisterer - Philipp Hermann Reichert TÜ 14:3 (4:0); 60 kg F: Amiran Elbakidze (KSV) kampflos (4:0); 66 kg G: Julius Mäurer - Heinz Marnette TÜ 0:12 (0:4); 66 kg F: Oliver Hug - Philipp Huissel SS (4:0);

Gerhard Tenhünfeld (KG oben) ließ seinem Gegner, dem deutschen A-Jugendmeister und Dritten der Kadetten-EM, Markus Knobe beim 3:

KG-Ringer finden gegen Aalen II in die Erfolgsspur zurück

Die Oberliga-Ringer der KG Baienfurt-Ravensburg-Vogt haben in die Erfolgsspur zurückgefunden. Im Duell gegen den unberechenbaren KSV Aalen 05 II siegten die Oberschwaben am Samstag vor heimischer Kulisse mit 26:12. Offensichtlich hatte der Erstliga-Kader der Gäste am Samstag Priorität, denn eine ganze Reihe von Top-Athleten, die eine Woche zuvor noch die Zweier-Mannschaft der Ostalb-Bären gepuscht und so zum Sieg gegen Obereisesheim verholfen hatte, fehlte in der Aufstellung.

Bei der A-Jugend holten (von links) Patrick Pflug (AB Aichhalden), Dennis Schilling (VfL Mühlheim), Louis Stumpe (SV Dürbheim),

Double: Zepf, Behr und Reichle holen erneut Meistertitel

Lorenz Brüstle vom AB Aichhalden ist erfolgreichster Jugendringer des Bezirks Schwarzwald-Alb-Bodensee. Bei den württembergischen Meisterschaften der A-, B- und C-Jugend im griechisch-römischen Stil in Holzgerlingen holte er sich bereits den dritten Landestitel in diesem Jahr.

Er war in der Klasse bis 54 kg erneut der dominierende Athlet und hatte lediglich in Pierre Morhardt (TSV Asperg) einen beinahe ebenbürtigen Konkurrenten. Beim fünften Duell gegen den Asperger innerhalb von zwei Wochen gelang dem Aichhalder dabei der vierte ...