Suchergebnis

Gefährliche Erinnerung

Samstagskrimi hängt Konkurrenz ab

Krimis sind im deutschen Abendprogramm kaum zu toppen: Am Samstag zur besten Sendezeit entschieden sich 5,73 Millionen Zuschauer für den Detektiv-Film „Hartwig Seeler - Gefährliche Erinnerung“ im Ersten. Das entsprach einem Marktanteil von 20,1 Prozent.

Deutlich dahinter landete mit 3,7 Millionen Zuschauern (13,7 Prozent) die ZDF-Show „Der Quiz-Champion“ mit Johannes B. Kerner. Das Moderatoren-Trio Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lockte mit der zweiten Folge der zweiten Staffel der RTL-Show „Denn sie wissen ...

Gefährliche Erinnerung

Gefährliche Erinnerung

Was, wenn die eigenen Erinnerungen nicht stimmen? Und was, wenn sie vielleicht unter Hypnose sogar manipuliert wurden? Das Erste widmet dem Thema einen Spielfilm, der am Samstag (11. Mai) um 20.15 Uhr zu sehen ist: In „Hartwig Seeler - Gefährliche Erinnerung“ soll Privatdetektiv Seeler die verschwundene Evelyn Kepler suchen.

Die Eltern vermissen die erwachsene Tochter, die sonst sehr zuverlässig ist und sie fast jeden Sonntag besucht. Auch ihr Chef sagt: „Sie war die Verlässlichkeit in Person.

Matthias Koeberlin

Promi-Geburtstag vom 28. März 2019: Matthias Koeberlin

Er klärt ein Verbrechen nach dem anderen. Matthias Koeberlin spielt in gleich zwei ZDF-Krimireihen den Ermittler. Zum einen hat er die Titelrolle als Kommissar Marthaler inne (seit 2012), zum anderen tritt er als Micha Oberländer in „Die Toten vom Bodensee“ auf (seit 2014).

„Mir reicht es inzwischen auch mit den Kommissaren. Ich weiß nicht, warum es bei uns die große Sehnsucht nach Mord und Totschlag gibt“, hat der Schauspieler Ende 2017 dem „Tagesspiegel“ im Interview gesagt.


Zum vorstand des VdK zählen Robert Schafitel (v. l.) Theresia Schafitel, Friedrich Hartwig, Elisabeth Podkowik, Heidrun Lutz, M

Neuer VdK-Ortsverband zählt 228 Mitglieder

Wahlen und der Rückblick auf die Fusion von zwei Ortsverbänden sind die Themen bei der Jahresversammlung des neuen VdK-Ortsverbands Maselheim-Baltringen-Wennedach gewesen. Der Verband hat 228 Mitglieder.

Im Februar dieses Jahres haben sich die VdK-Ortsverbände Maselheim/Laupertshausen/Wennedach und Sulmingen/Baltringen/Äpfingen zusammengeschlossen. In getrennten Versammlungen stimmten jeweils 100 Prozent der Mitglieder der Fusion zu. „Die Zahl der Mitglieder erhöhte sich dadurch auf aktuell 228 Mitglieder“, berichtete der ...

Josef Hecht ist jetzt der neue Mann an der Spitze

BALTRINGEN - Seine 29. Hauptversammlung hat der Sozialverband VdK Baltringen-Sulmingen-Äpfingen in der Baltringer Sportgaststätte abgehalten. Das Amt des Vorsitzenden übt künftig Josef Hecht aus. Er löst Lutz Vollmer ab.

Über die Aktivitäten im Berichtsjahr legten der Vorsitzende Vollmer und Schriftführer Engelbert Rodi Rechenschaft ab. Vollmer führte aus, dass sich die Mitglieder in der kühlen Jahreszeit regelmäßig zum Gedankenaustausch treffen.

Josef Hecht ist jetzt der neue Mann an der Spitze

BALTRINGEN - Seine 29. Hauptversammlung hat der Sozialverband VdK Baltringen-Sulmingen-Äpfingen in der Baltringer Sportgaststätte abgehalten. Das Amt des Vorsitzenden übt künftig Josef Hecht aus. Er löst Lutz Vollmer ab.

Über die Aktivitäten im Berichtsjahr legten der Vorsitzende Vollmer und Schriftführer Engelbert Rodi Rechenschaft ab. Vollmer führte aus, dass sich die Mitglieder in der kühlen Jahreszeit regelmäßig zum Gedankenaustausch treffen.

Josef Hecht führt jetzt den Ortsverband

BALTRINGEN - Seine 29. Hauptversammlung hat der Sozialverband VdK Baltringen-Sulmingen-Äpfingen in der Baltringer Sportgaststätte abgehalten. Das Amt des Vorsitzenden übt künftig Josef Hecht aus. Er löst Lutz Vollmer ab.

Über die Aktivitäten im Berichtsjahr legten der Vorsitzende Vollmer und Schriftführer Engelbert Rodi Rechenschaft ab. Vollmer führte aus, dass sich die Mitglieder in der kühlen Jahreszeit regelmäßig zum Gedankenaustausch treffen.