Suchergebnis

Joachim Löw

Entfesselungskünstler Löw auf Analyse-Roadshow

Tricks im Stile des legendären Entfesselungskünstlers Harry Houdini braucht ein Joachim Löw auch in Krisenzeiten nicht.

Wenn der Bundestrainer am Freitag wenige Stunden vor dem Bundesliga-Start seine mit Spannung erwartete WM-Analyse in München vor dem DFB-Präsidium präsentiert, muss er trotz des blamablen WM-K.o. keinen Groll der Fußball-Eminenzen fürchten - und persönliche Konsequenzen sowieso nicht. Der Termin bei seinen Vorgesetzten ist für den 58-Jährigen ein Rapport ohne Risiko.


Graziös tanzt Graziosa auf dem Schwebebalken.

Furiose Auftritte in der Manage

Das war doch mal eine gelungene Geburtstagüberraschung zum 50-jährigen Bestehen des Mietinger Schulgebäudes, die Aufführung des Zirkusmusicals „Zirkus Furioso“! Nach der Aufführung sah man viele strahlende Gesichter bei den Beschenkten, aber auch den jungen Schauspielern und Sängern, Lehrern wie Schülern. Schulleiter Anton Laupheimer ist schon vor der Eröffnung der Manage voll begeistert: „Volles Haus bei beiden Aufführungen.“ Jetzt überlegt er, ob nicht nochmal ein Auftritt folgen soll.

Copperfield

David Copperfield zeigt Zauberrequisiten

Der US-Magier David Copperfield (61) zeigt seine private Sammlung historischer Zauberrequisiten in New York. Die Sammlung enthält unter anderem Stücke, die der legendäre Zauberer Harry Houdini (1874-1926) für seine Shows benutzte.

„Houdini mochte nicht viele andere Magier, weil sie ihn alle kopiert und seine Tricks geklaut haben - das Gefühl kenne ich“, sagte Copperfield bei der Eröffnung der Ausstellung in der New Yorker Historical Society am Freitag.

Entfesselungskünstler Mario Richter springt von einem Steg im Gondelhafen in den Bodensee, nachdem er mit Ketten gefesselt wurde

So lief das Entfesselungs-Experiment im Bodensee

Sechs Grad Wassertemperatur – auch bei frühlingshaftem Wetter nicht gerade die idealen Voraussetzungen, um ein erfrischendes Bad im Bodensee zu nehmen. Aber um Abkühlung ging es Mario Richter gestern nicht. An Schlössern und Stahlketten gefesselt ließ sich der Magier nämlich ins Hafenbecken stürzen, um zu beweisen, was er als Entfesselungskünstler kann. Ob er wieder hochkam?

Richter Entfesselungsaktion war am Sonntagnachmittag der Punkt im Rahmenprogramm, der wohl am meisten für Fuore sorgte.

Criss Angel

Illusionist Criss Angel enthüllt Hollywood-Stern

Der amerikanische Illusionskünstler Criss Angel (49) hat sich einen Hollywood-Traum erfüllt. Am Donnerstag enthüllte er die 2615. Plakette auf dem berühmten „Walk of Fame“-Bürgersteig im Herzen der Filmmetropole.

In den 1990er Jahren sei er hier als „hungernder Künstler“ entlang gelaufen und habe davon geträumt, einmal berühmt zu werden, sagte Angel bei der Zeremonie.

Sein Stern auf dem Hollywood Boulevard befindet sich gegenüber der Plakette von Harry Houdini.

 Prost: Mit dem „Lifestraw“ kann man sogar aus einer Pfütze trinken. Ein Filter, der Bakterien und Schwebestoffe entfernt, macht

Die Branche präsentiert 200 Neuheiten

Ein Strohhalm, der Schmutz- in Trinkwasser verwandelt, eine Schuheinlage, die verbrannte Kalorien misst, oder eine Hängematte, die sich auf 9 x 9 Zentimeter zusammenfalten lässt: Die Messe Outdoor hat auch heuer wieder einige Neuheiten zu bieten – auch solche, die einem Indoor-Typ eher kurios erscheinen.

Es ist ziemlich genau 100 Jahre her, dass der Harry Houdini in Kansas City einen seiner spektakulärsten Entfesselungstricks präsentierte.

Ein Kürbis für Halloween

ABC und Umfrage: Was halten Sie von Halloween?

Kommerz oder Kultur? An Halloween ziehen auch in Deutschland jedes Jahr Kinder von Tür zu Tür, auf der Jagd nach Süßigkeiten.

Partygänger und Verkleidungsfanatiker freuen sich darüber, der Handel und die Kürbisbauern auch. Doch die Kirchen halten wenig von dem Spuk, und wenn Streiche zu weit gehen, rückt auch die Polizei immer wieder an. Der Halloween-Brauch von A bis Z:

A wie ALLERHEILIGEN: Folgt unmittelbar auf die Halloween-Nacht.

Hans Klok

Illusionist Hans Klok zeigt sich als Entfesselungskünstler

Der Illusionist Hans Klok hat in einer Zwangsjacke an einem Kran hängend Aufsehen erregt. 90 Sekunden hatte der 45-Jährige Zeit, um seine Fesseln zu lösen - angeblich hätten ihn sonst Stahlkrallen durchbohren können.

Mit dem Stunt warb er am Donnerstag in Hannover für sein aktuelles Programm - eine Hommage an sein Vorbild, den Entfesselungskünstler Harry Houdini. Dieser hatte vor mehr als 100 Jahren einen ähnlichen Trick präsentiert, brauchte allerdings mehr als eine Stunde, um sich zu befreien.

Johnny Depp

Johnny Depp soll Entfesselungskünstler Houdini spielen

Los Angeles (dpa) - Johnny Depp ist trotz ein paar Misserfolgen in Folge der Wunschkandidat für die Verfilmung des Lebens von Harry Houdini.

Lionsgate sei in Verhandlungen mit dem „Fluch der Karibik“-Star, meldete der „Hollywood Reporter“. Allerdings ist der Star mit Fortsetzungen des Piratenfilms und von „Alice im Wunderland“ gut beschäftigt.

„The Secret Life of Houdini: The Making of America's First Superhero“ soll sich nicht nur Houdini als Entfesselungskünstler, sondern auch als Enttarner von Scharlatanen und ...

Kalenderblatt 2014: 24. März

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. März 2014:

13. Kalenderwoche

83. Tag des Jahres

Noch 282 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Elias, Katharina

HISTORISCHE DATEN

2013 - Nach nur viereinhalb Monaten erklärt Syriens Oppositionsführer al-Chatib seinen Abschied vom Vorsitz der wichtigsten Plattform der Gegner des Regimes von Baschar al-Assad, der Nationalen Koalition.