Suchergebnis

 Die SG Öpfingen (hier Linus Kohler) ließen ihrem Gegner SSG Ulm keine Chance.

Siege für TSV Erbach und SG Öpfingen

Ehingen - Der Saisonstart der Tischtennis-Herren I des TSV Erbach ist perfekt. Im zweiten Spiel der Landesklasse-Saison 2019/20 gelang auch der zweite Sieg. Die SG Öpfingen dominierte in ihrem Bezirksliga-Spiel gegen die SSG Ulm und der SC Bach gewann in Berg. Die Berger Damen I kamen in der Verbandsklasse auswärts zu einem 7:7.

Herren Landesklasse 7: Nach den Doppeln sah es zunächst nicht nach einem Erfolg der Gäste aus, denn nur Marcel Klein/Sefa Dogan gewannen ein Doppel.

Personen sehen zu wie das Auto aufgeladen wird

Idee: Alle Rettungsleitstellen ins neue Ravensburger Polizeipräsidium

Im neuen Polizeipräsidium Ravensburg sollen die Leitstellen der Polizei, des Rettungsdienstes und der Feuerwehr für die Landkreise Ravensburg, Sigmaringen und Bodenseekreis zusammengeführt werden. Diese Idee hat Oberbürgermeister Daniel Rapp am Rande der Oberschwabenschau erstmals öffentlich präsentiert. Kreis und Stadt erhoffen sich Unterstützung von Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU), der die Messe am Samstag eröffnete.

Der „Schwäbischen Zeitung“ liegt das Eckpunktepapier von Ravensburgs Kreisbrandmeister Oliver ...

Vertreter der Kirchengemeinderäte aus der Seelsorgeeinheit Donau-Riß führten am Sarg des Verstorbenen den Trauerzug an.

Riesige Trauergemeinde erweist plötzlich verstorbenem Pfarrer die letzte Ehre

Der plötzliche Tod des Pfarrers der Seelsorgeeinheit Donau-Riß, Harald Talgner, hat die Menschen dort tief erschüttert, und so fand sich am Freitag in der Pfarrkirche in Oberdischingen eine riesige Trauergemeinde ein, um sich von dem beliebten Pfarrer zu verabschieden.

Fahnenabordnungen der Musikvereine Oberdischingen, Öpfingen, Griesingen und Rißtissen senkten vor dem mit Sonnenblumen geschmückten Sarg ihre Fahnen. Blutreiter aus Kirchbierlingen und Weingarten erwiesen ihrem Kameraden Harald Talgner die letzte Ehre.

 Den Scheck überreichten Daniel Zeiler (links), stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Tuttlingen, und Haral

2500 Euro für die Spaichinger Bürgerstiftung

Über einen Spendenscheck von 2500 Euro von der Kreissparkasse freut sich die Spaichinger Bürgerstiftung. „Das Geld ist bei uns in guten Händen und wird dem Geldgrundstock zugeführt“, befand Franz Schuhmacher vom Vorstand der Stiftung. „Wir sind unserem Ziel von 300 000 Euro Stiftungskapital wieder etwas näher gekommen.“ Den Scheck überreichten Daniel Zeiler (links), stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Tuttlingen, und Harald Betsch (rechts), Regionalleiter Spaichingen, an die Vorstandsmitglieder Thomas Kästle (Zweiter von ...

Zwei Personen sitzen auf der Treppe vor der SeeKrone

Es geht um 2,8 Millionen Euro: Wie eine Hotel-Sanierung zum Debakel wurde

Im Haushalt der Gemeinde Wasserburg klafft ein großes Loch. Schuld daran sind 2,8 Millionen Schadensersatz, die die Gemeinde an die Familie Weber, ehemalige Pächter der Seekrone, bezahlen muss. Laut Pächter Harald Weber und Anwalt Alexander Fundele ist die Gemeinde mit dieser Summe noch glimpflich davongekommen. Der Wasserburger Gutachter Ulrich Keller hält dagegen: 2,8 Millionen seien viel zu viel.

Die Webers sind derzeit in Spanien im Urlaub.


Der FV Ravensburg hat in der A-Junioren-Oberliga in Löchgau verloren.

Kreisliga B4: HENOBO grüßt von der Spitze

Erneuter Wechsel an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga B4: Nach dem sechsten Spieltag grüßt die SGM HENOBO III von ganz oben. Die Spielgemeinschaft besiegte den FC Friedrichshafen klar mit 6:2 und profitierte von der Niederlage des bisherigen Tabellenführers SC Friedrichshafen.

SV Kehlen II - SC Friedrichshafen 3:1 (1:1). Tore: 1:0 Luca Plattenhardt (42.), 1:1 Christian Butsch (44.), 2:1 Orhan Öskürci (59.), 3:1 Felix Wendt (90.

Jaguar-Katze in Wilhelma eingezogen

Zuwachs im Zoo: Jaguar zieht in der Wilhelma ein

Knuffig anzusehen und doch den stärksten Biss aller Raubkatzen: In der Wilhelma wohnt erstmals seit Jahren wieder ein Jaguar. Eine zwei Jahre alte, noch namenlose Jaguar-Katze ist vor kurzem eingezogen, wie Wilhelma-Sprecher Harald Knitter am Mittwoch berichtete. Damit sind wieder alle fünf Großkatzen der Welt in dem Stuttgarter Zoo vertreten - Tiger, Löwe, Leopard und Schneeleopard sind bereits dort zu Hause. Der neue Jaguar kommt aus dem Sóstó Zoo, dem zweitgrößten Zoo Ungarns.

 Jana Hoffmann gewann beim Auftakterfolg der Verbandsklasse-Damen des SC Berg ihre beiden Einzel und an der Seite von Sarah Pflu

Berger Damen I starten mit einem Sieg

Gelungener Rundenstart für die Damen I des SC Berg: Berg gewann das Auftaktspiel der Tischtennis-Verbandsklasse gegen Böblingen II mit 8:1. Auch die Bezirksliga-Herren I der SG Öpfingen gewannen in Herrlingen hoch. Doch in der Bezirksklasse Herren gab es drei Niederlagen für die Mannschaften aus der Region.

Herren Bezirksliga: Beim Landesklasse-Absteiger Herrlingen II trumpften die Öpfinger Herren I auf. Schon die drei Doppel gingen an Schik/Kamm, Köhler/Hirschle und Kohler/Rieger.

 Im Kapuziner Kreativzentrum in der ehemaligen Schule für Gestaltung geben Großskulpturen und Laternen aus Papier einen Voreindr

Großes Spektrum an Werken bei der Kunstnacht in Ravensburg

Wie jedes Jahr hatte das durch Ravensburg stromernde Publikum bei der Kunstnacht wieder die Qual der Wahl. Aber immerhin war die Jury aus Kunstverständigen so einsichtig, diesmal „nur“ 23 Veranstaltungsorte zu einem Parcours zusammenzubinden, 2018 gab es fast doppelt so viele. Allerdings hatten auch diese 23 es in sich.

Alles drängt sich erst einmal im punktgenau eröffneten Kapuziner Kreativzentrum in der ehemaligen Schule für Gestaltung.

Harald Schmidt

Harald Schmidts Show-Reihe feiert Premiere

Dunkelheit, Choralgesang, ein Vorhang, der sich langsam hebt, und eine Gestalt, die aus einem Lichtschein heraus nach vorne auf die Bühne tritt - an Theatralik und Selbstbewusstsein mangelte es Harald Schmidts Auftritt am Samstagabend im Stuttgarter Schauspielhaus nicht.

„Echt Schmidt“ halt - so auch der Titel der Show-Reihe, die ihre Premiere feierte.

„Ein bunter Abend für Abgehängte“ hieß die erste Folge. Was genau die Zuschauer erwarten würde, war im Vorfeld unklar.