Suchergebnis

Das Doppel Josef Wanner (l.) und Markus Klein war für den TSV Erbach erfolgreich.

Siege auf der ganzen Linie

Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den aktiven Mannschaften der Region. Sowohl Landesligist TSV Erbach, als auch die SG Öpfingen in der Bezirksliga und SC Bach, TTC Ehingen gewannen. Nur der SC Berg tanzte aus der Reihe.

Herren Landesliga 4. Der TSV Erbach hatte einen starken Rundenbeginn. Gegen SC Staig II gewannen Marcel Klein/Sefa Dogan, Stefan Staudenecker/Max Mößlang und Josef Wanner/Markus Klein gleich alle drei Doppel.

Der Vorstand des Musikvereins Rißtissen: Christian Mast, Thomas Fiesel, Wolfgang Haas und Tobias Glöggler.

Tobias Glöggler verstärkt den Vorstand

Anstatt wie geplant im März haben sich die Mitglieder des Musikvereins Rißtissen jetzt zur jährlichen Mitgliederversammlung getroffen. 286 Mitglieder zählt der Verein, davon sind 75 aktiv, 53 spielen in der aktiven Kapelle. Die jugendlichen Musiker schlossen sich zu einer Jugendgemeinschaftskapelle mit denen des MV Griesingen zusammen. Um die sehr umfangreiche Arbeit im Vorstand auf mehrere Schultern zu verteilen schlug der MV-Vorsitzende Wolfgang Haas der Versammlung vor, einen weiteren Stellvertreter des ersten Vorsitzenden zu wählen.

Uwe Schneidewind

Grüne rücken erstmals an die Spitze großer NRW-Städte

CDU und SPD haben bei den Oberbürgermeister-Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen sowohl Siege als auch Niederlagen verbucht - die großen Gewinner sind jedoch wieder einmal die Grünen.

Sie eroberten erstmals die Spitzenposten in den Rathäusern von Bonn, Aachen und Wuppertal. In Köln behauptete sich die von Grünen und CDU unterstützte parteilose Politikerin Henriette Reker. Nach Auszählung aller Stimmen stand die 63-Jährige bei 59,3 Prozent, ihr SPD-Herausforderer Andreas Kossiski kam auf 40,7 Prozent.