Suchergebnis

Dax

Dax mit Wochenplus trotz Tagesverlusten

Der Dax hat eine wechselhafte Woche am Freitag mit Kursabschlägen beendet. Zum Handelsende notierte der deutsche Leitindex 0,60 Prozent im Minus bei 12.096,40 Punkten.

Damit blieb er aber immerhin über seinen Tagestiefs und behauptete auf Wochensicht einen Gewinn von 0,42 Prozent. Der MDax, in dem die Aktien mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, sank am Freitag letztlich um 0,82 Prozent auf 25.258,70 Punkte.

Niemand wolle am kommenden Montag auf dem falschen Fuß erwischt werden, sagte Andreas Lipkow, Marktexperte der ...

 Der neu gewählte SSV-Vorstand hat auch in den kommenden Wochen jede Menge Arbeit vor sich (von links): Oswald Freivogel (Vorsta

SSV wählt neues Vorstandsteam

Friedrichshafen (sz) - Der Stadtverband Sporttreibender Vereine Friedrichshafen (SSV) hat sich bei seiner Hauptversammlung im Gasthof Zum Sportler in Fischbach personell anders aufgestellt. Für den scheidenden stellvertretenden Vorsitzenden Alexander Ebe und die nicht mehr angetretene Beisitzerin Jutta Rohde wurde Thomas Huber neu ins Gremium des Stadtverbandes gewählt, heißt es in einer Mitteilung des Verbandes.

Dieser nahm seine Wahl – die einstimmig erfolgte – ebenso an, wie die zuvor im Amt bestätigten Peter Lutat ...

Nico Hofmann

Nibelungen als TV-Mehrteiler geplant

Sie ist eine der Lieblingsgeschichten der Deutschen und gehört zu Europas großen Mythen: die Nibelungensage. Die Erzählung über Königstochter Kriemhild, Drachentöter Siegfried und den heldenhaften Hagen, deren Anfänge bis zur Völkerwanderung reichen, zieht seit Generationen Leser in ihren Bann.

Alljährlich begeistern an historischer Stätte in Worms die Nibelungen-Festspiele auf einer Freiluft-Bühne Tausende Zuschauer. Als Intendant amtiert seit 2015 der Geschäftsführer der Produktionsfirma UFA, Nico Hofmann.

 Bei der Eröffnung des Hauses der Pflege Dr. Albert Moll gibt es von Geschäftsführerin Stefanie Locher und dem Vorstandsvorsitze

Haus der Pflege Dr. Albert Moll feierlich eröffnet

Mit Bewohnern, Mitarbeitern, den am Bau Beteiligten und vielen Gästen hat die Stiftung Liebenau am Freitagnachmittag das Haus der Pflege Dr. Albert Moll im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes feierlich eröffnet. Die Pfarrer Rudolf Hagmann und Thomas Wagner erbaten den himmlischen Segen für alle, die hier leben und arbeiten, und die Geschäftsführerin der Unternehmen der Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume, Stefanie Locher, stellte diese besondere Einrichtung vor.

Blickte bei der Vertreterversammlung auf ein positives Geschäftsjahr zurück: Ralph P. Blankenberg, Vorstandssprecher der Volksba

Volksbank ist stabil in „neuer Normalität“

Die Volksbank Ulm-Biberach hat bei ihrer Vertreterversammlung in der Ulmer Donauhalle am Dienstagabend auf ein positives Geschäftsjahr 2018 zurückgeblickt. Dabei zeigte sie sich breit aufgestellt – ab 1. Juli 2019 mit einer Dreierspitze im Vorstand (SZ berichtete) – grundsolide und gut gerüstet für die Zukunft, heißt es in einer Mitteilung der Bank. Die Vertreterversammlung wählte Brigitte Zürn als neues Aufsichtsratsmitglied.

„Wir sind zufrieden mit den Ergebnissen.

 Arbeiten aus Holz waren nur eine Facette der mehr als 20 Aussteller.

Jagdtrophäen können auch aus Filz sein

Bereits zum neunten Mal hat das Kulturhaus-Team den Markt organisiert, auf dem Hobbykünstler aus Tuttlingen und der Region ihre originellen Produkte anbieten können.

Vom Trachtenteddy bis zu afrikanischen Impressionen, von apartem Schmuck über Babyrasseln, Buchkunst, Gefilztem und Keramik bis hin zu Tuttlinger Malbüchern reichte gestern das Angebot. Die längste Anreise hatte Petra Asal aus Konstanz, die unter anderem witzige „Jagdtrophäen“ aus Filz anbot.

 Rund 300 Fahrer im Alter von sechs bis 60 Jahren traten beim KTM-Kini-Alpencup in Eichenberg an.

KTM-Kini-Alpencup bietet Motocross vom Feinsten

Der MSC Berkheim hat auf dem Gelände der Firma Wild in Eichenberg zum vierten Mal einen Lauf zum KTM-Kini-Alpencup veranstaltet. 300 Fahrer starteten an zwei Tagen in 13 Klassen und absolvierten 26 Trainings und 22 Rennläufen zu je zehn beziehungsweise 15 Minuten plus zwei Runden. Eine Mammutaufgabe für den Berkheimer Veranstalter, der allerdings mit reichlich Lob belohnt wurde. „Was für ein schönes MX-Wochenende in Berkheim. Danke MSC Berkheim für diesen gelungenen Auftritt.

 Harald Ertle ist neuer Vorsitzender des VfL Munderkingen.

Nach Tod des vorherigen Vorsitzenden: Neuer VfL-Vorsitzender ist bereits fleißig

So richtig lange hat es wohl nicht gedauert, bis Harald Ertle sich in sein neues Ehrenamt als Vorsitzender des VfL Munderkingen eingearbeitet hat. Denn Ertle ist bereits seit vielen Jahren aktives Mitglied im Verein und weiß, wie die Geschäfte laufen. Trotzdem hat er den Posten, der so lange unbesetzt blieb, nicht sofort in Betracht gezogen.

Seit rund 40 Jahren ist Harald Ertle Mitglied im VfL. Begonnen hat er mit der Leichtathletik. Nach einem Studium in Konstanz ist der heute 58-Jährige dann in die Kanuabteilung eingestiegen.

 So haben die Bürger für die Ortschaftsräte abgestimmt.

Wahlbeteiligung für die Ortschaftsräte ist im Schnitt gut

Nach den Europ-, Kreistags- und Gemeinderatswahlergebnissen wurden auch die Ortschaftsräte ausgezählt. In Gebiet rund um den Ipf, das Ries, die Kapfenburg und das Härtsfeld wurden insgesamt 16 Ortschaftsräte gewählt. Die Wahlbeteiligung lag überall über der Hälfte.

Bopfingen In Aufhausen haben von den 664 Wahlberechtigten 381 Personen ihre Stimmen abgegeben. Insgesamt wurden 2176 Stimmen abgegeben. Stimmenkönig ist Berthold Häußler. Gewählt wurden: Berthold Häußler (290), Helmut Stuber (235), Jennifer Bahmann (230), Eugen Regele ...

Die Fridinger Stadtkirche am Wahlsonntag: Vor dem Rathaus waren am Sonntag zur Europa-, Kreistags- und Gemeinderatswahl die Flag

SPD wird in Mühlheim abgewatscht

Im Donautal und auf dem Heuberg haben sich die Gesichter der Gemeindegremien teils drastisch verändert. Mancherorts werden gänzlich neue Mitglieder in die Ratssäle einziehen. In anderen Gemeinden haben sich die Kräfteverhältnisse der Listen verschoben. Am härtesten traf es die SPD in Mühlheim, die Sitze im Rat an die Bürgerliste verlor. In Neuhausen und Fridingen mischen sich die Gremien aus alten Hasen und jungen Füchsen neu. Gemischt geht es in der neuen Legislaturperiode auch in Renquishausen zu.