Suchergebnis

 Die Tischtennis-Damen I des SC Berg (hier Nadine Wollinsky, beim Aufschlag) untermauerten mit dem 8:1 gegen Dettenhausen die Ta

Damen I des SC Berg sind Herbstmeister

Die Tischtennis-Damen I des SC Berg haben am Samstag das Tüpfelchen auf das „i“ gesetzt und sich mit einem Sieg die Herbstmeisterschaft in der Verbandsklasse Süd endgültig gesichert.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach kann auf eine sehr erfolgreiche Vorrunde zurückblicken. Die Erbacher ließen auch im letzten Spiel der Vorrunde nichts mehr anbrennen und gewannen in Blaustein. Zunächst gewannen zwar Marcel Klein/Sefa Dogan für den TSV nur ein Doppel.

 Die Tischtennis-Herren der SG Öpfingen – hier das Doppel Linus Kohler/Jan Ocker – setzten sich klar gegen Bezirksliga-Schlussli

Klarer Sieg für Öpfingen – Sahne-Wochenende für Berg

Besser kann es nicht laufen: Die Tischtennis-Damen I des SC Berg haben am Wochenende in der Verbandsklasse ihre beiden Auswärtsspiele gewonnen, die in der Landesklasse spielenden Damen II aus Berg gewannen zu Hause.

Herren Landesklasse: Der TSV Erbach kam kampflos zu zwei Punkten. Die Gäste vom TV Unterkochen II traten zu der Partie am Wochenende nicht an.

Herren Bezirksliga: Wenig Mühe hatten die Öpfinger Herren I gegen den Tabellenletzten Nellingen.

Johanna Burghart erneut mit Bestleistung

Da sind es nur noch zwei Mannschaften in der Luftgewehr Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller ohne Verlustpunkte. Alles deutet auf einen Zweikampf zwischen dem SV Illerbachen und dem SV Oberstetten hin. Tabellenführer SV Illerbachen zeigte beim Gastspiel beim SV Regglisweiler erneut seine gute Form. In dieser hochklassigen Begegnung zeigten auch die Regglisweiler ihr Können, mussten sich letztendlich doch klar mit 1:4 geschlagen geben.

Überragend war Johanna Burghart bei ihrem 387:382-Ringe-Sieg gegen Harald Rueß.

Johanna Burghart mit Bestleistung

Noch sind drei Mannschaften in der Luftgewehr-Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller ohne Verlustpunkte. Erneut gab es gute Ergebnisse in dieser Runde. Spannung pur gab es bei der Begegnung des SV Oberstetten gegen den SV Regglisweiler, hier musste das Stechschießen entscheiden. Drei Paarungen mussten sich diesem Nervenkitzel unterziehen.

Kathrin Losert und Harald Rueß waren mit jeweils spitzen 384 Ringen gleich auf, Harald Rueß gewann das Stechen mit 10:9.

 Noch sind drei Mannschaften in der Luftgewehr-Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller ohne Verlustpunkte.

Johanna Burghart mit Bestleistung

Noch sind drei Mannschaften in der Luftgewehr-Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller ohne Verlustpunkte. Erneut gab es Topergebnisse in der zweiten Wettkampfrunde.

Bei der Begegnung des SV Oberstetten gegen den SV Regglisweiler musste das Stechschießen entscheiden. In drei Paarungen fiel die Entscheidung auf diesem Weg. Kathrin Losert und Harald Rueß waren mit jeweils 384 Ringen gleich auf, Harald Rueß gewann das Stechen mit 10:9.

 Die SG Öpfingen (hier Linus Kohler) ließen ihrem Gegner SSG Ulm keine Chance.

Siege für TSV Erbach und SG Öpfingen

Ehingen - Der Saisonstart der Tischtennis-Herren I des TSV Erbach ist perfekt. Im zweiten Spiel der Landesklasse-Saison 2019/20 gelang auch der zweite Sieg. Die SG Öpfingen dominierte in ihrem Bezirksliga-Spiel gegen die SSG Ulm und der SC Bach gewann in Berg. Die Berger Damen I kamen in der Verbandsklasse auswärts zu einem 7:7.

Herren Landesklasse 7: Nach den Doppeln sah es zunächst nicht nach einem Erfolg der Gäste aus, denn nur Marcel Klein/Sefa Dogan gewannen ein Doppel.

 Die SV Illerbachen hat sich zum Saisonstart in der Luftgewehr-Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller mit 5:0 gegen de

Martina Kunze startet mit Topleistung

Die SV Illerbachen hat sich zum Saisonstart in der Luftgewehr-Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller mit 5:0 gegen den SV Birkenhard durchgesetzt und ist somit erster Tabellenführer. Die Illerbacherin Martina Kunze überragte dabei mit 391 Ringen und war am Ende die Topschützin des gesamten Wettkampftags.

Ebenfalls in Topform präsentierten sich die beiden Regglisweiler Stephan Müller (388 Ringe) und Harald Rueß (386). Der SV Regglisweiler setzte sich gegen den SV Kirchberg mit 4:1 durch.

 Perfektes Double: Die Mannschaften der Kreissparkasse Biberach.

Kreissparkasse Biberach gewinnt historisches Double

Die beiden Mannschaften der Kreissparkasse Biberach haben zum ersten Mal in der über 40-jährigen Historie des LBS-Cups beide Titel gewonnen und damit ein historisches Double erzielt. Der LBS-Cup wird alljährlich unter den qualifizierten Fußball-Betriebsmannschaften der Sparkassen in Baden-Württemberg ausgetragen. Die Endrunde fand diesmal Ende September im Biberacher Stadion statt. Gespielt wurde auf Kleinfeld.

Die aktive Mannschaft der Kreissparkasse Biberach fand hier zunächst schwer ins Turnier und musste sich im ersten Spiel mit ...

 Die Geehrten: (hintere Reihe von links): Stefan Schmid, Johannes Rueß, Rainer Kopp; (vordere Reihe von links) Tobias Butscher (

Stefan Schmid hört auf: SVD benötigt Übergangslösung

Bei der jüngsten Hauptversammlung des SV Daugendorf hat sich der langjährige Vorstand Stefan Schmid nicht wieder zur Wahl gestellt. Da sich niemand für seine Nachfolge finden konnte, wird übergangsweise eine mehrköpfiges Gremium den Verein leiten. Gerhard Fischer wird dabei als 1. Ansprechpartner fungieren.

Nach 20 Jahren stellte sich der 1. Vorstand Stefan Schmid nicht mehr zur Wahl. Weder im Vorfeld noch in der Versammlung konnte ein Kandidat für d diese Funktion gefunden werden.

Kommunal- und Europawahlen 2019.

Das sind die Endergebnisse der Kommunalwahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm

Nach der Europawahl am Sonntagabend laufen derzeit nach und nach die vorläufigen Endergebnis aus den Städten und Gemeinden im Alb-Donau-Kreis ein. Auch das Ergebnis des Kreistages liegt seit Montagnachmittag vor. Das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Ulm steht noch aus. 

Fortlaufend alle bisherigen Ergebnisse und Ereignisse rund um die Europa- und Kommunalwahlen. Hier finden Sie auch zahlreiche Namen der neuen Gemeinderatsmitglieder im Alb-Donau-Kreis.