Suchergebnis

Leiche Bodensee

Polizei rätselt weiter über Identität der Wasserleiche vom Bodensee

Ein Passant hatte am Nachmittag des 1. Mai die Wasserleiche am südlichen Ufer des Bodensees in Rorschach im Schweizer Kanton Sankt Gallen entdeckt. Seitdem laufen die Ermittlungen der Polizei zur Identität der Leiche sowie zu den Hintergründen, die zum Tod der unbekannten Person führten.

Hanspeter Krüsi von der Kantonspolizei St. Gallen erklärt auf Nachfrage von schwäbische.de, dass die Ermittlungen international ausgeweitet wurden. Momenten werden die Ergebnisse der daktyloskopischen Untersuchung, also der Identitätsfeststellung ...

Passant entdeckt Leiche im Bodensee - Identität unklar

Am südlichen Ufer des Bodensees in Rorschach im Schweizer Kanton Sankt Gallen hat ein Passant am Nachmittag des 1. Mai eine Leiche entdeckt. Wie ein Sprecher der Kantonspolizei auf Nachfrage von schwäbische.de mitteilte, ist die Identität des Mannes zum derzeitigen Zeitpunkt noch unklar.

Unbekannt ist derzeit ebenfalls die Todesursache. Wie Hanspeter Krüsi, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen schwäbische.de mitteilte, entdeckte ein Passant den leblosen Körper.

Vater verbrennt seine beiden Töchter und sich selbst

Ein Schweizer Vater soll seine zwei kleinen Töchter in einem Auto verbrannt haben. Der 44-Jährige erlitt selbst schwere Brandwunden, an denen er starb. „Wir gehen davon aus, dass der Mann das Auto angezündet hat“, sagte Polizeisprecher Hanspeter Krüsi am Montag. Das grausame Geschehen habe sich am Sonntag auf einer Waldlichtung nahe der Ortschaft Grabs im Alpenrheintal (Kanton St. Gallen) abgespielt.

Der Vater hatte seine zwei und fünf Jahre alten Töchter am Sonntag von einem Verwandten abgeholt – ohne die Zustimmung der Mutter, von ...

Hanspeter Gmür lobt, kritisiert und treibt an

Langsam nimmt die Oper „Carmen“, die das Musiktheater Friedrichshafen sich diesmal vorgenommen hat, Gestalt an. Gespannte Erwartung liegt am Sonntagnachmittag im großen Saal der Musikschule, denn erstmals trifft der Chor auf die Solisten, die am Samstag und am Sonntagvormittag noch allein geprobt haben. Am Freitag hatten sie ihre erste szenische Probe, ein Warm-up zum Kennenlernen der Gesangspartner und der Konzeption, die Regisseurin Doris Heinrichsen und die Regieassistentin Elisabeth Krüsi Thoma den Mitwirkenden vorstellten

Der ...