Suchergebnis

Miroslav Klose

Klose verlässt FC Bayern: „Mehrere spannende Optionen“

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose wird den FC Bayern München am Saisonende verlassen. Der Vertrag des aktuellen Assistenten von Chefcoach Hansi Flick läuft am Saisonende aus. Er werde «nächste Saison nicht mehr hier sein», sagte der 42 Jahre alte Klose in einem «Kicker»-Interview, das das Fachmagazin am Sonntag auf seiner Online-Seite veröffentlichte.

Der Weltmeister von 2014 hat kürzlich erfolgreich die Prüfungen zum Fußball-Lehrer abgeschlossen.

Miroslav Klose

Klose verlässt FC Bayern am Saisonende: „Mehrere Optionen“

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose wird den FC Bayern München am Saisonende verlassen. Der Vertrag des aktuellen Assistenten von Chefcoach Hansi Flick läuft am Saisonende aus.

Er werde «nächste Saison nicht mehr hier sein», sagte der 42 Jahre alte Klose in einem «Kicker»-Interview. Der Weltmeister von 2014 hat kürzlich erfolgreich die Prüfungen zum Fußball-Lehrer abgeschlossen. Klose hat nach eigenen Angaben «mehrere spannende Optionen» für die berufliche Zukunft vorliegen.

15

Elf Zahlen zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

2 - Erstmals in der Ära des scheidenden Trainers Hansi Flick blieben die Bayern in zwei Bundesliga-Auswärtsspielen nacheinander sieglos.

6 - Nach seinem Treffer gegen Union Berlin ist Leverkusens Shootingstar Florian Wirtz der jüngste Spieler mit sechs Bundesliga-Toren. Der bisherige Rekord war erst kürzlich aufgestellt worden: Von Bayerns Jamal Musiala.

Christoph Kramer

Die Sprüche zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt:

«40 Tore, unfassbar. So viele habe ich während meiner ganzen Karriere nicht im Training geschossen.»

(Gladbachs Weltmeister Christoph Kramer zum eingestellten Torrekord von Robert Lewandowski)

«Wir haben schon gescherzt, dass er eine Woche früher in Urlaub fahren will.»

(Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo zur 5.

Robert Lewandowski

Lewandowski zieht mit Müller gleich: Folgt Tor Nr. 41?

In welche Sphären dringt dieser Mann noch vor? Zumindest eine Woche teilt sich Robert Lewandowski den Torrekord in der Fußball-Bundesliga noch mit Gerd Müller.

Am 34. Spieltag will er ihm den Rekord nun aber ganz wegschnappen. «Ich weiß, was der Name Müller der älteren Generation bedeutet», sagte der Pole nach seinem historischen Tor beim 2:2 (1:1) gegen den SC Freiburg dem ZDF. Deshalb hatte er bei seinem Jubel auch ein T-Shirt mit dem Konterfei des Weltmeisters von 1974 präsentiert.

Bei den Meisterfeiern auf dem Münchner Rathausbalkon darf auch Stephan Lehmann (rechts, hier mit Thomas Müller) nicht fehlen.

Stadionsprecher von Bayern München zu Geisterspielen: „Man fühlt sich wie der letzte Mensch“

Wir schreiben den 16. Mai 2020: Ganz Europa schaut auf Deutschland, besser gesagt auf die Fußball-Bundesliga. Als erste Liga des Kontinents kehrte die deutsche nach einer 65-tägigen Corona-Pause wieder auf den Platz zurück. Nach und nach sind auch die anderen Länder und Sportarten wieder in den Spielbetrieb eingestiegen – Normalität ist aber auch zwölf Monate später noch immer nicht eingekehrt.

Die Partien der Bundesliga finden weiter unter Ausschluss der Zuschauer statt.

Joachim Löw

Bayern-Führung und Löw würdigen Tor-Rekord von Lewandowski

Mit der Egalisierung des Bundesliga-Torrekords von Gerd Müller hat Robert Lewandowski aus Sicht von Bayern-Vorstand Oliver Kahn «sich und der gesamten Mannschaft heute ein Denkmal gesetzt». Kahn gratulierte dem Münchner Stürmer am Samstag nach dem 2:2 des FC Bayern beim SC Freiburg und sprach bei Twitter von einer unglaublichen Leistung. «Herzlichen Glückwunsch und Chapeau, Robert!» schrieb der frühere Nationaltorwart. «Mit diesem Treffer steht er auf einer Stufe mit Gerd Müller, einem der Größten aller Zeiten.

Rekord-Torjäger

Reaktionen zu Lewandowskis Einstellung des Torrekords

Robert Lewandowski vom deutschen Meister FC Bayern München hat Gerd Müllers Bundesliga-Rekord von 40 Treffern in einer Saison eingestellt. Die Deutsche Presse-Agentur hat Stimmen gesammelt:

Robert Lewandowski: «Das ist eine große Ehre. Für mich, aber auch für die moderne Geschichte der Bundesliga in Deutschland. Das freut mich sehr. Es war ein legendärer Rekord, der lange gehalten hat. Was Gerd Müller geschafft hat, war unglaublich. Ich hätte nie gedacht, dass ich es schaffen könnte, mit ihm einen Rekord zu haben.

Reaktionen zu Lewandowskis Einstellung des Torrekords

/p>

Robert Lewandowski: «Das ist eine große Ehre. Für mich, aber auch für die moderne Geschichte der Bundesliga in Deutschland. Das freut mich sehr. Es war ein legendärer Rekord, der lange gehalten hat. Was Gerd Müller geschafft hat, war unglaublich. Ich hätte nie gedacht, dass ich es schaffen könnte, mit ihm einen Rekord zu haben. Ich bin sehr stolz und kann es noch gar nicht glauben. Ich brauche noch etwas Zeit. Der Rekord gehört der ganzen Mannschaft.

SC Freiburg - Bayern München

Lewandowski baut sich bei Bayern-Remis ein „Denkmal“

Sogar den historischen Moment selbst teilte Robert Lewandowski mit Gerd Müller.

Nachdem er beim 2:2 (1:1) des FC Bayern München beim SC Freiburg die bisherige Bundesliga-Bestmarke Müllers von 40 Toren in einer Saison egalisiert hatte, zog der polnische Nationalstürmer sein Trikot hoch und präsentierte ein T-Shirt mit dem Konterfei des Fußball-Weltmeisters von 1974. Anschließend standen Mitspieler und Trainerstab für den 32-Jährigen an der Seitenlinie Spalier und applaudierten.