Suchergebnis

Jens Härtel

Rostock im DFB-Pokal erneut gegen Stuttgart

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals wie im Vorjahr auf den Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart. Das hat die Auslosung am Samstagabend in Dortmund ergeben. Die Partie wird zwischen dem 9. und 12. August im Rostocker Ostseestadion ausgetragen.

„Insgesamt wird es für uns keine leichte Aufgabe, denn die Stuttgarter haben im vergangenen Jahr erlebt, wie schwer es hier in Rostock werden kann, und sind natürlich entsprechend sensibilisiert“, sagte Rostocks Cheftrainer Jens Härtel.

Die Pokaltrophäe

DFB-Pokal: VfB wieder in Rostock, Mannheim gegen Frankfurt

Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart reist im DFB-Pokal erneut zu Hansa Rostock. Wie die Auslosung am Samstag in Dortmund ergab, bekommt der schwäbische Fußball-Zweitligist die gleiche Erstrunden-Aufgabe wie vor einem Jahr. In der vergangenen Saison hatte das Aus beim Drittligisten ernüchternde Monate für den VfB eingeläutet.

Erstligist 1899 Hoffenheim bekam von der früheren Weltmeisterin Nia Künzer eine Auswärtspartie bei den Würzburger Kickers zugelost.

Ioannis Gelios

Holstein Kiel holt Hansa-Keeper Gelios

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat Torhüter Ioannis Gelios vom Drittligisten Hansa Rostock verpflichtet. Wie der Verein bekanntgab, erhält der 27-jährige Grieche einen Dreijahresvertrag.

Gelios spielte beim FC Augsburg in der Regionalliga und wechselte im vergangenen Sommer nach Rostock. Dort stand er als Nummer eins in 37 Drittliga-Partien im Tor und ließ dabei zehn Mal kein Gegentor zu.

Gelios ersetzt Kenneth Kronholm. Der 33 Jahre alte Deutsch-Amerikaner war kurz vor Ende der Saison zu Chicago Fire in die USA ...

Torhüter Marcel Schuhen

Sandhausen-Keeper Marcel Schuhen wechselt nach Darmstadt

Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat Torhüter Marcel Schuhen vom Ligarivalen SV Sandhausen verpflichtet. Der 26-Jährige kommt ablösefrei und erhält bei den Hessen einen Dreijahresvertrag bis zum Sommer 2022. Schuhen ersetzt künftig den zum Hamburger SV gewechselten Daniel Heuer Fernandes als Nummer eins. Seit 2017 absolvierte Schuhen für Sandhausen 56 Zweitligaspiele. Zuvor hütete er beim Drittligisten Hansa Rostock und dem Nachwuchs des 1. FC Köln das Tor.

Neuzugang

Darmstadt holt Schuhen und Skarke

Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat Torhüter Marcel Schuhen vom Ligarivalen SV Sandhausen verpflichtet. Der 26-Jährige kommt ablösefrei und erhält bei den Hessen einen Dreijahresvertrag bis zum Sommer 2022.

Schuhen ersetzt künftig den zum Hamburger SV gewechselten Daniel Heuer Fernandes als Nummer eins. Seit 2017 absolvierte Schuhen für Sandhausen 56 Zweitligaspiele. Zuvor hütete er beim Drittligisten Hansa Rostock und dem Nachwuchs des 1.

Der VfB am Boden: Zum dritten Mal müssen die Stuttgarter den Weg in die 2. Bundesliga antreten.

„Das ist der Tiefpunkt“: Der dritte Abstieg des VfB Stuttgart ist besiegelt

Schockstarre. Völlig aufgelöste VfB-Spieler auf dem Berliner Rasen. Wut und Resignation im Stuttgarter Fanblock, in dem es beinahe die ganze Partie über geraucht hatte. Und im Gegenzug jubelnde Spieler in roten Trikots von Union Berlin , die auf dem Rasen eine Party mit ihren Fans feiern.

Es ist wirklich eingetreten: der VfB Stuttgart muss nach dem 0:0 im Relegations-Rückspiel bei Union Berlin den bitteren Gang in die Zweite Liga antreten.

Fans von Union Berlin

Union Berlin aus der DDR-Oberliga in die Bundesliga

Als fünfter Verein aus der früheren DDR-Oberliga spielt der 1. FC Union Berlin nach dem geglückten Aufstieg in der Fußball-Bundesliga. Erstmals seit dem Abstieg von Energie Cottbus 2009 ist wieder ein Verein aus der höchsten Liga der ehemaligen DDR im Oberhaus dabei. Dynamo Dresden und Hansa Rostock qualifizierten sich 1991 als beste Vereine aus der NOFV-Oberliga direkt. Ein Überblick:

BundesligavereinAufstiegeBundesligajahreDynamo Dresden-1991-1995FC Hansa Rostock1995, 20071991-1992, 1995-2005, 2007-2008VfB Leipzig (früher: 1.

Logo des TSV 1860 München auf Gehweg

TSV 1860 München muss 16 750 Euro Strafe zahlen

Fußball-Drittligist TSV 1860 München muss für das Fehlverhalten von Fans eine Geldstrafe bezahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Verein „wegen vierer Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 16 750 Euro belegt“, wie es hieß.

Wie der DFB am Montag mitteilte, geht es um drei Vorfälle beim Spiel gegen Hansa Rostock am 3. März und ein Vorkommnis in der Partie am 4.

Vorfreude

Vorfreude auf DFB-Pokal - Ein Platz nach Finals noch frei

63 von 64 Tickets sind vergeben: Nach dem Finaltag der Amateure dürfen sich Dorfclubs und krisengeschüttelte frühere Fußball-Bundesligisten auf den DFB-Pokal freuen.

Der klassentiefste Verein schaffte es besonders dramatisch in den lukrativen Wettbewerb. Die wichtigsten Fakten zu den Landespokalfinals und zur bevorstehenden Auslosung.

VORFREUDE: Der 15. Juni wird im Kalender der Spieler und Verantwortlichen des FSV Salmrohr fett markiert sein.

Hansa-Trainer Jens Härtel

Lautern, Aachen und Rostock holen Landespokale

Nach dem wochenlangen Hick-Hack um Geldgeber ist der krisengeschüttelte Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern im Landespokal nur knapp an einer Blamage vorbei geschrammt.

Erst in der 90. Minute erzielte Christian Kühlwetter per Foulelfmeter den 2:1-Siegtreffer für den viermaligen deutschen Meister gegen Regionalliga-Absteiger Wormatia Worms. Durch den Pokalerfolg hat sich Lautern wie alle Landespokalsieger neben der TV-Prämie von 121 000 Euro auch die Teilnahme an der ersten Runde des DFB-Pokals gesichert.