Suchergebnis

Winfried Kretschmann spricht im Landtag von Baden-Württemberg

Kretschmann: Melden von Corona-Verstößen ist sinnvoll

Auf Partys, auf Spielplätzen, beim Picknick im Park: Die strenge Corona-Verordnung wird nach wie vor Hunderte Male am Tag missachtet. Allein am vergangenen Wochenende kamen rund 3000 Anzeigen zusammen. Und bleibt das Wetter so gut, rechnet Innenminister Thomas Strobl bereits mit zahlreichen weiteren Verstößen vor allem gegen das Versammlungsverbot. Auch wenn sich die meisten Menschen an das halten, was ihnen die Verordnung schwarz auf weiß vorgibt.

 Die katholischen Kirchengemeinden – hier Maria Königin in Tuttlingen – haben ihre Vertreter gewählt.

Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahlen stehen fest

Die Katholiken im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen haben am Sonntag ihre Kirchengemeinderäte und Pastoralräte neu gewählt. Aufgrund der Corona-Krise fand diese ausschließlich als Briefwahl statt. Die meisten Gemeinden haben am Sonntagabend die Stimmen ausgezählt und das vorläufige Wahlergebnis ermittelt.

Noch in den nächsten Tagen werden die Stimmen in Fridingen und Irndorf ausgezählt. Nicht gewählt wurde aufgrund zu weniger Kandidaten in den Kirchengemeinden Gosheim und Kolbingen.

Der Tuttlinger Kreistag hat sich für den Ausbau des Ringzugs ausgesprochen. Drei Strecken in der Region sollen elektrifiziert we

Tuttlinger Kreistag gibt grünes Licht für Ringzug-Ausbau

Der Tuttlinger Kreistag hat den Weg zum Ausbau des Ringzugs ein weiteres Stück geebnet. Einstimmig wurde Landrat Stefan Bär ermächtigt, dem Vertrag zur Planung der ersten beiden Planungsphasen zuzustimmen. Und dies, obwohl die Maßnahmen deutlich teurer werden als zunächst gedacht.

Die Deutsche Bahn (DB), die als Eigentümerin der Infrastruktur die Planungen für den Ausbau und die Elektrifzierung weiterer Strecken übernehmen oder beauftragen will, hat als notwendige Summe 172 Millionen Euro aufgerufen.

Den höchsten Unterrichtsausfall gibt es den Zahlen zufolge an beruflichen Schulen und an Gymnasien. Foto: Peter Endig/dpa

Corona-Newsblog: Die Entwicklungen von Donnerstag, 12. März, im Überblick

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen für Deutschland und Region:

Infizierte insgesamt: 1567 (¹), 2745 (²,³) Infizierte Baden-Württemberg: 454 (⁴)  Geheilte insgesamt: 25 (²,³)   Kritische Fälle insgesamt: 9 (²,³) Todesfälle: 6 (²,³) Quellen: RKI¹, Johns-Hopkins-University², Worldometer³, Ministerium für Soziales und Integration Baden Württemberg⁴, ...

ARCHIV - 18.08.2017, Baden-Württemberg, Stuttgart: ILLUSTRATION - Eine Frau macht ein Kreuz auf einem Wahlzettel. Eine Kommunalp

Grüne: Drei Bewerber wollen in den Landtag

Tuttlingen - Die Grünen-Mitglieder im Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen haben die Wahl: Bei der Nominierungsversammlung am Mittwoch, 25. März, in Immendingen bewerben sich bisher drei Kandidaten darum, für die Partei in den Landtags-Wahlkampf zu ziehen. Neben Angelika Störk (Emmingen-Liptingen), die auch 2016 angetreten war, haben der Spaichinger Alexander Efinger und der Tuttlinger Jens Metzger ihren Hut als Erstkandidaten in den Ring geworfen.

 Die Geehrten des OGV-Kreisverbands, links Kreisvorsitzender Hans Weber.

Klima überrascht Obst- und Gartenbauverein

Dass die 33 Obst- und Gartenbauvereine zusammen mit dem Kreisverband durch ihre Aktivitäten und Arbeit viel zum Schutze des Klimas beitragen und vor allem der Natur, war den Berichten der gut besuchten Hauptversammlung in Reichenbach zu entnehmen. Trotzdem wurden alle von der Natur und dem Klima in 2019 überrascht.

Kaum hat der Kreisverband eine Streuobst-Annahmestelle mit der Bodensee Kelterei Widemann bei der Baumschule Häring Dürbheim eingerichtet, gab es prompt fast kein Obst.

 Torreich war das Vorrundenspiel in der Bezirksliga zwischen der TSG Ehingen (hier Valentin Gombold, blaue Spielkleidung) und de

Es geht nur noch um Platz zwei

Nachdem der TSV Riedlingen wohl uneinholbar auf dem ersten Platz der Fußball-Bezirksliga Donau steht, geht es an der Spitze im Grunde nur noch um Platz zwei. Am Samstag, 7. März, stehen sich abends in Neufra der Tabellenzweite FV Neufra und die drittplazierte TSG Ehingen gegenüber. Auch die drei übrigen Bezirksligisten aus der Region Ehingen haben zum Start nach der Winterpause Auswärtsspiele; die SG Altheim, SW Donau und die SG Öpfingen sind am Sonntag, 8.

 Vier Personen stehen in einer Reihe in einem Museum

Ralph Siegel sucht in Friedrichshafen Inspiration für sein neues Musical „Zeppelin“

Sein größter Traum, sagt Ralph Siegel, das sei immer der Broadway gewesen. „Ich war mit meinem Vater 1964 dort, Barbra Streisand sang ‚Funny Girl‘ und Carol Channing ‚Hello Dolly‘. Da will ich auch hin, hab ich zu meinem Vater gesagt“, erzählt der Mann, den die meisten Menschen durch seine Erfolge beim Eurovision Song Contest (früher Grand Prix) kennen dürften. „Ich hab es jahrelang versucht und war immer knapp davor“, so Siegel. Doch an diesem Nachmittag im Zeppelin Museum in Friedrichshafen wirkt Siegel nicht wie jemand, der mit seiner ...

 Hans-Martin Schwarz

„Kreisseniorenrat ist keine Parteigliederung der CDU“

Die Offene Grüne Liste (OGL) im Tuttlinger Kreistag nimmt Stellung zu einem Artikel über den Kreisseniorenrat vom 12. Februar. In diesem hatte der Seniorenrat von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Verkehrsminister Winfried Hermann mehr Einsatz für den Ausbau der Gäubahn gefordert.

„Ich muss doch daran erinnern, dass der Kreisseniorenrat keine Parteigliederung der CDU ist, auch wenn Parteipolitiker Anton Stier dem Verein vorsteht“, so Hans-Martin Schwarz, Fraktionssprecher der OGL, in der Pressemitteilung.

 Landrat Stefan Bär (Mitte) nahm vor der Wiederwahl gut gelaunt mit Frau Rosana im Besucherbereich Platz.

Nach Wiederwahl: Landrat Bär sieht das Ergebnis positiv

Sitzplatz und Blickwinkel sind für Stefan Bär bei der Kreistagssitzung ungewöhnlich gewesen. Der später wiedergewählte Landrat nahm hinter den Kreisräten im Besucherbereich Platz. „Es ist eine besondere Sitzung. Schließlich findet sie nur alle acht Jahre statt“, erklärte Michael Beck. Der Tuttlinger Oberbürgermeister leitete die Wahl des Landrats. „Es ist eine Ehre für mich.“

Schließlich sei es eine Sitzung, in der der Blick auf die Zukunft gerichtet sei, betonte Beck.