Suchergebnis

 Besucher vor den gut gegliederten Ausstellungstafeln.

15 Tafeln erläutern acht Weltreligionen

Mit Gottesdienst, Vortrag und Seelenfrühstück ist die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ in der vollbesetzten evangelischen Kirche Weißenau eröffnet worden. Noch bis zum 15. Dezember ist die Ausstellung zu sehen, teilt die „Kulturkirche Weissenau“ mit.

Auf insgesamt 15 Tafeln können sich die Besucher acht Weltreligionen nähern. Die ersten Rezipienten der Ausstellung waren Schüler der Schule am Torbogen, der Schule des Zentrums für Psychiatrie.

 Einige Ravensburger Stadträte wollen, dass auch Fahrräder künftig vom Gespinstmarkt, der autofrei wird, verbannt werden.

Viele Ravensburger Stadträte würden am liebsten die ganze Oberstadt zur Fußgängerzone machen

Ab 2021 ist der Gespinstmarkt für Autos dicht – sie dürfen dort dann nicht mehr fahren und auch nicht mehr parken. Eine feine Sache, längst überfällig, noch nicht genug – die Fraktionen im Gemeinderat unterstützten den Vorschlag der Stadtverwaltung einhellig.

Und überboten sich zugleich mit Vorschlägen, was man in der Ravensburger Oberstadt sonst noch alles ändern könnte.

Grüne, „Bürger für Ravensburg“ und Freie Wähler waren sich am Montagabend einig: Im Grunde „ist die gesamte Oberstadt als Fußgängerzone ...

 IG-Metall Ehrungen: Josef Mischko gratuliert Rudolf Groß für seine 70-jährige Gewerkschaftsmitgliedschaft.

523 treue IG Metaller werden geehrt

Es gibt nicht viele Organisationen, die für ihre Jubilarfeier gleich die komplette Stadthalle brauchen. Die IG Metall schon. Kein Wunder. Schließlich können in diesem Jahr von den rund 11 800 Mitgliedern der IG Metall-Geschäftsstelle Aalen 523 Frauen und Männer ein Jubiläum als Mitglied feiern. Unter diesen Jubilaren waren unter anderem acht Mitglieder seit 70 Jahren dabei und 32 seit 65 Jahren.

Roland Hamm, erster Bevollmächtigter der IG Metall, hieß die Jubilare und Gäste in der Stadthalle willkommen.

Vorträge, Meditation und Konzerte

Das Evangelische Krankenhauspfarramt am ZfP Südwürttemberg/Weißenau, die Evangelische Kirchengemeinde Eschach sowie die Kulturkirche laden zur Ausstellung „Weltreligionen–Weltfrieden–Weltethos“ in die Evangelische Kirche Weißenau ein. Diese wird am Sonntag, 3. November, um 9 Uhr in der Evangelischen Kirche Weißenau mit einem Themengottesdienst und Seelenfrühstück eröffnet.

Musik aus Südamerika mit jazzigen Einflüssen mit dem Gitarrenduo Johannes Deffner/Susanne Scheier bereichert laut Pressemitteilung die Ausstellungseröffnung der ...

Mit 3:5 endet die hart umkämpfte Partie der SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz gegen den FV Langenargen

HENOBO lässt sich verunsichern

Viele Tore bekamen die Zuschauer am elften Spieltag der Kreisliga A2 zu sehen. Während die Spitzenreiter aus Lindau und Ailingen ihre Pflichtaufgaben gegen Karsee und Eriskirch jeweils mit 4:0-Siegen bewältigten, tat sich Verfolger Tettnang in Neukirch schwer. 3:0 stand es dort zur Halbzeit – für den TSV Neukirch. Doch Tettnang kämpfte sich zurück, Jörg Dannecker schoss schließlich in der 69. Minute den 3:3-Ausgleich. Neukirchs Trainer Alexander Mayer kann mit dem Ergebnis leben: „Ich habe ein lachendes und ein weinendes Auge.

Kommunal- und Europawahlen 2019.

Das sind die Endergebnisse der Kommunalwahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm

Nach der Europawahl am Sonntagabend laufen derzeit nach und nach die vorläufigen Endergebnis aus den Städten und Gemeinden im Alb-Donau-Kreis ein. Auch das Ergebnis des Kreistages liegt seit Montagnachmittag vor. Das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Ulm steht noch aus. 

Fortlaufend alle bisherigen Ergebnisse und Ereignisse rund um die Europa- und Kommunalwahlen. Hier finden Sie auch zahlreiche Namen der neuen Gemeinderatsmitglieder im Alb-Donau-Kreis.

 Die Grünen feiern ihren Wahlerfolg im Ravensburger Rathaus (von links): Sozialminister Manne Lucha, Ingrid Brobeil-Wolber, Otti

Ravensburger Grüne überflügeln im Gemeinderat erstmals die CDU

Die Grünen stellen künftig die größte Fraktion im Ravensburger Gemeinderat. Das ist neben den deutlichen Verlusten von CDU und SPD das wichtigste Ergebnis der Kommunalwahlen vom vergangenen Sonntag.

Jeder dritte Ravensburger (33,0 Prozent) wählte am 26. Mai grün, vor fünf Jahren war das noch nicht einmal jeder vierte (22,8 Prozent). Die CDU verliert ihre Rolle als stärkste Fraktion, ihr Stimmenanteil sinkt von 35,7 auf 29,2 Prozent. Schwach auch das Abschneiden der Sozialdemokraten, die nur noch auf 9,9 Prozent der Stimmen kommen ...

So stellen sich Schelklingens Freie Wähler vor

Zur Pflicht im laufenden Kommunalwahlkampf haben sich die Freien Wähler Schelklingens Besuche mit Bürgergesprächen in den Teilorten gemacht. Den Dienstagabend verbrachten sie in Sondernach und erfuhren von den zahlreichen Initiativen der Bürger, diesen kleinsten Schelklinger Teilort zu gestalten – aber auch von dringenden Wünschen. Miserabel ist im oberen Schmiechtal noch immer das Handynetz, die Internetverbindung, die Bauplatzzahl und teilweise der Feldwegezustand.

 Es wird spannend: In gut drei Wochen steht fest, wer künftig im Ravensburger Gemeinderat sitzt.

Kommunalwahl in Ravensburg: Ein Wettbewerb um prominente Köpfe

Drei Wochen vor der Kommunalwahl beginnt die heiße Phase des Wahlkampfs. In Ravensburg bewerben sich 189 Männer und Frauen auf neun Listen um mindestens 32 Mandate im Gemeinderat: Durch Überhangmandate können es auch mehr werden, derzeit gibt es 39 Sitze. Eins steht jetzt schon fest: Die Zusammensetzung im Gremium wird sich stark verändern.

Unter anderem, weil viele langjährige Stadträte nicht mehr antreten beziehungsweise die Partei gewechselt haben.