Suchergebnis

45 Sportabzeichen in der zweiten Corona-Saison

Die Corona-Situation im Frühjahr ließ die Verantwortlichen überlegen, in welcher Form die Sportabzeichen-Saison durchgeführt werden kann. Es war schnell klar, dass ein Vorbereitungstraining im Mai und Juni wie im Jahr zuvor nicht stattfinden kann, aber eine Abnahme der Sportabzeichen sollte wieder unter den geltenden Auflagen angeboten werden. Mit einer Wanderung zur Riedholzer Kugel bei herbstlichem Sonnenschein fand für eine kleine Gruppe die Saison einen schönen Abschluss.

Milos Pantovic

Aufsteiger Bochum mit spektakulärem Sieg gegen Hoffenheim

Ein Traumtor, ein Elfmeter-Depp und ein später Malocher-Sieg: Die Schlussphase im Bochumer Ruhrstadion hatte es in sich, und am Ende waren die Zuschauer nach dem schwer erkämpften 2:0-Sieg gegen die TSG Hoffenheim völlig aus dem Häuschen.

«Unsere Fans sind überragend. Es ist einfach geil, solch eine Stimmung bei einem Spiel zu erleben», sagte VfL-Kapitän Anthony Losilla nach dem dritten Heimsieg - fünf Partien ohne Gegentor sind zudem derzeit geteilter Liga-Bestwert.

 Martin Schrode (vorne) ist am Samstag der beste Akteur auf dem Feld. Der erfahrene Spieler liefert als Linksverteidiger gegen d

Riedlingen: Die Nervosität ist greifbar

„Grausam, was für eine zweite Halbzeit“, Hans Hermanutz, Trainer des TSV Riedlingen, nahm nach dem Spiel das Urteil über die Partie - quasi einleitende Worte - vorweg. Und da Selbsterkenntnis bekanntlich der erste Weg zur Besserung ist, dürften die Rothosen auf dem besten Weg sein, das gesteckte Ziel , die Punkteausbeute wieder in den grünen Bereich zu bringen - bald erreichen. Oder wie es Abteilungsleiter Markus Blum später am Ausgang vor dem Sportheim zusammenfasste: „Ich ziehe jetzt heute mal das Positive raus: Wir haben nach drei ...

 Teilnehmer an den Endspielen von links: Hans Kugler, Wolfgang Natterer, Kaspar Stempin, Sascha Rölli, Stefan Rölli und knieend

Im Doppel KO-Modus gespielt

Bei tollem Wetter und super Atmosphäre haben wir am Wochenende (1. bis 3. Oktober 2021) unsere Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Begonnen wurde am Freitagnachmittag 15.00 Uhr mit der Auslosung, die Endspiele wurden auf Sonntagnachmittag fest gelegt. Gespielt wurde im Doppel KO-Modus, das heißt man kann einmal verlieren und kommt dann in die Trostrunde, der Sieger der Trostrunde spielt dann das Endspiel gegen den Gewinner der Hauptrunde.

Bei den Doppelpaarungen wurden einem „stärkeren“ ein „schwächerer“ Spieler zugelost.

Akkordeonclub und Regionalorchester feiern mit ihren Dirigenten Hans-Günther Kölz (links) und Dagmar Mirl (rechts) das erste gro

Akkordeonclub Meckenbeuren startet wieder

Ein neuer Anfang hat am Samstag beim Akkordeonclub Meckenbeuren auf dem Programm gestanden. Beim Konzert in der voll besetzten Humpishalle präsentierten die Musiker unter der Leitung von Dagmar Mirl eine Liebeserklärung an die Musik. „Ich freue mich, dass ich mit Ihnen eine neue Ära eröffnen kann – die Konzerte nach Corona“, begrüßte Bürgermeisterin Elisabeth Kugel zum ersten Hallenkonzert nach langer Zwangspause.

„Toll, dass wir wieder etwas machen können“, eröffnete Ansagerin Bettina Kirchner einen Konzertabend, der es in sich ...

Gläubige feiern das 20-jährige Bestehen der Bruder-Klaus-Kapelle.

Josef Kugler: Viel Gutes ist geschehen

Zum 20-jährigen Bestehen der Bruder-Klaus-Klaus Kapelle, am Waldesrand bei Rosna gelegen, fand das Patroziniumsfest mit einer feierlichen Andacht statt. Im Namen der Stifterfamilie begrüßte Josef Kugler 3 die zahlreich erschienen Mitchristen.

Die Feierstunde, die vom Musikverein Weithart umrahmt wurde, begann mit dem Lied „Ein Haus voll Glorie schauet“ danach leitete Pfarrer Markus Manter aus Stetten a. k. M. die Wortgottesfeier mit Andachtstexten, Lesung, Evangelium und Fürbittgebeten.

 Zweikampf zwischen Martin Schrode (rotes Trikot) und Rene Zimmermann (links). Am Ende ist das Derbyergebnis zwar knapp - Riedli

Schoppenhauer schießt Riedlingen zum Sieg

Der TSV Riedlingen hat das Derby der Fußball-Landesliga gegen den FC Ostrach am Samstag mit 3:2 (2:1) gewonnen. Vor 350 Zuschauern verspielte der TSV Riedlingen dabei kurzzeitig einen 2:0-Vorsprung, Ostrach glich aus, ehe Pascal Schoppenhauer mit seinem Treffer die Partie entschied.

Nur zu Beginn des Spiels hatte der FC Ostrach etwas mehr vom Spiel, begann gut, lief die Riedlinger hoch an und kam einige Male über die rechte Angriffsseite mit Rene Zimmermann nach vorne.

 Manuel Fauler (links) im Luftkampf mit Mietingens Martin Hauler (rechts). Im ersten Abschnitt kommt viel Arbeit auf den Riedlin

Riedlingen findet in der zweiten Halbzeit zurück ins Spiel

Der TSV Riedlingen hat das dritte Spiel der Fußball-Landesliga in Folge gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Hans Hermanutz besiegte den SV Mietingen am Samstag im Donaustadion vor knapp 300 Zuschauern mit 3:1 (1:1).

Die Zuschauer sahen eine Partie mit zwei verschiedenen Halbzeiten. „Wir haben in der zweiten Halbzeit die Tore gemacht, die Mietingen in der ersten Halbzeit nicht gemacht hat“, sagte ein erleichterter Hans Hermanutz nach der Partie.

 Wie im Vorjahr besiegt der TSV Riedlingen den FV Bad Schussenried im Zellerseestadion mit 3:0.

Riedlingen holt ersten Auswärtssieg

Der TSV Riedlingen hat am Freitagabend den ersten Auswärtssieg der laufenden Saison eingefahren. Wie im Vorjahr siegte die Mannschaft von Trainer Hans Hermanutz in Bad Schussenried mit 3:0 (0:0) vor knapp 350 Zuschauern.

Bereits in der ersten Halbzeit erspielt sich der TSV Riedlingen, der es noch zu oft mit langen Bällen probiert, eine optische Überlegenheit, kann aber seine Chancen noch nicht nutzen: Dominik Früh knapp drüber (10.), Fabian Ragg (23.

 67 Sportlerinnen und Sportler Im Kreis haben zehnmal oder häufiger die Prüfung zum Sportabzeichen abgelegt. 40 von ihnen erschi

67 Sportler legen Sportabzeichen-Prüfung ab – drei von ihnen zum 45. Mal

67 Sportler haben im Landkreis Tuttlingen eine Ehrung dafür erhalten, dass sie bereits mehrfach die Prüfung zum deutschen Sportabzeichen abgelegt haben. Drei Sportler gelang dies sogar bereits zum 45. Mal. Der Sportkreis Tuttlingen hat die Mehrfachsbolventen in einem feierlichen Rahmen nun geehrt.

Beim Sportabzeichen-Ehrungsabend am vergangenen Dienstag auf dem Sportplatz des Turnerbundes (TB) Weilheim, der bei dieser Feierstunde als Gastgeber fungierte, standen die Ehrungen der vergangenen beiden Jahre 2019 und 2020 auf dem ...