Suchergebnis

Ralf Rangnick

Rangnick wird bei Man United vorgestellt

Dem Engagement von Ralf Rangnick als Interimstrainer bei Manchester United steht nichts mehr Weg. Wie der Fußball-Club aus der englischen Premier League mitteilte, hat der 63-Jährige die notwendige Arbeitserlaubnis erhalten.

Rangnick soll nun an diesem Freitag (10.00 Uhr) bei einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt werden. «Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Ralfs Erlaubnis nun erteilt wurde und er am Freitagmorgen den Medien offiziell vorgestellt wird», hieß es auf der Internetseite von Man United.

Christoph Dabrowski

U23-Coach Dabrowski Interimstrainer bei Hannover 96

Nach der Trennung von Cheftrainer Jan Zimmermann wird U23-Coach Christoph Dabrowski bei Hannover 96 erst einmal als Interimstrainer fungieren. Der Ex-Profi werde auch am Sonntag im Heimspiel gegen den Hamburger SV auf der Bank sitzen, teilte der Fußball-Zweitligist mit.

Favorit auf den Cheftrainerposten soll nach Medienberichten Daniel Thioune sein, der zuletzt den Hamburger SV trainierte. Laut Mehrheitsgesellschafter Martin Kind gibt es daneben auch noch zwei weitere ernstzunehmende Kandidaten.

Ralf Rangnick

Arbeitserlaubnis fehlt: Rangnick-Debüt verzögert sich

Ralf Rangnick muss weiter auf seinen ersten Einsatz als Trainer von Manchester United warten.

Weil der 63-Jährige auf die seit dem Brexit notwendige Arbeitserlaubnis wartet, wird er beim Premier-League-Heimspiel des englischen Fußball-Rekordmeisters gegen den FC Arsenal am Donnerstag noch nicht an der Seitenlinie stehen. Wie Man United mitteilte, wird die Mannschaft vorerst weiter von Assistenzcoach Michael Carrick betreut.

Rangnick war am Montag offiziell als Interimstrainer der Red Devils bestätigt worden.

96-Boss

96-Chef Kind sucht erfahrenen Trainer

Nach der Trennung von Jan Zimmermann legt Fußball-Zweitligist Hannover 96 bei der Suche nach einem neuen Trainer Wert auf Erfahrung.

Mehrheitsgesellschafter Martin Kind sagte dem Portal «Sportbuzzer», er habe «das Gefühl, dass die Mannschaft in dieser Situation einen erfahrenen Trainer braucht». Der Tabellen-16. Hannover hatte sich nach nur fünf Monaten von Trainer Jan Zimmermann getrennt.

Als mögliche Nachfolger brachte der «Sportbuzzer» unter anderem Daniel Thioune (zuletzt Hamburger SV) und Uwe Rösler (zuletzt Fortuna ...

Trennung

Hannover 96 trennt sich von Trainer Zimmermann

Hannover 96 hat sich nach nur fünf Monaten von Trainer Jan Zimmermann getrennt. Das gab der Fußball-Zweitligist bekannt.

«Auf Grund der sportlichen Entwicklung sind wir an den Punkt gekommen, an dem wir frei von Emotionen und unter sachlicher Abwägung aller Eindrücke entscheiden mussten. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Mannschaft einen neuen Impuls braucht», sagte Sportdirektor Marcus Mann.

Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Ralf Rangnick

Rangnick wird Interimstrainer bei Man United

Cristiano Ronaldo hat einen neuen Trainer. Ralf Rangnick übernimmt bis zum Saisonende den Job an der Seitenlinie beim englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United. Das gab der derzeitige Tabellenachte der Premier League bekannt.

Nur die nötige Arbeitserlaubnis für den 63-Jährigen, der unter anderem die Bundesligisten RB Leipzig, FC Schalke 04 und Hannover 96 trainierte, fehlt demnach noch. Ab Sommer soll Rangnick zunächst für zwei Jahre als Berater für die Red Devils tätig sein.

Pressekonferenz

Korkut folgt bei Hertha auf Dardai - Gespräch mit Löw

Im schwarzen Anzug und weißen Hemd erschien Tayfun Korkut zu seiner Premiere auf dem Hertha-Podium. Allein die Kleiderwahl des neuen Trainers verdeutlichte: Das passt nun auch zum ebenso schicken Stil von Fredi Bobic neben ihm.

Vorbei sind beim schon so lange erfolglos nach Glanz und Gloria lechzenden Berliner Fußball-Bundesligisten die Zeiten, in denen Kultfigur Pal Dardai im Kapuzenpulli mit Vereinslogo auf dem Herzen neben dem Geschäftsführer saß und die weit über Modefragen hinausgehenden Dissonanzen zwischen Trainer und Boss ...

FC Chelsea - Manchester United

Ronaldo auf der Bank: Zeitung wähnt schon Rangnick-Einfluss

Die erwartete Verpflichtung von Ralf Rangnick als Trainer des englischen Fußball-Rekordmeisters Manchester United hat die Zeitung «Telegraph» zu kuriosen Spekulationen veranlasst.

«Es fühle sich an, als habe Rangnick die Mannschaftsaufstellung von Uniteds Interimstrainer Michael Carrick beeinflusst», schrieb die Zeitung nach dem 1:1 (0:0) der Red Devils beim FC Chelsea, «denn Cristian Ronaldo saß auf der Bank und kam erst für den Torschützen Jadon Sancho (was ein merkwürdiger Wechsel war).

Sancho

Chelsea und Manchester United trennen sich mit 1:1

Der FC Chelsea bleibt trotz Punktverlusts am 13. Spieltag der Premier League weiter an der Spitze.

Die Mannschaft von Coach Thomas Tuchel kam zuhause nur zu einem 1:1 (0:0) gegen den englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United, der kurz vor der Verpflichtung des neuen Trainers Ralf Rangnick stand. Der 63-Jährige war nicht im Stadion an der Stamford Bridge anwesend.

Dort gingen die Gäste aus Manchester, bei denen Cristiano Ronaldo über eine Stunde auf der Bank blieb, durch den ehemaligen Dortmunder Jadon Sancho (50.

Ralf Rangnick

Warten auf Rangnick: Gegen Chelsea noch nicht im Stadion

Die Verpflichtung von Ralf Rangnick als neuen Trainer des englischen Fußball-Rekordmeisters Manchester United gilt seit Tagen als sicher, die offizielle Bestätigung für das Engagement des 63-Jährigen stand am Sonntagnachmittag aber immer noch aus.

Beim Auswärtsspiel der Red Devils in London gegen den FC Chelsea war Rangnick nicht im Stadion. Der frühere Trainer von RB Leipzig, Schalke und Hannover 96 wartete nach Informationen der Zeitung «Times» und des TV-Senders Sky Sports noch auf seine Arbeitserlaubnis in England, die nach dem ...