Suchergebnis

3142,5 Stunden Hilfe für Senioren

Am Sonntag, 5. September 2021, fand unter Einhaltung der Coronaverordnung die alljährliche Jahreshauptversammlung in der Turn- und Festhalle statt. Erfreulicherweise konnte der 1. Vorsitzende Josef Müller, trotz der vorgegebenen Maßnahmen, 78 Teilnehmer begrüßen. Persönlich begrüßt wurden Bürgermeister Lohmiller, Gemeinderätin Claudia Franzesko sowie die Seniorenbeauftragte Hannah Keil.

Über 3000 Stunden an Hilfeleistungen wurden in den abgelaufenen Geschäftsjahren 2019 und 2020 erbracht.

 Prima Zeugnisse haben 187 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten bekommen – trotz Coronalernens.

37 Prozent der Gymnasiasten bekommen Preise oder Belobigungen

Mit Sorge hat die Öffentlichkeit auf mögliche Leistungsminderungen durch den „Coronaunterricht“ geblickt, und jetzt das: 37 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 (111 Preise, 67 Belobigungen von 506 Schülern und Schülerinnen) am Gymnasium Spaichingen hat entweder einen Preis oder eine Belobigung erhalten. „Das Gymnasium Spaichingen ist stolz auf eine große Zahl von ausgezeichneten Schülerleistungen“, so die Mitteilung. Hier sind sie:

Klasse 5a: Luke Berner, Spaichingen (P);

  Auch der sechsjährige Joscha hat auf dem Aitracher Wochenmarkt von Maria Hönig von „Demokratie leben!“ ein Lesezeichen geschen

Tag der Freundschaft

/ AITRACH – Was ein einfaches Lesezeichen alles bewirken kann, hat eine Aktion anlässlich des Tags der Freundschaft jetzt in Aitrach und Aichstetten gezeigt. Auf dem Wochenmarkt, in den Schulen und bei einem Bücherflohmarkt sind in der vergangenen Woche in beiden Orten Lesezeichen verschenkt worden.

„Corona ist ein Stresstest für viele Freundschaften. Deshalb wollten wir jetzt zeigen, wie wichtig Freundschaft und Begegnungen für uns alle sind“, sagt Maria Hönig von der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach.

Lesezeichen zum Thema Freundschaft werden am Donnerstag in der Bücherei Aichstetten verteilt.

Bücherei Aichstetten räumt Regale und veranstaltet Flohmarkt

Das Bücherei-Team und die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Aichstetten laden am Donnerstag, 29. Juli, zu einem Bücherflohmarkt anlässlich des Tags der Freundschaft ein. Ab 14 Uhr können Interessierte an der katholischen Öffentlichen Bücherei St. Michael spannende Bücherschätze entdecken. Außerdem werden Lesezeichen zum Thema Freundschaft verschenkt. Ziel ist es, die positiven Seiten von Begegnung zu betonen. Auf einen regen Austausch und gute Gespräche freut sich dabei auch die Seniorenbeauftragte Hannah Keil.

 Hannah Keil

Darum freut sich die neue Aichstettener Seniorenbeauftragte auf ihre Arbeit

Verstärkt richtet die Gemeinde Aichstetten den Blick auf die Seniorenarbeit. In Hannah Keil wurde nun auch eine Seniorenbeauftragte eingestellt.

Die 40-Jährige hat zum 15. März ihre Stelle angetreten. Zu ihren ersten Aufgaben machte Hannah Keil die Vermittlung von Impfterminen für Seniorinnen und Senioren. Weil sich das mittlerweile durch die Hausarzt-Impfungen größtenteils erledigt habe, geht sie nun ans „Netzwerken“.

Das ist in diesen Zeiten keine leichte Aufgabe.