Suchergebnis

Dennis Diekmeier

Ex-HSV-Profi Diekmeier: „Unentschieden reicht nicht“

Dennis Diekmeier glaubt an den Aufstieg der Zweitliga-Fußballer des Hamburger SV: „Weil der HSV jetzt mit Dieter Hecking einen sehr erfahrenen Trainer hat, der ganz genau weiß, wie er den großen Druck in die richtigen Bahnen lenkt“, sagte der ehemalige HSV-Profi in einem Interview der „Hamburger Morgenpost“ (Dienstag). Mit seinem neuen Club SV Sandhausen empfängt der 30 Jahre alte Abwehrspieler am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) den HSV.

Nach dem 1:1 gegen Schlusslicht Dynamo Dresden rangieren die Sandhäuser mit 22 Punkten aktuell auf dem ...

 Ermunterung für den Verletzten: FCH-Trainer Frank Schmidt mit Sebastian Griesbeck bei seiner Auswechslung.

FCH: Griesbeck fällt aus

Er hatte es noch einmal acht Minuten lang versucht, doch es ging nicht mehr. Sebastian Griesbeck musste in der 34. Minute vom Platz, mit Verdacht auf eine Innenbanddehnung. „Wir hoffen, dass es nichts schlimmeres ist“, sagte sein Trainer Frank Schmidt noch am Freitagabend. Jetzt steht fest, was Griesbeck genau hat – es ist etwas schlimmer.

Der 29-jährige defensive Mittelfeldspieler des 1. FC Heidenheim hatte sich im Auswärtsspiel beim Hamburger SV (1:0-Sieg) während eines Zweikampfes einen Innenbandanriss im rechten Knie zugezogen.

Der Heidenheimer Sebastian Griesbeck (r)

Heidenheim ohne Griesbeck im Topspiel gegen Bielefeld

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim muss im Spitzenspiel gegen Arminia Bielefeld ohne Vizekapitän Sebastian Griesbeck auskommen. Der Mittelfeldspieler fällt mit einem Innenbandriss im rechten Knie bis auf Weiteres aus, wie der Fußball-Zweitligist am Montag mitteilte. Die Verletzung zog sich der Stammspieler am vergangenen Freitag beim 1:0-Auswärtserfolg über den Hamburger SV zu. Griesbeck war in der 34. Minute ausgewechselt worden. Heidenheim überrascht in dieser Saison bislang positiv und empfängt Tabellenführer Bielefeld am Samstag zum ...

DHB-Pokal

Kiel im Halbfinale gegen Lemgo - Hannover gegen Melsungen

Titelverteidiger THW Kiel trifft im Halbfinale des deutschen Handball-Pokals auf den Bundesliga-Konkurrenten TBV Lemgo Lippe, wie die Auslosung in Hamburg ergab.

Im zweiten Semifinale loste Jonas Boldt, Sportvorstand des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, die MT Melsungen gegen die TSV Hannover-Burgdorf. Das Final4 findet am 4. und 5. April 2020 in der Hansestadt statt. Die Reihenfolge der Partien wird später festgelegt. Alle Spiele werden live bei Sky übertragen, zudem zeigt die ARD ein Halbfinale live.

 Fußballer jubeln

Zurück im Keller: Der VfB Stuttgart trifft gegen Nürnberg auf seinen Ex-Trainer

Für Jens Keller dürfte es ein Abend der Gefühle werden. Der Trainer des 1. FC Nürnberg kehrt am Montagabend (20.30 Uhr/Sky) gegen den VfB Stuttgart in seine Heimat zurück.

Ende 2010 hatte der gebürtige Stuttgarter und Ex-Bundesligaspieler für den VfB den Club einmal für zwei Monate lang trainiert, allerdings eher erfolglos, ehe er von Bruno Labbadia abgelöst wurde.

Immerhin: Beim FC Schalke und vor allem später bei Union Berlin konnte der 49-Jährige zeigen, dass er auch als Trainer etwas auf dem Kasten hat.

 Geschafft: Heidenheims Timo Beermann (links), Oliver Hüsing und Patrick Mainka feiern.

Heidenheim hält Happels Rekord

Eine österreichische Trainerlegende bleibt weiterhin Rekordhalter. Ernst Happel ist dieser Mann, vielen (älteren) Fußballbeobachtern noch als kauziger, erfolgreichster Trainer der Vereinsgeschichte des Hamburger SV bekannt, hat es geschafft, sieben Heimsiege hintereinander zu holen. Dieter Hecking, den im Vergleich in der Erfolgsbilanz mit dem einstigen HSV-Coach bisher nur das H im Nachnamen eint, denn gewonnen hat er noch nichts, stand zumindest kurz davor.

Herbstmeister

Herbstmeister Arminia - HSV im sportlichen Tief

Ein bisschen Sorge hatte Uwe Neuhaus nach dem vorzeitigen Gewinn des Herbstmeistertitel schon. „Ich habe eine Statistik gesehen, nach der die letzten drei Zweitliga-Herbstmeister am Ende nicht aufgestiegen sind“, sagte der Trainer des Tabellenführers Arminia Bielefeld.

Nach dem in der Nachspielzeit durch Joan Simun Edmundsson erzielten Treffer zum 2:2 gegen den Karlsruher SC ist den Ostwestfalen vor dem Hinrundenausklang am nächsten Wochenende der Halbzeit-Titel nicht mehr zu nehmen.

Hessenderby

Dynamo-Remis bei Scholz-Debüt - Kein Sieger im Hessenderby

Dynamo Dresden hat den Sprung vom letzten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Mit Interimstrainer Heiko Scholz als Nachfolger von Cristian Fiel kamen die Sachsen gegen den SV Sandhausen am Sonntag über ein 1:1 (1:1) nicht hinaus.

Auch der FC St. Pauli hat nach dem achten sieglosen Ligaspiel in Serie große Abstiegssorgen. Die Hamburger unterlagen bei Jahn Regensburg mit 0:1. Durch den Treffer von Marco Grüttner (42. Minute) rückten die Regensburger auf den sechsten Platz vor.

Dresden und Wehen bleiben auf Abstiegsrängen

Dynamo Dresden hat den Sprung vom letzten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Mit Interimstrainer Heiko Scholz als Nachfolger von Cristian Fiel kamen die Sachsen gegen den SV Sandhausen über ein 1:1 nicht hinaus. Auch der FC St. Pauli hat nach dem achten sieglosen Ligaspiel in Serie große Abstiegssorgen. Die Hamburger unterlagen bei Jahn Regensburg mit 0:1. Neben Dresden bleibt auch der SV Wehen Wiesbaden nach dem 0:0 gegen Darmstadt 98 auf einem direkten Abstiegsplatz.

SG Dynamo Dresden - SV Sandhausen

Dresden verpasst Sieg bei Premiere von Interimscoach Scholz

Dynamo Dresden kommt in der 2. Fußball-Bundesliga auch unter Interimstrainer Heiko Scholz nicht in Tritt.

Die Sachsen trennten sich 1:1 (1:1) vom SV Sandhausen und bleiben damit Tabellenletzter. Die frühe Dynamo-Führung durch Alexander Jeremejeff (5.) glich Robin Scheu (30.) vor 25.000 Zuschauern aus. Damit hat Dynamo aus den vergangenen neun Spielen nur einen Sieg geholt, Sandhausen ist seit sechs Partien ungeschlagen.

Dresden gelang ein Traumstart.