Suchergebnis

Teamsprinter

Lichtblick Teamsprinter - Pechstein sagt zwei Rennen ab

Das WM-Rennen über 3000 Meter mit dem Sieg ihrer Freundin Martina Sablikova aus Tschechien verfolgte Claudia Pechstein in ihrem Inzeller Quartier.

Zehn Jahre nach dem schwärzesten Tag ihrer Karriere, als sie der Weltverband in Hamar erstmals mit ihren auffälligen Blutwerte konfrontierte, verzichtete die fünfmalige Olympiasiegerin auf das Auftaktrennen der Heim-WM. Zugleich sagte sie am Donnerstag auch den Start in der Team-Verfolgung ab.

Claudia Pechstein

Schlappe für Pechstein: Gericht rollt Fall nicht neu auf

Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein muss ein früheres Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu ihrer einstigen Zwei-Jahres-Sperre akzeptieren.

Das Straßburger Gericht wies ihren Antrag zurück, den Fall vor seiner höchsten Instanz neu aufzurollen, wie es mitteilte. Damit ist das Urteil vom 2. Oktober rechtskräftig (Beschwerdenummer 67474/10).

Diese Entscheidung dürfte die am 7. Februar startenden Einzelstrecken-Weltmeisterschaften in Inzell überschatten, bei denen Pechstein mit ...

Claudia Pechstein

Nach „Tiefschlag“: Claudia Pechstein Absage ihrer WM-Starts

Fast genau zehn Jahre nach der Nacht, die das Leben von Claudia Pechstein auf den Kopf stellte, muss die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin einen weiteren juristischen Rückschlag verkraften. Aus Frust erwägt sie nun ihre Starts bei der WM in Inzell abzusagen.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wies am 5. Februar ihre Rechtsmittel gegen das Urteil vom 2. Oktober zurück. „Ob ich bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Inzell wirklich starten kann, werde ich erst nach Rücksprache mit dem für mich besten ...

Rekordweltmeister

Zwölfte Eisschnelllauf-WM in Inzell: Holländer geben Ton an

Zum zwölften Mal zieht es die besten Eisschnellläufer zum WM-Titelkampf in die kaum 5000 Einwohner zählende Gemeinde Inzell in den Chiemgauer Alpen.

Die Weltmeisterschaften auf den Einzelstrecken werden vom 7. bis 10. Februar wieder zu einem Wallfahrtsort für Fans vor allem aus den Niederlanden.

Welche Entscheidungen fallen bei der Einzelstrecken-WM?

16 Medaillensätze - je acht bei Herren und Damen - werden an den vier Tagen von Inzell vergeben.

Nico Ihle

Nico Ihle zuversichtlich für Heim-WM - Pechstein hofft

Nico Ihle sieht sich gut gerüstet für die Medaillenmission bei der Heim-WM der Eisschnellläufer in Inzell. Sein sechster Platz über 1000 Meter bei der WM-Genalprobe im Wikingerschiff von Hamar stimmte den Chemnitzer optimistisch.

„Jetzt will ich in Inzell einen optimalen Lauf raushauen“, meinte der 33-Jährige, nachdem er in 1:09,08 Minuten nur um 0,37 Sekunden das Podest verfehlt hatte. Sein Teamgefährte Joel Dufter aus Inzell belegte den achten Rang.

Markus Eisenbichler

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Das Wintersport-Wochenende mit gleich fünf Weltcups in Deutschland findet heute beim Skifliegen in Oberstdorf sein Finale. Zuvor gibt es noch Wettbewerbe in Garmisch-Partenkirchen, Altenberg, Klingenthal und Dresden.

SKIFLIEGEN

Weltcup in Oberstdorf, 16.00 Uhr (ARD und Eurosport)

Klappt am Sonntag der erste Sieg in einem Weltcup für Markus Eisenbichler? Der 27-Jährige war am Samstag beim Skifliegen in Oberstdorf schon nah dran, landete aber umgerechnet rund 40 Zentimeter hinter dem Gesamtführenden Ryoyu ...

Nico Ihle

Nico Ihle Sechster über 1000 Meter in Hamar

Nico Ihle ist für die Heim-WM der Eisschnellläufer in Inzell gut gerüstet. Bei der WM-Genalprobe im Wikingerschiff von Hamar verfehlte der Chemnitzer als Sechster das Weltcup-Podest in 1:09,08 Minuten nur um 0,37 Sekunden.

Sein Teamgefährte Joel Dufter aus Inzell belegte in 1:09,42 Minuten den achten Rang. Die WM beginnt am Donnerstag.

„Generalprobe gelungen, das stimmt mich zuversichtlich für die WM in Inzell“, sagte Ihle, der auch in der Weltcup-Gesamtwertung Platz sechs einnimmt.

Markus Eisenbichler

Das bringt der Wintersport am Samstag

Für die deutschen Skispringer geht es heute beim Heim-Weltcup in Oberstdorf weiter, auch die Alpin-Asse sind vor den eigenen Fans in Garmisch-Partenkirchen am Start. Die Kombinierer dürfen im sächsischen Klingenthal ran.

SKIFLIEGEN

Weltcup in Oberstdorf, 16.00 Uhr (ARD und Eurosport)

Die deutschen Skispringer sind beim Fliegen in Oberstdorf erneut gefordert und wollen an den Erfolg vom Vortag anknüpfen. Markus Eisenbichler hatte am Freitag zum Auftakt des dreitätigen Spektakels Rang drei belegt und den ...

Claudia Pechstein

Pechstein in Hamar über 3000 Meter auf Platz zehn

Der fünfmaligen Olympiasiegerin Claudia Pechstein ist beim Eisschnelllauf-Weltcup im norwegischen Hamar mit Platz zehn über 3000 Meter eine ordentliche Generalprobe für die WM geglückt.

Die 46 Jahre alte Berlinerin schaffte eine respektable Zeit von 4:10,247 Minuten und landete gut acht Sekunden hinter der tschechischen Siegerin Martina Sáblíková, die ihren ersten Saisonerfolg feierte. Der Erfurter Patrick Beckert wurde bei den Männern über 5000 Meter Fünfter.

Stephan Leyhe

Das bringt der Wintersport am Freitag

Für die Skispringer gibt es in Oberstdorf ein Heimspiel, Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hofft kurz vor dem WM in Schweden auf ein Erfolgserlebnis. Die Eisschnellläufer sind heute in Norwegen dran.

SKISPRINGEN

Weltcup, Herren in Oberstdorf (ab 16.00 Uhr/ARD und Eurosport)

Auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf steht an diesem Wochenende der erste Flug-Weltcup des Winters an. Anders als ursprünglich geplant geht es für die Skispringer bereits am Freitag um Punkte.