Suchergebnis

 Die offizielle Inbetriebnahme des Solarpark Haid 3, an dem auch die Energiegenossenschaft beteiligt ist.

Rekordergebnis bei Energiegenossenschaft

Die Energiegenossenschaft Leutkirch sei ein wichtiger Baustein für die Umsetzung der Energiewende vor Ort.

Darauf hat Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle Grußwort bei der diesjährigen Generalversammlung der Energiegenossenschaft hingewiesen. Einig seien sich die Stadt und die Energiegenossen darin, dass die Politik dringend gefordert ist, die Rahmenbedingungen gerade für den Ausbau der erneuerbaren Energien wieder deutlich zu verbessern. Nur so kann die Energiewende wieder in Schwung kommen, heißt es in der Pressemitteilung der ...

Das sind (voraussichtlich) die neuen Ortsvorsteher in Schemmerhofen

Generationenwechsel in Schemmerhofen: In den Schemmerhofer Ortsteilen haben die neu gewählten Ortschaftsräte neue Vorsteher vorgeschlagen. In Altheim wurde Marc Hoffmann vorgeschlagen. Er wird voraussichtlich Johannes Müller nachfolgen, der 40 Jahre lang Ortsvorsteher war. Hoffmann ist dieses Jahr neu in den Rat gewählt worden.

In Alberweiler wurde Fabian Egle ebenfalls neu als Ortschafts- und Gemeinderatsmitglied vorgeschlagen das. Er wird wohl das Ehrenamt von Ortsvorsteher Hermann Ackermann übernehmen, der nach 15 Jahren als ...

 Georg Steinle trägt sich in das Goldene Buch ein.

Räte aus Oberstadion werden verabschiedet

Bei einer Sitzung des Gemeinderats am Montag sind die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet worden. Eine besondere Ehre gebührte dabei Georg Steinle, der nach 30 Jahren im Gremium ebenfalls ausscheidet: Er hat sich am Montag auf Beschluss des Gemeinderats in das Goldene Buch von Oberstadion eingetragen. Auch Edgar Fürst aus Hundersingen hört nach 30 Jahren auf.

Außer der Feststellung von Hinderungsgründen zum Eintritt der neu gewählten Mitglieder des Gemeinderats gab es bei der Sitzung nur den Punkt „Rückblick und Verabschiedung ...

 Johanna Bosse konnte nicht nur den traditionsreichen Wimpel mit nach Hause nehmen, sondern aus den Händen ihrer Lehrerin Sabine

Der Stadtmeister-Wimpel bleibt in Mädchenhand

Erneut liegt der traditionsreiche Wimpel in Mädchenhand: Johanna Bosse wurde mit 38,5 Punkten Mundharmonika-Stadtmeisterin beim diesjährigen Wettbewerb des Orchesters Hohnerklang. Ihr Pendent am Akkordeon ist Steven Stupin aus Aldingen.

Spannend war die Preisverleihung im kleinen Saal des Konzerthauses: Wer war trotz der hohen Temperaturen beim Vorspiel cool genug geblieben, um die meisten der 50 möglichen Punkte zu ergattern? Frank Kitzke, Vorsitzender des Hohnerklang, verlas die Siegerlisten der acht Kategorien, Beifall gab es für ...

 Durch ein riskantes Überholmanöver kommt es bei Trochtelfingern zu einem schweren Unfall.

Überholmanöver verursacht schweren Unfall

Nach einem riskanten Überholmanöver ist es am Freitag gegen 22.40 Uhr auf der B 313 zwischen Trochtelfingen und Haid zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 38-jähriger Mercedesfahrer fuhr auf der B 313 von Trochtelfingen in Richtung Haid und überholte ein vor ihm fahrendes Auto. Aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeugs musste er nach dem Überholvorgang einscheren und kam dabei auf das rechte Fahrbahnbankett. Deshalb kollidierte er mit einem Leitpfosten und zudem mit einem vor ihm fahrenden Mercedes, der von einem 57-Jährigen ...

Der neu gewählte Schemmerhofer Gemeinderat hat sich am Donnerstagabend in Altheim konstituiert.

Neuer Schemmerhofer Rat im Amt

Statt Akten und Beschlüssen gab es in der vergangenen Sitzung des Schemmerhofer Gemeinderats eine Feierstunde und Gelübde. In der Altheimer Festhalle haben sich am Donnerstagabend der neu gewählte Gemeinderat und die Ortschaftsräte konstituiert. Zudem wurden langjährige Ratsmitglieder geehrt.

Schemmerhofens Bürgermeister Mario Glaser lobte zu Beginn seiner Rede die frisch gewählten Räte: „Sie übernehmen Verpflichtung für die weitere Entwicklung der Gemeinde“, sagte er.

Bürgermeister Martin Rude (links) mit dem neuen Altheimer Gemeinderat.

Vier neue Gesichter im Gemeinderat

Im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung wurden vier bisherige Gemeinderatsmitglieder mit Dank aus ihren bisherigen Funktionen entlassen. Gleichzeitig hieß Bürgermeister Martin Rude vier neue Ratsmitglieder willkommen. Mit der Hoffnung auf bewährt gute Zusammenarbeit im Gremium wurden alle 12 Mitglieder des Altheimer Gemeinderats auf die gewissenhafte Einhaltung ihrer Amtspflichten vereidigt.

In Zusammenhang mit dem Ausscheiden von vier Ratsmitgliedern, die alle in mehreren Amtsperioden sich für das Wohl der Gemeinde und ...

Die aktuelle Baustelle

Wangens Kindergärten sind stark ausgelastet

Die Wangener Kindergärten sind bestens belegt. So gut, dass langfristig zusätzlicher Erweiterungsbedarf besteht. Andrea Feuerstein vom Fachbereich Jugend, Schule und Familie im Hauptamt stellt fest: Das betreffe sowohl den „normalen“ Kindergartenbereich der über Dreijährigen, aber auch die Kapazitäten für die Betreuung von Kleinkindern.

In Zahlen ausgedrückt, stellt sich die Situation aktuell so dar: Im zu Ende gehenden Kindergartenjahr gibt es einen Bedarf an 912 Plätzen.

 Unter anderem wurden die drei Grundgangarten der Fohlen beurteilt.

„Chippen“ statt brennen

Mehr als 50 Fohlen sind am vergangenen Sonntag auf dem Gelände des Pferdesportvereins Leutkirch-Haid (PSV) zahlreichen Zuschauern sowie fachkundigen Zuchtrichtern vorgestellt worden. Die Fohlen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, vormittags waren die dressurbetonten Fohlen an der Reihe, nachmittags folgten dann die springbetonten Fohlen. Bei der Fohlenschau des Pferdezuchtverbands Baden-Württemberg wurden diesmal mehr Fohlen als im vergangenen Jahr präsentiert.

 Das Bildungshaus Arnach.

Rund ums Schloss ertönt Musik

Überall rund ums Schloss ist am Freitagnachmittag Musik ertönt. Sämtliche Schulen der Bad Wurzacher Großgemeinde hatten sich auf diese Veranstaltung vorbereitet, um den vielen Zuschauern ein abwechslungsreiches Musikprogramm anzubieten.

Bürgermeisterin Alexandra Scherer bedankte sich in ihrer Eröffnungsansprache bei dem Organisationsteam rund um Daniela Brillisauer. Gemeinsam mit Julia Kiebler, Schulleiterin der Werkrealschule, Martina Schmid-Pfeifer von der Grundschule Unterschwarzach und Ursula Karkos von der Stadtverwaltung Bad ...