Suchergebnis

 Mit 26 200 Pkw-Einheiten pro Tag weisen Gaisbeuren und Enzisreute (B 30) bei den Ortsdurchfahrten im Grundnetz der Bundesfernst

Verkehrsaufkommen auf der B 30 trotz Corona-Pandemie gestiegen

Die Bundesanstalt für Straßenwesen hat die Ergebnisse der bundesweiten Straßenverkehrszählung 2021 auf den Autobahnen und Bundesstraßen veröffentlicht. Dabei kam heraus: Zu den stärksten befahrenen Bundesstraßen mit mehr als 15 Kilometern Länge gehört die B 30.

Obwohl die Zählung im zweiten Jahr der Covid-19-Pandemie erfolgte, nahm der Verkehr auf der B 30 in den Orten Enzisreute und Gaisbeuren zu. Auch die B 32-Ortsdurchfahrt Ravensburg zählt zu den 100 am höchsten belasteten Ortsdurchfahrten in Deutschland.

Endlich wieder: Der Weihnachtsmarkt in Friedrichshafen ist eröffnet

Die Marktverantwortlichen Cathrin Batzner in der Stadtverwaltung und der Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH, Thomas Goldschmidt, dürfen auf einen Weihnachtsmarkt hoffen, der viel Anklang finden wird. Zumindest öffnet der seit Freitag wieder seine Tore und bietet mit einigen Neuheiten ein abwechslungsreiches Programm.

Diesmal mussten die Markthändler nicht auf der Zielgeraden ihre sieben Sachen wieder zusammenpacken, die Bodensee-Weihnacht in Friedrichshafen hat auch wieder einen Weihnachtsmarkt.

 Das Stadtwerk am See hat für den Fall von großflächigen und langanhaltenden Stromausfällen eine rund um die Uhr besetzte Leitst

Ursache gefunden: So kam es zum Stromausfall im westlichen Bodenseekreis

Plötzlich ohne Licht waren am Mittwochabend Teile des westlichen Bodenseekreises. Wie der zustände Betreiber Netze BW nun erklärt, waren von dem Ausfall, der gegen 17.54 Uhr auftrat, neben Hagnau, Stetten und Meersburg auch Immenstaad, Ittendorf und das Hofgut Breitenbach betroffen.

Eine Sprecherin der Netze BW erläutert: „Durch Umschaltung im Netz war die Wiederversorgung noch am Abend wieder hergestellt.“ Für den Ausfall habe es indes zwei Ursachen gegeben.

 Die Bewohner von Stetten bei Meersburg sitzen aktuell im Dunkeln.

Strom in Hagnau, Meersburg und Stetten fällt aus - Störung behoben

Teile des westlichen Bodenseekreises sind am frühen Mittwochabend zeitweise im Dunkeln gesessen. In Hagnau, Meersburg, Stetten und Ittendorf war der Strom für etwa eine Stunde ausgefallen.

Laut dem zuständigen Stromnetzbetreiber Netze BW wurde die Störung kurz vor 18 Uhr gemeldet und war gegen 19 Uhr wieder behoben. Als Grund für die Störung nennt der Betreiber auf seiner Homepage den „technischen Defekt eines Betriebsmittels (Kabel, Freileitung, Sicherung etc.

Hier gibt es den besten Glühwein der Region

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten - und noch besser diskutieren. Deshalb gibt es in unserer regionalen Testserie "Schwäbische Sterne" einmal pro Woche - immer mittwochs - eine ganz persönlich gefärbte Bestenliste zu Produkten und Angeboten der Region.

Unsere Redakteure und Mitarbeiter verraten darin immer eine persönliche Top-3, von den besten Brezelbäckern, regionalen Gins, Sushirestaurants oder Spielplätzen zwischen Bodensee, Alb und Oberschwaben.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr, Michael Theurer (vorne, Dritter von links) st

Die B 31-neu wollen alle – Nur wie, darüber streiten Bund, Land und Region noch

Die Region steht geschlossen hinter dem Bau der B 31-neu zwischen Immenstaad und Meersburg. Da sich aber gefühlt seit einiger Zeit nicht mehr viel bewegte in dieser Sache, haben die Vertreter der betroffenen Gemeinden sowie Landrat Lothar Wölfle mit Unterstützung von Klaus Hoher (MdL/FDP) jetzt den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr, Michael Theurer (MdB/FDP)zu einem Gespräch eingeladen.

Und der brachte Vertreter des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr, des ...

 Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse hatte sehr viel Spaß und pflanzten mit großem Eifer 600 Blumenzwiebeln im Hagna

600 Blumenzwiebeln von der Kampagne Bulbs4Kids

Vergangene Woche haben die Zweitklässler der Grundschule Hagnau voller Begeisterung Blumenzwiebeln im Hagnauer Uferpark gepflanzt. Diese Blumenzwiebeln wurden uns von Bulbs4Kids bereitgestellt, einer Organisation, welche die Schüler auf diese Weise spielerisch mit Blumenzwiebeln und der Natur vertraut machen möchte. Sobald die Tulpen, Krokusse, Narzissen und Traubenhyazinthen zu Beginn des Frühjahrs zu blühen beginnen, wird das Beet am Osthafen im Uferpark ein Meer von Farben sein.

Ein lange gereifter Teig, von Hand geformt und mit Kümmel und Salz bestreut: Das macht die echte Seele aus. In dem Kleinbrot ste

„Schwäbische Sterne“: Hier gibt's die besten Seelen zwischen Allgäu und Bodensee

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten - und noch besser diskutieren. Deshalb gibt es in unserer regionalen Testserie "Schwäbische Sterne" einmal pro Woche - immer mittwochs - eine ganz persönlich gefärbte Bestenliste zu Produkten und Angeboten der Region.

Unsere Redakteure und Mitarbeiter verraten darin immer eine persönliche Top-3, vom besten Brezelbäcker über die beste Pizzeria der Region bis zu Rankings der schönsten Wochenmärkte oder Freizeitattraktionen zwischen Bodensee, Alb und Oberschwaben.

 Die im Bild sichtbare Führungsgruppe des Unterstützungsbereichs Meersburg unterstützt den Einsatzleiter durch Dokumentation und

Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Immenstaad

Am 29. Oktober war es für die Immenstaader Einsatzabteilung der freiwilligen Feuerwehr wieder an der Zeit nach zweijähriger coronabedingter Pause bei der Jahreshauptübung den vorhandenen Übungsstand zur Schau zu stellen.

Das angenommene Übungsszenario war ein Brand im Keller des Rathauses mit starker Rauchentwicklung. Im Zuge der Übung galt es zehn Personen aus dem Gebäude zu retten. Die Rettung aus den oberen Stockwerken erfolgte mit zwei Drehleitern.

Lachende Kinderaugen zaubern

Lachende Kinderaugen zaubern

Mit 30 Päckchen unterstützen wir – die Kinder, Eltern und Lehrerinnen der Grundschule Hagnau – die Aktion Weihnachtpäckchenkonvoi. Bedürftige Kinder in entlegenen und ländlichen Gegenden Osteuropas sollen Weihnachtsgeschenke bekommen. Mit dem Grundgedanken „Kinder helfen Kindern“ bringt Round Table (unter anderen) die liebevoll gepackten Geschenke in Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen und lässt Kinderaugen strahlen.