Suchergebnis

 TV-Vorsitzende Johann Schmidt (rechts) ist stolz auf seine Mitglieder Florian Bach (Kassenprüfer, von links), Marianne Deufel u

TV Fridingen hat zwei neue Ehrenmitglieder

Der Turnverein (TV) Fridingen hat seit seiner Sitzung am vergangenen Freitag im TV-Heim mit Marianne Deufel und Arnold Heni zwei neue Ehrenmitglieder. Ebenso hat der Verein nach langer Diskussion eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags beschlossen.

Marianne Deufel fungierte als Übungsleiterin und Schriftführerin in der Leichtathletik-Abteilung des Turnvereins Fridingens und war mehrere Jahre Beisitzerin im Hauptausschuss. Auf der Mitgliederversammlung ist Deufel unter großem Applaus vom Vorsitzenden Johann Schmidt zum Ehrenmitglied ...

 Die HSG Fridingen/Mühlheim hat sich zum Abschluss der Württembergliga-Saison beim SV Leonberg/Eltingen 23:36 geschlagen werden

HSG Fridingen/Mühlheim verliert 23:36

Die Württembergliga-Handballer der HSG Fridingen/Mühlheim haben die Saison 2018/19 mit einer Niederlage beendet. Beim favorisierten Zweitplatzierten SV Leonberg/Eltingen unterlagen die Donautäler deutlich 23:36 (11:17).

SV Leonberg/Eltingen – HSG Fridingen/Mühlheim 36:23 (17:11). Durch die Siege des TSV Alfdorf/Lorch (41:27 beim TSV Altensteig) und des HC Oppenweiler/Backnang II (35:19 gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen) rutschte die HSG am Samstag durch die eigene Niederlage noch auf Rang elf ab, was allerdings folgenlos blieb.

 Das erste Relegationsspiel um den Aufstieg in die Handball-Oberliga gewannen die Frauen der Donautal-HSG gegen die zweite Manns

Frauen der HSG Fridingen/Mühlheim legen 24:20 vor

Die Handballerinnen der HSG Fridingen/Mühlheim haben vorgelegt: Im Hinspiel der Aufstiegsrelegation zur Oberliga besiegte man die zweite Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union in heimischer Halle 24:20. Im anschließenden Spiel der Männer war Tabellenführer SV Fellbach deutlich überlegen (34:18) und kürte sich durch den Sieg zum Meister der Württembergliga Nord.

Württembergliga FrauenAufstiegsrelegation, Hinspiel: HSG Fridingen/Mühlheim – SU Neckarsulm II 24:20 (12:12).

Frauen der Donautal-HSG bestreiten Aufstiegsrelegation

Nun also doch: Für die Zweitplatzierten der beiden Württembergliga-Staffeln der Frauen sind vom Handballverband Württemberg Relegationsspiele um den Aufstieg in die Oberliga angesetzt worden. Im Hinspiel empfängt die Frauenmannschaft der HSG Fridingen/Mühlheim am Samstag die zweite Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union. Ob der Sieger aufsteigt ist noch unklar.

Württembergliga FrauenAufstiegsrelegation, Hinspiel

HSG Fridingen/Mühlheim – NSU Neckarsulm II (Samstag, 18 Uhr;

HSG Fridingen/Mühlheim trifft auf den SV Fellbach

Während für den Großteil der überbezirklichen Handballmannschaften die Saison beendet ist, stehen in der Württembergliga Nord der Männer, und damit auch für die HSG Fridingen/Mühlheim, noch zwei Spieltage an. Am Samstag reist mit dem SV Fellbach der aktuelle Tabellenführer an. Anwurf in der Sepp-Hipp-Halle in Fridingen ist um 20 Uhr.

Württembergliga Nord MännerHSG Fridingen/Mühlheim – SV Fellbach (Samstag, 20 Uhr; Sepp-Hipp-Halle Fridingen).

 Im Rahmen der Hauptversammlung werden mehrere Mitglieder für langjährige Vereinstreue geehrt (von links): die stellvertretende

Nach Umbau: Mühlheimer Turnerheim wird im Mai eingeweiht

Der Turnverein Mühlheim hat im geschmackvoll renovierten Turnerheim auf dem Ettenberg seine Hauptversammlung abgehalten. In der gut zweieinhalbstündigen Versammlung wurden verdiente Vereinsmitglieder geehrt, es standen Neuwahlen an und es wurde über den Umbau am Turnerheim berichtet.

Bei den anstehenden Wahlen wurde der Vorsitzende Hans-Peter Buhl für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt, ebenso Abteilungsleiter Breitensport, Christoph Heieis und die Geschäftsstellenleiterin Birgit Wirth.

 Die HSG Fridingen/Mühlheim überraschte gegen den Meisterschaftsanwärter TSV Schmiden mit einem 29:28-Sieg. Ediz Parlak (rot-sch

Novakovic: „Das kam nahe an unsere Bestleistung“

Der diesjährige Sponsorentag der Handball-Spielgemeinschaft Fridingen/Mühlheim hätte für den Verein kaum besser verlaufen können. Vor großer Kulisse mit rund 500 Zuschauern kam sowohl das Frauen- als auch das Männerteam in der Württembergliga zu Siegen.

Für die eingeladenen Sponsoren war wie üblich im Innenraum eine weitere Tribüne mit Sitzplätzen aufgebaut. In der Halle verfolgten bereits um die 300 Zuschauer das Spiel der ersten Frauenmannschaft.

HSG Baar III holt sich Meisterschaft in der Kreisliga A

Im Kellerduell der Handball-Bezirksliga Frauen hat die HSG Neckartal eine Heimniederlage gegen Ostdorf/Geislingen hinnehmen müssen und steigt somit in die Bezirksklasse ab. Den einzigen Heimsieg am letzten Spieltag schaffte Meister HSG Baar mit 23:15 gegen die HSG Fridingen/Mühlheim II.

Bezirksliga FrauenHSG Baar – HSG Fridingen/Mühlheim II 23:15 (8:8). Die erste Hälfte wurde von den starken Abwehrreihen bestimmt. Bei wechselnder Führung verlangten die nur mit einer dünnen Auswechselbank angetretenen Gäste dem Landesliga-Aufsteiger ...

Fridingen/Mühlheim II schafft Klassenerhalt

In der Handball-Bezirksliga Männer hat die zweite Mannschaft der HSG Fridingen/Mühlheim aus eigener Kraft den Klassenerhalt geschafft. Die Donautal-Reserve siegte bei der HSG Albstadt II 24:23. Damit steigt der TSV Dunningen, der daheim der HSG Hossingen-Meßstetten 31:32 unterlag, in die Bezirksklasse ab. Während Meister HSG Baar zu einem sicheren Heimsieg gegen Ostdorf/Geislingen kam, konnte der Tabellenzweite Schömberg einen äußerst glücklichen Auswärtserfolg bei der HSG Neckartal verbuchen.

Meister und Aufsteiger TV Aixheim (grün) besiegte im letzten Saisonspiel die HSG Frittlingen/Neufra klar mit 33:25 Toren zu dem

Meister Aixheim II lässt nichts anbrennen

Meister Aixheim II hat im letzten Spiel nichts anbrennen lassen und kam zu einem sicheren Heimsieg gegen Absteiger Frittlingen-Neufra. Onstmettingen II musste eine knappe Heimniederlage gegen den VfH Schwenningen hinnehmen. So konnte sich Balgheim durch den Sieg bei der Spaichinger Reserve noch am TVO vorbei schieben. In den restlichen Spielen gab es zwei deutliche Heimsiege.

Bezirksklasse MännerTV Aixheim II – HSG Frittlingen-Neufra 33:25 (16:13).